Handzahme nestjunge Wellensittiche abzugeben
Verkauf von Wellensittichen nur im Lkr. München, Ebersberg, Freising,
Erding, Starnberg, Rosenheim, Wasserburg, Fürstenfeldbruck, Dachau

// www.wellensittich.de //
handzahme Wellensittiche
FACEBOOK
Mein Zuchttagebuch
Wellensittich Ratgeber
2012er
2011er
2010er
2009er
2008er
Aufgehellte
Graugrüne
Australische Schecken
Züchterbesuche
Zuchtvögel abzugeben
Newsletter abonnieren
Link mich!
Infos & Datenbanken
Wellensittich Forum
Haustierforum
Kontakt / Impressum

Ein begabter Züchter fertigt auch Modelle für Wellensittiche
Von Geoff Capes
Übersetzung: Florian Böck

Geoff Capes war in Cornwall und hat einen Züchter besucht, der nicht nur für seine Wellensittiche, sondern auch für seine Wellensittichmodelle die er anfertigt bekannt ist. Bei diesem Besuch entstand folgendes Interview.

Geoff Capes:

Rodney, du hast über Jahre hinweg Modelle für Wellensittiche angefertigt. Hat sich im Laufe der Zeit am Stil der Vögel etwas geändert?

Rodney Harris:

Also, der erste Wellensittich den ich 1971 angefertigt habe unterscheidet sich sehr stark von meinen heutigen Modellen. Zum Beispiel habe ich in letzter Zeit an einem 24,5 cm langen Modell gearbeitet, dem der deutsche Standard zugrunde liegt.1982 habe ich zwei grüne Wellensittiche angefertigt, welche von der Budgerigar Society begutachtet wurde, aber zu dieser Zeit hat man sich hauptsächlich um Verbesserung von Kleinigkeiten gekümmert. Weil ich aber schon komplette Modelle vorgelegt hatte ist die ganze Sache im Sande verlaufen.

Meinen ersten Modellen dienten die Zeichnungen von R.A. Vowels aus dem jahre 1968 als Vorlage. Als ich mir die Zeichnungen genauer betrachtete wurde mir klar, dass man niemals einen wellensittich bekommen könne, der in der gezeichneten Art und Weise dasitzt bekommen könne. Obwohl der Kopf und auch der Körper im Profil gezeichnet waren konnte man beide Flügelspitzen sehen. Ich möchte hierbei keine Kritik üben sondern nur anerkennd sagen, dass die Zeichnung sehr vorteilhaft angefertigt war. Alle Abmessungen stimmten und die gezeigten Proportionen ermöglichten es einem ein dreidimensionales Modell davon anzufertigen.

G.C.:

Wie hast du dir die Fähigkeiten in dieser Materie angeeignet?

R.H.:

Einen großen Schritt nach vorne hat mich mein Wechsel in einen anderen Beruf gebracht. Ich war Schweißer in der Produktion und bin dann in die Entwicklungsarbeit gegangen seitdem habe ich hauptsächlich mit Feinblech zu tun. Dadurch habe ich einblichk in die Herstellung von Werkstücken mit runder Oberfläche bekommen. Ich konnte die geometrischen Prinzipien und Arbeitstechniken meines Berufes auf den Wellensittich übertragen. Seitdem schaut mein Wellensittich nicht mehr so eckig aus wie mein erster Vogel von 1971.

Zusätzlich habe ich noch Holz an den Flügeln angebracht in das ich die Konturen der Federn einritzte um das Gefieder detailierter zeigen zu können.

Eines habe ich dabei allerdings gelernt: Man Kann keinen eleganten Vogel mit gerader Rückenlinie erstellen. Ich erinnere mich daran, dass ich einen Wellensittich für einen Züchter aus Neuseeland angefertigt habe, woran ich sehr viel Freude hatte. Ich nahm den fertigen Vogel mit auf die Budgerigar-Club-Schau um zu sehen wie die Reaktionen auf ihn ausfallen würden. Der erste der ihn gesehen hat war Harry Bryan und wie ich den Vogel aus der Schachtel gehlt hatte sagte er: „ Der Vogel hat ja eine geknickte Schwanzhaltung!“ Ich widersprach ihm und zeigte ihm, dass der Schwanz in einer Linie mit dem Rücken verlaufen würde, aber dadurch; dass die Rückenlinie gerade verlief hatte es den Anschein als ob der Schwanz nach unten abgeknickt verlaufen würde.

Wenn man einen Wellensittich der am Boden des Käfigs frißt beobachtet so kann man den Schwanz in korrekter Position in Bezug auf seinen Körper sehen, wobei die Flügel perfekt am Rücken anliegen. Bei meinem neuesten Modell habe ich versucht dem Vogel einen geschwungenen Rücken zu geben so wie ich ihn beim fressenden Vogel gesehen habe.

G.C.:

Vorhin hast du den deutschen Standard angesprochen. Warum hast du einen Vogel nach diesem Ideal angefertigt?

Im Jahre 1988 habe ich die Budgerigar society Club Schau gerichtet und einige deutsche Züchter brachten mir Zeichnungen von ihren Idealvorstellungen mit, aber ich fand ,dass einige Details nicht richtig waren, wenn man den Wellensittich dreidimensional betrachtet.Die Züchter haben mich dann gefragt ob ich zur besseren Veranschaulichung nicht ein modell erstellen könnte um ihnen meine Vorstellungen bezüglich der angesprochenen Punkte näher zu bringen. Als Anregung für dieses Modell diente mir der Hellgrüne Hahn von John Woods der in diesem Jahr bester der Schau war. Ich habe es allerdings nicht geschafft ihn hundertprozentig wahrheitsgetreu nachzubilden. Er wurde von seiner gesamten Form her zu länglich und am unteren Rücken zu dünn. Dadurch bedingt,dass der Vogel einen sehr großen Kopf hat schaut er nicht ausgewogen aus und ich bezweifle,dass ihn die Öffentlichkeit jemals zu Gesicht bekommt.

G.C.:

Du hast jetzt sowohl den englischen 21,6 cm langen als auch den deutschen 24,5 cm langen Wellensittich angefertigt. Welchen bevorzugst du persönlich?

R.H.:

Wenn ich den Leuten mein Modell von einem blauen Wellensittich, welcher 21,6 cm lang ist zeige, so tendieren sie dazu zu sagen, dass es ja größere Wellensittiche als diesen gäbe.

Aber wenn man das gleiche Modell in einen Ausstellungskäfig steckt sieht es aus wie ein sehr großer Wellensittich.

Wenn ich ein Vogelhaus voller 21.6 cm langen Wellensittichen hätte, wäre ich sehr glücklich.

Ich denke nicht, dass es jemals einen größeren Wellensittich geben wird. In den späten 80er Jahren war eine Anfänger Albino Henne bestes Geggengeschlecht der Budgerigar Society Club Schau. Sie war ein sehr starker Vogel ind ich habe Leute gehört die behaupteten sie habe 28 cm Länge.

Ich kann die Größe eines Wellensittichs Schätzen wenn ich ihn mit meiner Handfläche vergleiche und ich behaupte,dass die Henne so groß sie auch immer war weit davon entfernt war 28cm zu messen.

Die menschen benutzen Ihre Augen zu wenig. Von Zeit zu Zeit sieht man Wellensittiche mit extrem langen Schwänzen aber ich zähle sie nicht zu den langen Vögeln, weil sie einfach nur unharmonisch sind.



Sie sind Besucher Nr.Counter (Counter by WebHits)



Partnerseiten:
Table './linktausch/sites' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed