Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Fragen & Antworten - Exoten, Kanarienvögel u. alle anderen Vogelarten // Neuzugänge Diamanttäubchen

Autor Nachricht
temse DSV2410
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 08.01.2006
Beiträge: 8988
Wohnort: Hitchin, UK

BeitragVerfasst am: Mo Aug 06, 2007 19:00    Titel: Neuzugänge Diamanttäubchen Antworten mit Zitat
Ich habe zwei Diamanttäubchen übernommen. Bis jetzt saßen sie in meinem Übergangsbauer. Der ist aber auf Dauer nciht groß genug, also habe ich sie in die kleine Voliere zu den Kanarien und Zebrafinken gesetzt. Bereits nach kurzer Zeit habe ich das aber rückgängig gemacht, da die Kanarien totale Panik vor denen hatten. Laughing
Jetzt habe ich sie mal probeweise in die große Gemeinschaftsvoli mit WS und Bourkesittichen gesetzt und das hat bislang gut geklappt...

Jetzt noch meine Frage - woran macht man genau das Geschlecht aus? Bislang dachte ich, der wildfarbene wäre ein Hahn, einmal gurrt er recht viel und hat auch sehr tief orangene Augenringe. Die andere hat hellorangene Augenringe und wurde bislang als Henne angesehen. Heute sah ich aber eben jene Henne auf dem vermeintlichen Hahn sitzen und treten... Confused


IMG_0309_1_1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  41.09 KB
 Angeschaut:  3385 mal

IMG_0309_1_1.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Gast


BeitragVerfasst am: Thu 23 November 02:32 2017    Titel: Neuzugänge Diamanttäubchen


Nach oben

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Komet
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 1603
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: Di Aug 07, 2007 17:24    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

Glückwunsch zu den beiden.
Das mit den Kanarien ist ne gute idee den die stenkern eher mit kommender Zeit die Täubchen an .
Bourkesittiche in gemeinschaft und Brut ist optimal nur die Wellis stören mich eigendlich bei der Sache und vorallem bei den Bourkes.
Ich habe da immer eher schlechtere erfahrungen gemacht.
Achso ,bald ganz vergessen das sind wenn ich nit völlig gaga bin zwei Hähne.
Sage ich jetzt mal vom Foto her .
Wie sieht es denn mit dem alter aus?
Gurren iss nicht wirklich ein Geschlechtsindietz.
Wenn eines der Tiere balzt also den Diener vor den anderen macht ganz anders gurrt oder eher kräht und dabei den Schwanz aufschlägt wie ein Pfau ,das ist dann wirklich ein Hahn .
Im zweifelsfalle halt Pendeln.
_________________
=Wenn den Menschen die Argumente ausgehen,werden sie frech=


Mit freundlichstem
Züchtergruß aus dem Osten!!!
von Komet
http://MerseburgerSchau.wellensittich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
temse DSV2410
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 08.01.2006
Beiträge: 8988
Wohnort: Hitchin, UK

BeitragVerfasst am: Di Aug 07, 2007 18:32    Titel: Antworten mit Zitat
Vielen Dank für Deine Antwort!

Also, die Bourkes habe ich jetzt seit fast zwei Jahren in der großen Voli zusammen mit den Wellis (nur Flug, ohne Brutmöglichkeit). Nie Probleme gehabt.
Wenn das jetzt mit den Täubchen noch klappt, würde ich mich freuen!
Wäre denn die Haltung von zwei Hähnen in der großen Voli ein Problem? Wohl eher nicht, oder, denn sie haben sich bislang sehr gut verstanden und kraulen sich und sitzen eng beieinander. Nachwuchs möchte ich ja gar nicht zwingend haben, ich glaube die Nachfrage ist nicht unbedingt die größte?
Sie sollen zwischen einem und zwei Jahren alt sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Komet
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 1603
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: Di Aug 07, 2007 20:15    Titel: Antworten mit Zitat
Verstehen werden sich auch die zwei Hähne wenn nicht noch nen Weibchen dazukommt.
Bourkes mit Wellis mag klappen ist aber leider nicht so gut für die Bourks.
Denn das sind vom Gemüt her völlig unterschiedliche Vögel.
Da die Dia´s eher plumpe Flugfaule Tiere sind ist gegen eine Haltung in ner kleineren Voliere auch nichts einzuwenden ich sage mal so 1,2x0,4x0,4 ist eigendlich ausreichend für die Dias.
Mit viel Begrünung.
Ich habe lange Bourks gehabt ,eigendlich alle gänigen Neophemen und Bourkes.
Ich hatte immer ein Paar auf 1x2 m mit je nem Paar Dias oder 3-4 Paaren Zebras.
Leider ist mittlerweile aus Zeitgründen nicht mehr alles möglich.
Zu spitzen Zeiten hatte ich 12 Paar Dias.
Und ich muss sagen ich hatte nie absatzprobleme denn meine kamen dem Standart schon recht nahe.
_________________
=Wenn den Menschen die Argumente ausgehen,werden sie frech=


Mit freundlichstem
Züchtergruß aus dem Osten!!!
von Komet
http://MerseburgerSchau.wellensittich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Fragen & Antworten - Exoten, Kanarienvögel u. alle anderen Vogelarten Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Kontakt/Impressum
Sie sind Besucher Nr.  Counter