Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // News & Plauderecke // Ich bin schockiert...

Autor Nachricht
Samwise
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 21.02.2005
Beiträge: 873
Wohnort: Mittwelt

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 9:43    Titel: Ich bin schockiert... Antworten mit Zitat
Ich weiß im moment nicht wirklich, wo ichs sonst posten soll, aber ich muss mich einfach mal ausjammern jetzt...

Ich war letzte Woche zum Allergietest, da ich vorhabe, mir Anfang nächsten Jahres einen Hund zu kaufen. Und ehe ich das Fellbündel kaufe, wollte ich wissen, ob ich allergisch drauf reagiere. Ich habe vorher noch nie nen Allergietest machen lassen, deswegen bin ich auch extra zu nem Allergologen gegangen, der sich damit auskennt.

Ich hab gleich das volle Programm testen lassen...

Beim ersten Test kam nichts heraus, auch gegen Hund nicht allergisch. Der Arzt meinte, das Blut, was er mir abgezapft hat, würde sicherlich auch keinen Befund ergeben, weswegen ich mich einfach mit diversen Speisen zurückhalten sollte (besonders fettig, weil ich desöfteren hier und da mal nen ganz leichten Ausschlag im Gesicht habe, der sich wie Akne äußert - eben deshalb bin ich ja hin...). Nun gut... Der Befund vom Blut käme dann Montag (also gestern...)

Gestern habe ich keinen mehr in der Praxis erreicht. Eben hab ich dort angerufen und nach dem Befund gefragt...

Ich bin allergisch: Gegen Wellensittichfedern!

Dem nicht genug, es wurde scheinbar auch noch ne Allergie gegen Tomaten und Milch gefunden...

Ich trinke jeden Morgen meinen Kakao, wenn ich Kaffee trinke, ist Milch drin... Tomaten - Auf jeden Gurkensalat kommen ein paar Tomaten...

Und jetzt soll ich auf das Zeug allergisch reagieren? Ich hab seit über 10 Jahren Wellensittiche und jetzt wird ne Allergie festgestellt?!?

Ich werde jetzt nicht hingehen und die zwei Putzis abgeben, um Himmels willen, ich will das auch ehrlich gestanden gar nicht so richtig glauben. Was für mich das schockierende dabei ist, ist dass ich wohl nichts mehr mit Milch und Tomaten essen darf, dabei kochen wir viel damit hier und alles...

Ich bin noch nie mit sowas konfrontiert worden, aber jetzt wos so ist, hab ich irgendwie... ein Problem und weiß nicht, wie ich damit umgehen soll...

Ich werd da heute nachmittag nochmal hingehen, die wollten mich demzufolge dann eh nochmal sehen. Aber irgendwie bin ich jetzt gerade sowas von bedient...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Gast


BeitragVerfasst am: Mon 20 November 16:31 2017    Titel: Ich bin schockiert...


Nach oben

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Neandertaler
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 14271
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 9:49    Titel: Antworten mit Zitat
Mit solchen Allergien ist nicht zu spaßen. Allergien gegen Federstaub bei Wellensittichen betreffen meistens die Atemwege, was zu bleibenden Schäden führen kann.

Da hier jedoch über lange Jahre keine b
Beeinträchtigung durch die Vögel zu erkennen war, rate ich erst einmal zu einer zweiten ärztlichen Meinung, bevor irgendwas entschieden wird.
_________________
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samwise
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 21.02.2005
Beiträge: 873
Wohnort: Mittwelt

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 10:02    Titel: Antworten mit Zitat
Meine Eltern meinten, sie würden sie runter in die Küche holen, wobei ich denke, dass das auch keine optimale Lösung ist. Vor allem nicht in die Küche!

Das mit der Milch hingegen und den Tomaten kann schon stimmen, da ich jetzt so beim Nachdenken darauf komme, dass ich manchmal, nachdem ich Kakao getrunken habe, Bauchschmerzen gekriegt habe. Allerdings dachte ich dann immer, das sei deshalb, weil er so kalt gewesen ist...

Ich muss mal sehen, was er heute nachmittag sagt...

Womöglich hole ich mir da wirklich noch ne zweite Meinung ein...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Karo271
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 23.11.2007
Beiträge: 537
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 10:49    Titel: Antworten mit Zitat
Das mit den Bauchschmerzen nach dem Kakao kenne ich auch, muss aber nicht unbedingt eine Unverträglichkeit sein. Bei mir reichte es z.B. ein paar Wochen auf Milch zu verzichten...

Ich würde dir auch dringend zu einem zweiten Allergietest raten! Ich bin fast gegen alles allergisch was man sich denken kann (Tierhaare, Hausstaub, Pollen, ...) und im Normalfall merkt mann das ganz schnell selbst.
_________________
http://federbaellchen.wellensittich.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samwise
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 21.02.2005
Beiträge: 873
Wohnort: Mittwelt

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 10:53    Titel: Antworten mit Zitat
Das mit den Bauchschmerzen kann womöglich auch ne Laktose-Allergie sein, wurde mir jetzt gesagt. Aber ich hab ja keinen Schimmer, was die alles in meinem Blut getestet haben, deswegen bin ich mal gespannt, was da heute nachmittag rauskommt.

Was ich eben im Netz gesehen habe ist, dass man sich allerdings wohl inzwischen gegen die Allergie densibilisieren lassen kann. Danach werde ich ihn auch mal fragen.

Also definitiv ist jedenfalls, dass die Putzis nicht weggegeben werden und dann können die sich auf den Kopf stellen und wenn ich an Lungenpeifen oder sonst irgendwas krepiere...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bodo+rolf
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 12184
Wohnort: Rems-Murr Kreis

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 12:17    Titel: Antworten mit Zitat
Ich kann verstehen dass ich das beschäftigt! Ich würde den Arzt auf alle Fälle fragen wie "ausgeprägt" die Allergie ist.z.B. Meine Kids haben auch eine leichte Allergie gegen Wellis. Was sich aber in keinster Weise bemerkbar macht. Vielleicht auch deshalb weil sie den Käfig nie putzen. Dagegen ist die Katzenhaarallergie bei meiner Tocher nicht unter leicht eingeordnet (laut Arzt), was sich auch durch Ausschlag und leichte Asthmaanfälle bemerkbar macht. Den Ausschlag bekommt sie sogar wenn sie nur auf dem Sofa sitzt auf dem vorher die Katze ihres Freundes saß. Aber das nur zur Erklärung, was der Unterschied zw. leichter Allergie und Allergie im allgemeinen ist.(aus meiner Sicht)
Laktoseunverträglichkeit kann man auch testen. Spreche deinen Arzt doch mal darauf an. Und zur Not würde ich wirklich einen 2. Arzt zu Rate ziehen.
Wir drücken dir hier die Daumen und Krallen dass alles nicht ganz so schlimm ist wie es im Moment aussieht!
_________________
Grüßle Ute mit Lucky, Bärbele, Peterle & Molly
in Erinnerung an Finchen, Frieda, Bodo (2.9.10), Sammy (30.8.12) & Maggie (28.10.14)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samwise
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 21.02.2005
Beiträge: 873
Wohnort: Mittwelt

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 12:48    Titel: Antworten mit Zitat
Ich nehme auch nicht wirklich an, dass die Allergie besonders schlimm ist, auch wenn die am Telefon zu mir meinte, die werte hätten deutlich ausgeschlagen.

Allerdings kann dies auch nur für die Milch und die Tomaten gelten... In gut ner Stunde werd ich hinfahren. Mal sehen, was sich da machen lässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bodo+rolf
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 12184
Wohnort: Rems-Murr Kreis

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 13:36    Titel: Antworten mit Zitat
Ich drücke dir die Daumen!
_________________
Grüßle Ute mit Lucky, Bärbele, Peterle & Molly
in Erinnerung an Finchen, Frieda, Bodo (2.9.10), Sammy (30.8.12) & Maggie (28.10.14)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerstin
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 27.06.2008
Beiträge: 1345
Wohnort: Raubling

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 13:48    Titel: Antworten mit Zitat
Das mit der Allergie ist ja doof.
Ich gebe allerdings nicht soo viel auf diese Tests. (Bluttest) Da kam bei meinem Sohn raus, er sei hochgradig allergisch auf Kartoffeln.
Ist mir vorher nie aufgefallen und nach dem Test auch nicht. Sein Lieblingsessen sind nunmal Kartoffeln. Soll er sie haben.
_________________
Kerstin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samwise
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 21.02.2005
Beiträge: 873
Wohnort: Mittwelt

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 15:49    Titel: Antworten mit Zitat
Ich war eben da, die Ärztin meinte zu mir, ich sei zwar auf die Federn allergisch, aber wenn mir die Jahre über (ich halte immerhin schon seit etwa 15 Jahren Wellensittiche) nichts aufgefallen sei, sowas wie tränende Augen, juckende Haut oder ne laufende Nase, dann sollte ich mir nicht so viele Gedanken darum machen.

Ich könne die Wellis auf jeden Fall behalten. Es wäre bei mir nicht so schlimm, dass ich nen allergischen Schock davon kriegen würde oder sowas, das wäre bei mir ausgeschlossen, meinte sie. Und wenn ich irgendwann mal Symptome kriegen sollte, dann soll ich zu ihr kommen, dann würde sie mir ein Antiallergikum geben, damit wärs dann auch getan...


