Handzahme nestjunge Wellensittiche abzugeben
Verkauf von Wellensittichen nur im Lkr. München, Ebersberg, Freising,
Erding, Starnberg, Rosenheim, Wasserburg, Fürstenfeldbruck, Dachau

// www.wellensittich.de //
handzahme Wellensittiche
FACEBOOK
Mein Zuchttagebuch
Wellensittich Ratgeber
2012er
2011er
2010er
2009er
2008er
Aufgehellte
Graugrüne
Australische Schecken
Züchterbesuche
Zuchtvögel abzugeben
Newsletter abonnieren
Link mich!
Infos & Datenbanken
Wellensittich Forum
Haustierforum
Kontakt / Impressum

Einzelkinder werden alte Jungfern

Kurz nachdem sie aus dem Ei geschlüpft sind, entscheidet sich die Zukunft von Sperlings-Papageien. Die Vierlinge sind noch im Jugendgefieder, betteln zwischendurch noch ihre Eltern an. Doch während sich das Quartett in der Bruthöhle dicht an dicht geschmiegt hat, bildet es jetzt nach vier Wochen- zwei Paare, die darauf achten, dass sie nicht in Tuchfühlung miteinander kommen.
Ihre Spiele sehen aus wie Ringelreihen: Da sitzt einer zur linken des Zweiten, trippeln an ihm heran, fliegt senkrecht nach oben und landet zur Rechten. Dort breitet er seine Flügel aus, legt ihn über den Partner, hebt ein Füßchen, krallt sich fest. Er rückt dann wieder zur Seite, verbeugt sich so tief, dass der Schnabel den Sitzast berührt, hebt die Schultern, schneller und schneller, bis er aussieht, als zittere er: Paarverhalten, das die Kinder den erwachsenen Vögeln abgeschaut haben- und doch kein Spiel, sondern Notwendigkeit.

Denn Sperlings-Papageien brauchen ihre Geschwister, um später problemlos leben zu können. Einzelkinder bleiben zeitlebens Einzelgänger. Wer früh geübt hat, kann dagegen sogar in einer Ehe zu dritt Glück finden: Überzählige Weibchen "heiraten" einfach in die Eher der Schwester mit ein, und der Mann und Doppelvater kümmert sich und die gesamte Brut.





Partnerseiten:
Table './linktausch/sites' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed