Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // News & Plauderecke // An alle Tierfreunde

Autor Nachricht
TapsiTapir
Gast






BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2007 19:04    Titel: An alle Tierfreunde Antworten mit Zitat
Hab hier etwas gefunden, sollte uns nachdenklich machen und vor allem- VORSICHTIG!!!! Sad




"In wenigen Tagen ist es soweit, das Grauen bekommt ein Gesicht. Die schlimmste Entscheidung, die der Mensch nach dem 2.ten Weltkrieg getroffen hat wird Wirklichkeit.

Reach die EU Chemikalienrichtline, nach der laut aktueller Recherche 100 000 Chemikalien neu getestet werden, die schon vor 1980 auf dem Markt waren, beginnt.

45 Millionen Tiere sollen in den nächsten 7-12 Jahren an Giftigkeitstests sterben, es können auch mehr sein.

Für jede chemische Substanz die getestet wird, sollen ca. 3000 Tiere sterben.

Dieser Tod ist qualvoll, er kann über mehrere Wochen dauern.

Es werden zwar keine kosmetischen Produkte mehr getestet, aber die Substanzen die darin enthalten sind werden auch weiterhin im Tierversuch getestet. Tests die in Deutschland verboten sind macht man eben in anderen Ländern. Es gibt immer einen Weg das Grauen fortzusetzen.

Wenn es Deinem Hund oder Deiner Katze schlecht geht, machst Du Dir Sorgen. Du tust alles, damit es Deinem Tier besser geht. Was aber, wenn Dir Dein Tier vor der eigenen Haustüre gestohlen wird, oder Du mit Deinem Hund spazieren gehst, er ein Stück vor läuft und plötzlich verschwunden ist. Es könnte Dir passieren, dass er nie wieder auftaucht.

Tierdiebstahl findet bereits jetzt überall in Deutschland vermehrt statt.

Bei uns wurden 2 Hunde am Baggerloch, an dem die Familie mit ihnen spazieren ging, eingefangen und verschwanden auf nimmer wiedersehen. Die Familie beobachtete einen Transporter mit getönten Scheiben der schnell wegfuhr. Das Kennzeichen hatte sich natürlich niemand gemerkt.

Was wird sein, wenn irgendwann in den nächsten Jahren auch Dein Tier nicht mehr wieder auftaucht.

Du wirst Dich sorgen was mit ihm geschieht und hoffen, dass es nicht in einem Labor endet. Wenn Du erst dann anfängst Dich zu sorgen ist es zu spät.

Die Menschen die diese EU Chemikalienrichtlinie erlassen haben sind kalt und gefühllos, habe in sachlichen Gespächen beschlossen was erforderlich ist, damit wir alle chemischen Stoffe in der EU gleich deklarieren können. Das sie hier über das Leben von Millionen Tieren entschieden haben, scheint ihnen nichts ausgemacht zu haben. Die Umsetzung der Chemikalienrichtlinie beginnt am 1.6.07

Eine großangelegte Umfrage in der Bevölkerung hat ergeben, das die meisten Menschen keine Tierversuche wünschen. Doch das hat die Mitgliedsstaaten der EU nicht interessiert.

In wenigen Tagen beginnt das unendliche Leiden der Tiere.

"Wer dazu schweigt macht sich mitschuldig!"

Viele von Euch werden diese Mail lesen und danach zur Tagesordnung übergehen. Wie schafft Ihr das?

Wir werden die Abgeordneten des deutschen Bundestages anschreiben und auch Anfragen an die EU richten. Vielleicht ist der eine oder andere von Euch ebenfalls dazu bereit. Mit Kleinanzeigen warnen wir die Bevölkerung. Die print Medien und die Fernsehsender waren nicht an dem Thema interessiert.

Dies ist der Text, den wir in der nächsten Woche durch die Zeitungen in unserem Umkreis verbreiten werden:

Vermisstenzahlen bei Haustieren bisher in diesem Jahr um ca. 30% gestiegen. Reach, EU Chemikalienrichtlinie beginnt am 1.6.07. Hierfür werden in den nächsten Jahren ca. 45 Millionen Tiere bei Tierversuchen/ Giftigkeitstests getötet. Mehr Infos unter www.katzenschutzverein-emmerich.de Tel. 02851 58 999 00

Wer dazu beitragen möchte die Bevölkerung zu warnen, könnte dies ebenfalls auf diese Weise tun......."
Nach oben

Werbung
Gast


BeitragVerfasst am: Wed 22 November 03:01 2017    Titel: An alle Tierfreunde


Nach oben

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
temse DSV2410
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 08.01.2006
Beiträge: 8988
Wohnort: Hitchin, UK

BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2007 19:17    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, hab' ich in einem anderen Forum bereits gelesen.

Auch ich "wünsche" keine Tierversuche, solche in diesem Rahmen verabscheue ich.

Jetzt stellen wir uns aber grade mal vor, wie hoch die Rate der Menschensterblichkeit im fortschrittlichen Jahr 2007 noch wäre, wenn all die Medizin die uns heute das Leben rettet, nicht vorher jahrelang an Tieren getestet worden wäre...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kero
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 8379

BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2007 19:50    Titel: Antworten mit Zitat
hftemy hat folgendes geschrieben::
Ja, hab' ich in einem anderen Forum bereits gelesen.

Auch ich "wünsche" keine Tierversuche, solche in diesem Rahmen verabscheue ich.

Jetzt stellen wir uns aber grade mal vor, wie hoch die Rate der Menschensterblichkeit im fortschrittlichen Jahr 2007 noch wäre, wenn all die Medizin die uns heute das Leben rettet, nicht vorher jahrelang an Tieren getestet worden wäre...



Da könnte man nun die Grundsatzdiskussion beginnen ist ein Lebewesen mehr wert als ein anderes?
Oder was hat der Mensch diesem Planeten und vielen Tieren angetan aus purem Egoismus um selbst besser dazustehen länger zu leben und so weiter?
Rechtfertigt dieser Egoismus solches Handeln?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 07.12.2005
Beiträge: 21163

BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2007 20:06    Titel: Antworten mit Zitat
Aus meiner Sicht ist der Mensch mehr wert als ein Tier, aber er hat natürlich die Verpflichtung mit der "Schöpfung" und insbesondere mit den Tieren verantwortlich umzugehen.

Tierversuche sind ein sehr schwieriges Thema. Einerseits scheint es mir angesichts von Krebs, zunehmenden Allergien, Asthma etc. schon erforderlich
zu erforschen, welche Chemikalien dafür mitverantwortlich sein könnten, andererseits werden dafür viel zu viele, zum großen Teil auch unnötige und wenig hilfreiche Tierversuche durchgeführt.
Darauf immer mal wieder aufmerksam zu machen und die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, dass Tiere keine Abfallprodukte sind, halte ich auch für sehr wichtig!

Daher danke für den Threat, Heike!
_________________
Liebe Grüße von Andrea mit

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
temse DSV2410
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 08.01.2006
Beiträge: 8988
Wohnort: Hitchin, UK

BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2007 20:10    Titel: Antworten mit Zitat
Andrea140365 hat folgendes geschrieben::
Darauf immer mal wieder aufmerksam zu machen und die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, dass Tiere keine Abfallprodukte sind, halte ich auch für sehr wichtig!




Der Thread kommt aber von TapsiTapir!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kero
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 8379

BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2007 20:20    Titel: Antworten mit Zitat
Andrea140365 hat folgendes geschrieben::
Aus meiner Sicht ist der Mensch mehr wert als ein Tier, aber er hat natürlich die Verpflichtung mit der "Schöpfung" und insbesondere mit den Tieren verantwortlich umzugehen.


Typisch menschliches denken Laughing

Ja immer gut darauf aufmerksam zu machen. Jetzt müsste man noch wissen welche Firmen mit solchen Produkten arbeiten und diese dann meiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 07.12.2005
Beiträge: 21163

BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2007 20:38    Titel: Antworten mit Zitat
hftemy hat folgendes geschrieben::


Der Thread kommt aber von TapsiTapir!!!


Oh, ja!!! Rolling Eyes Sorry, Tapsi!!

_________________
Liebe Grüße von Andrea mit

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wüsti
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 2966
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2007 20:49    Titel: Antworten mit Zitat
Tierversuche sind heutzutage schon wichtig bei bestimmten Krankheiten
wichtig ist aber auch das die Tierverusche sich in grenzen halten.
Ich stimme Kero zu - wenn man wüßte welche Firmen mit Tiervresuchen arbeiten könnte man bewußt die Produkte meiden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Anouschka
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 385
Wohnort: Wilhelmshaven

BeitragVerfasst am: Fr Mai 25, 2007 17:22    Titel: Antworten mit Zitat
Kero hat folgendes geschrieben::
Jetzt müsste man noch wissen welche Firmen mit solchen Produkten arbeiten und diese dann meiden.


Fangen wir einfach damit an, dass wir alle ab sofort keine Medikamente mehr nehmen Confused
_________________
Liebe Grüße von Anja mit Muffin, Blueberry, Lemon und Müsli

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // News & Plauderecke Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Kontakt/Impressum
Sie sind Besucher Nr.  Counter