Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Wellensittich-FAQ, Tipps und Tricks // Macht Kolbenhirse dick?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
FAQ
Administrator

Administrator


Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge: 5
Wohnort: Nähe München

BeitragVerfasst am: Do Jul 13, 2006 14:57    Titel: Macht Kolbenhirse dick? Antworten mit Zitat
Ich habe gehört Kolbenhirse macht dick. Stimmt das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Gast


BeitragVerfasst am: Mon 26 June 23:03 2017    Titel: Macht Kolbenhirse dick?


Nach oben

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Franz DSV1739
Administrator

Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 6168
Wohnort: Pfaffing (Nähe München)

BeitragVerfasst am: Do Jul 13, 2006 14:59    Titel: Antwort: Macht Kolbenhirse dick? Antworten mit Zitat
Kolbenhirse ist eine Hirsesorte die nichts enthält, was im besonderen Maße dick macht. Weder hat Kolbenhirse hohe Kohlenhydratwerte noch hohe Fettanteile. Aber zuviel Kolbenhirse verursacht sicher eine einseitige Ernährung. Da Kolbenhirse
von den Wellensittichen besonders gern gefressen wird, darf man sie Babys oder kranken Wellensittichen aber in größeren Mengen zur Verfügung stellen. Gut eignet sich Kolbenhirse auch durch Belohnung bei der Zähmung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WeLLii fAn
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 04.11.2006
Beiträge: 2996
Wohnort: Oberhausen (NRW)

BeitragVerfasst am: So Nov 05, 2006 15:26    Titel: Antworten mit Zitat
Also als ich damals meinen ersten Welli gekauft habe, hat man mir im Zoogeschäft gesagt, das sie alle zwei Tage die Hälfte davon essen dürfen, da es sonst zu schlimmen Magenbeschwerden kommen kann, ich kenn mich damit aber selber nicht so aus, aber um auf nummer sicher zugehen halte ich mich streng daran.

viele Grüße von Doro und den zwei geiern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hjb DSV2228
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 28.05.2005
Beiträge: 972
Wohnort: Hückeswagen

BeitragVerfasst am: So März 11, 2007 13:28    Titel: Antworten mit Zitat
Kolbenhirse wird auch eingesetzt wenn ein Vogel /
Wellensittich anhaltenden Durchfall hat.
Kolbenhirse stopft also auch. Macht einen härteren Kot.

Warum Kolbenhirse bei kränkelden Vögeln einsetzen?
Kolbenhirse läßt sich leichter schälen, dies ist gerade
bei schwächlichen Vögeln wichtig. Da sie so zunächst einmal
mehr fressen.

Für Anfänger ( Standard ) Züchter in der Zucht wichtig.
Kolbenhirse in der 4. Woche in den Nistkasten geben. So
lernen die Jungen von der Mutter diese zu fressen. Das hat
den Vorteil das sie nach dem Absetzen die Kolbenhirse
schon kennen und sofort futtern. Mit den Tagen werden sie
das andere Futter schon finden und kennen lernen.
In einer Absetzbox immer einen alten gutmütigen Hahn
dazu geben, von ihm können sie auch viel lernen.
_________________
Gruß
Hans-Jürgen B.
Standard Wellensittichzucht im bergischen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
TapsiTapir
Gast






BeitragVerfasst am: Di März 27, 2007 15:52    Titel: Antworten mit Zitat
Die rote Kolbenhirse ist bei meinen Wellis besonders beliebt, keine Ahnung warum. Scheint am besten zu schmecken! Smile
Nach oben

Kero
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 8373

BeitragVerfasst am: Do Apr 12, 2007 13:52    Titel: Antworten mit Zitat
Meinen schmeckt sie einfach hänge ich Hirse und andere Stangen rein gehen sie zuerst an die Hirse. Allerdings gibt es die bei mir nun nur noch aus der Hand. Zum spielen haben sie anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wellibande
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 380
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do Apr 12, 2007 13:53    Titel: Antworten mit Zitat
Ich mache es genauso wie Kero... Hirse ist das beste Lockmittel Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ConnyH
ist jetzt futterfest

ist jetzt futterfest


Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 60
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: Di Mai 01, 2007 18:43    Titel: Antworten mit Zitat
Meine lieben Kolbenhirse über alles. Da ich jedes Jahr im Garten meiner Schwiegermutter eine Ecke für den Anbau von Hirse bekomme, kann ich diese ab ca Ende Juli (letztes Jahr gings zeitig los) halbreif verfüttern. Da sind meine ganz wild drauf.
Ich glaube nicht das die Kolbenhirse als solche dick macht.
Vielmehr gibt es auch bei den Wellis schlanke und dicke Vögel. Ich habe 18 Wellis in einer Gemeinschaftsvoliere und da ist von Gertenschlank bis zum Superbrummer alles dabei. Alle haben das gleiche Futter zur Verfügung, aber manche hängen eben ständig am Futternapf und andere scheinen einfach weniger zu fressen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wüsti
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 2966
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: Fr Mai 18, 2007 15:31    Titel: Antworten mit Zitat
meine lieben auch Kolbenhirse
ich denke die Sachen die dick machen sind eher die STangen die man kauft - meine werden die selten bekommen da ich eher für Hirse und Obst und Gemüse bin
das Obst und Gemüse stecke ich auf einen STab und hänge den in den Käfig rein - ich finde das ist viel gesünder und nahrhafter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
ConnyH
ist jetzt futterfest

ist jetzt futterfest


Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 60
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: Mo Mai 21, 2007 20:23    Titel: Antworten mit Zitat
Ich glaube auch das es ein besonderes Leckerli ist wenn man die Möglichkeit hat selber Hirse anzubauen. Ich verfüttere meine sobald die Körnchen voll ausgebildet, aber noch grün sind.
Da stürzen sich meine sofort drauf.

Zum aussääen nehme ich entweder ein paar Körnchen eines gekauften Kolbens, oder ich lassen von der Vorjahresernte ein paar Kolben ausreifen und hebe dort ein paar Körchen auf.

Bei der Saat ist es wichtig, die Könrchen nicht zu dicht zu sääen, oder dann wenn viel aufgegangen ist, einige auszuzupfen so dass am Ende nur alle 3-4 cm ein Stengel wird. Das ist wichtig damit die Kolben schön groß werden. Stehen sie zu dicht, bleiben die Kolben recht klein.

Im Garten habe ich für das Hirsebeet einen sonnig - bis halbschattigen Platz der auch etwas windgeschützt ist. Da die Hirse meist recht hoch wächst bietet sich ein etwas windgeschützer Platz an.

Am sichersten geht die handelsübliche rote Hirse auf. Bei der gelben Hirse gibt es einige Arten die nicht so gut kommen, aber einfach ausprobieren.
Sehr praktisch ist auch die Rispenhirse. Wenn da eine Rispe ausgetrieben ist und die Körnchen ausgebildet sind, kann man diese eine Rispe abschneiden und die Pflanze bildet eine neue Rispe. So hat man über den gesamten Sommer bis zum beginnenden Frost immer wieder frische Hirse. Bei den anderen Sorten (rote und gelbe Kolbenhirse) bildet sich selten nochmal ein neuer Kolben nachdem man einen abgeschnitten hat.

Wer jetzt noch Lust hat es einmal mit Hirse zu versuchen sollte schleunigst anfangen - noch ist es nicht zu spät, aber lange sollte man mit der Aussaat nicht mehr warten.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Silverhawk79
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 358

BeitragVerfasst am: Sa Jul 14, 2007 20:43    Titel: Antworten mit Zitat
Naja ich denke mal wenn man Kolbenhirse in Maßen füttert macht sie nicht dick. Meine beiden mögen die aber gar nicht so besonders gerne und lassen die meist links liegen. Zum Vergleich und weil ich hier auch schon andere Diskussionen wegen der Nährwerte gelesen haben, habe ich mal ein paar Nährwerte von üblichen "Wellikörnern" zusammen gesucht.

Gerste
Nährwerte

Kohlenhydrate 63,3 %
Eiweiß 10 %
Rohfett 2,1 %
Ballaststoffe 9,8 %

Hafer
Nährwerte

Kohlenhydrate 58,3 %
Rohprotein 11,4 %
Rohfett 4,8 %
Rohfasern 19,5 %
Mineralstoffe 3,2 %

Kolbenhirse
Nährwerte

Kohlenhydrate 62%
Eiweiß 11,3 %
Fett 4,3 %
Rohfaser 7 %
Asche 3 %
Feuchtigkeit 10 %

Kanariensaat (Glanz)
Nährwerte

Kohlenhydrate 52,3 %
Rohprotein 14,9 %
Rohfett 5,5 %
Rohfasern 8,9 %
Mineralstoffe 6,2 %


Knaulgras
Nährwerte

Kohlenhydrate 72,7 %
Eiweiß 13,8 %
Rohfett 4,3 %
Ballaststoffe 27,9 %

Mohn
Nährwerte

Kohlehydrate 4%
Eiweiß 21%
Fett 45%

Negersaat
Nährwerte

Kohlehydrate 12,7%
Eiweiß 18,2%
Fett 40,4%
Ballaststoffe 13,5%
Mineralstoffe 3,3%

Rübsen
Nährwerte

Eiweiß 25 %
Fett 40 %

Sesam
Nährwerte

Kohlehydrate 10%
Eiweiß 20%
Fett 50%
_________________
Lg, Silverhawk nebst Pauline, Brutus, Jael, Joshi, Eddie und in Erinnerung an Bubi und Modjo

Nachdem ich nicht mit GOOGLE gesucht habe, mir FAQ nix sagt, ich an F1 und Boardsuche gar nicht erst gedacht habe, erstelle ich 3 gleiche Threads in den falschen Unterforen mit einer nichtsaussagenden Überschrift und einem Text, den nur ich verstehe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Apoplexy
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 25.08.2007
Beiträge: 6327
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2007 20:21    Titel: Antworten mit Zitat
Mich würde interessieren, ob man zB. Rispenhirse auch auf dem Balkon oder der Fensterbank züchten kann.
Und wenn was muß man beachten,-wie erkennt man wann sie reif zum verfüttern ist?
_________________
Viele Grüße,
APOplexy


Cookie * 25.6.2003 † 16.10.2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
temse DSV2410
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 08.01.2006
Beiträge: 8980
Wohnort: Hitchin, UK

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2007 20:23    Titel: Antworten mit Zitat
Dazu entweder mal die Suchmaschine benutzen oder direkt Elisa fragen!
_________________
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrisi&Reini
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 23.11.2007
Beiträge: 335
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: Sa Jan 05, 2008 11:06    Titel: Antworten mit Zitat
Auch unsere lieben Kolbenhirse. Zuerst wird sie aus der Hand gefüttert und wenn die Arme dann zu schwer geworden sind hängen wir sie in die Voliere und die ist dann in ca. 1/2 Std. leer gefressen.
Inzwischen bekommen sie die Hirse aber nicht mehr jeden Tag, damit das andere Futter nicht halb übrig bleibt. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elisa
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10313
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Sa Jan 05, 2008 17:26    Titel: Antworten mit Zitat
hftemy DSV 2410 hat folgendes geschrieben::
Dazu entweder mal die Suchmaschine benutzen oder direkt Elisa fragen!


Danke für das Kompliment

Smile Smile Smile Smile

Die PN über den Hirseanbau im kleinen Stil ist abgeschickt.

Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hunter65
frisch geschlüpft

frisch geschlüpft


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2008 16:38    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo
Ich bin neu hier und hebe mal eine Frage an die Experten!

Ich bin seit gestern stolzer Besitzer von 2 Wellensittichen.
Ich habe im Internet auf einer Infoseite gelesen das die Sittiche erst nach ein zwei Tagen Trinken, aber nach ein paar Stunden schon etwas fressen.
Meine haben aber bis jetzt noch nichts gefressen, sind sehr still und sitzen nur aufgeplustert auf einem Fleck.

Im Zoohandel waren sie lebhaft und haben miteinander geschnäbelt.

Bitte um eure Meinung!
_________________
Gruß
hunter65
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisa
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10313
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2008 20:18    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Hunter,
willkommen im Forum.

Keine Sorge, das Verhalten ist völlig normal. Die Kleinen wissen ja nicht, daß sie ein feines neues Zuhause haben, die sehen erstmal nur: HUCH, ALLES FREMD
sind also sehr vorsichtig - Vögel sind Fluchttiere - und gucken sich erstmal alles an.

Wenn Du schon hast, lege ihnen etwas rote Kolbenhirse auf den Boden und ein kleine Schale mit Wasser auch auf den Boden. Einige Wellis sind Bodenfütterung gewohnt und müssen Näpfe erstmal begreifen.

Du mußt mit Deinen Beiden die ersten Tage bis 2 Wochen viiiiieeel Geduld aufbringen.

Wenn Du mehr Fragen hast, immer gern. Am Besten im Forumsteil für Halter.

Liebe Grüße
Andrea
_________________
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silverhawk79
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 358

BeitragVerfasst am: Sa März 22, 2008 19:19    Titel: Antworten mit Zitat
Herzlich Willkommen auch von mir.

Elisa hat völlig recht. Das Verhalten deiner Kleinen ist ganz normal. Meine haben am ersten Tag garnict gefressen. Obwolhl ich Kolbenhirse und Futternäpfe am Boden und in verschiedenen Höhen im Käfig hatte. Irgendwann wird der Hunger so groß, dass sie ihre Scheu überwinden und an das Futter dran gehen.
Wellensittiche trinken nicht viel. Einen Teil ihres Flüssigkeitsbedarfs decken sie über das Futter.

Ich glaube bei mir hat das vier Wochen gedauert eh ich sie das erste mal am Trinknapf beobachtet habe (was nicht heißt das sie in der Zeit nix getrunken hätten, ich hab das halt nur nie gesehen).

Also keine Panik. Das wird schon. Smile
_________________
Lg, Silverhawk nebst Pauline, Brutus, Jael, Joshi, Eddie und in Erinnerung an Bubi und Modjo

Nachdem ich nicht mit GOOGLE gesucht habe, mir FAQ nix sagt, ich an F1 und Boardsuche gar nicht erst gedacht habe, erstelle ich 3 gleiche Threads in den falschen Unterforen mit einer nichtsaussagenden Überschrift und einem Text, den nur ich verstehe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisabeth
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 898

BeitragVerfasst am: Mo Jul 18, 2016 15:04    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Elisa
Habe jetzt diesen asbachuralten Threadt mal ausgekramt. warum kannst Du nicht mal über Hirseanbau im kleinen Stil öffentlich schreiben. Würde mich echt interessieren und ich denke mal, andere auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brassada
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 16.12.2007
Beiträge: 3547
Wohnort: Hanau

BeitragVerfasst am: Mo Jul 18, 2016 17:40    Titel: Antworten mit Zitat
Hier geht es auch um die Hirse :Smile


http://www.hungenberg-online.de/pdf/hirse.pdf
_________________
Im DSV unter Nr.2547.

Der tollen Fachberichte wegen



Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Wellensittich-FAQ, Tipps und Tricks Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Kontakt/Impressum
Sie sind Besucher Nr.  Counter