Na gott sei Dank... *schweißwegwisch*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elisa
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10313
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 16:55    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Samwise,

erstmal schön, daß es nicht so schlimm ist wie befürchtet. Erstmal durchatmen, das Adrenalin wieder runterfahren und einen netten Schwatz mit den Wellis halten.

Es stimmt, Allergie kann wenig oder erheblich sein.
Ich wurde vor etlichen Jahren getestet weil ich die Bronchitis und das Pfeifen in der Lunge einfach nicht mehr los wurde.
Keine Ahnung mehr auf wieviel ich getestet wurde, 20 Sachen waren es mindestens und es war NIX.
Und dann hat der Doktor seine 8 vorhandenen Erdschimmelpilzsorten rausgeholt. Weil ich ja Gärtnermeister bin.
Auf einer Skala von 1 bis 10 war alles vertreten. Und das waren von den keiner weiß wievielen tausend Erdschimmelpilzen nur 8. Also kein Wunder, daß mir die Luft wegbleibt, wenn ich umgrabe. Und für das mit dem Beruf völlig überlastet Immunsystem war natürlich jeder Bazillus ein gefundenes Fressen.
Kein Gärtner mehr, kein Garten mehr, keine Blumentöpfe mehr, keine Blumensträuße mehr und es wurde schon mal viiiiiieeel besser.
Ich ziehe aber nicht nach Grönland aufs Festlandeis oder in die Antarktis, das ist mir und vor allem den Wellis zu kalt und zu dunkel.

Deine Putzis kannst Du bei der Stärke Deiner Allergie also behalten. Es sollten jedoch möglichst nicht mehr werden.

Bei einer gleichbleibenden Mengen von Allergenen gegen Deinen Körper mußt Du allerdings damit rechnen, daß im Laufe der Jahre die Allergie stärker wird oder / und die Menge der Stoffe, auf die Du allergisch reagierst zunimmt. Keine Sorge, das passiert nicht wenn jetzt auf plötzlich, sowas nimmt schleichend zu.

Ein allergener Schock bedeutet Atemnot bis zum Atemstillstand bei Ausbruch von kalten Schweiß und gleichzeitigem Zusammenbruch etlicher Körperfunktionen, weil alle Schleimhäute des Körpers gleichzeitg überlastet reagieren. Sowas tritt plötzlich und sehr schnell ein und muß sofort ärztlich behandelt werden. Du kannst Dir für einen Notfall ein Antihistaminikum verschreiben lassen. Das muß dann in Reichweite vorhanden und mindestens einer weiteren Person für den Notfall bekannt sein.

Erstmal liebe Grüße
Andrea
_________________
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samwise
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 21.02.2005
Beiträge: 873
Wohnort: Mittwelt

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 17:17    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für den Tipp.

Ich werde wegen der Milchallergie nächstes Quartal sowieso nochmal getestet wegen der Laktose, da auch da noch ein gewisser Verdacht auf Allergie besteht, der damit zusammenhängt und schon beim Pricktest auch ein leichter Ausschlag von Casein zu erkennen war.

Dann werde ich das Thema auf jeden Fall mal ansprechen Smile

Mehr Putzis werden es wohl auch nicht mehr werden. Ellie und Lufus reichen mir da schon völlig Smile

Das wird schon... Sie meinte auch zu mir, dass wenn Probleme auftauchen, ich mich sofort melden soll. Was bei mir halt merkwürdig ist, ist dass ich absolut keinerlei Symptome hab, wie tränende Augen oder dergleichen.

Aber umso besser! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elisa
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10313
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 17:42    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Samwise,

bei Lactose gibt es mehrere Möglichkeiten:

entweder ist es Allergie auf Kuhmilcheinweiß

oder eine Lactoseintollerenz, dann fehlt ein Enzym zur Verdauung von Milch. Kannst Du unter dem Stichwort im Internet nachlesen.

Es kann auch beides gleichzeitig sein. Also sorgfältig untersuchen lassen. Mit beiden kann man trotzdem gut leben.

Keine Symptome merken ist ein Zeichen von geringer allergischer Wirkung, freu Dich drüber.

Liebe Grüße
Andrea
_________________
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bodo+rolf
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 12184
Wohnort: Rems-Murr Kreis

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 17:43    Titel: Antworten mit Zitat
Elisa hat das ganze wirklich gut beschrieben. Aber es kann auch sein dass sich die Allergie verlagert. Unsere Tochter war nie auf Tierhaare allergisch, nur auf Gräser und Getreidepollen. Sie hatte im Frühjahr und Sommer immer wieder Asthmaanfälle. Seit letztes Jahr ist dieses Asthma weg und der neueste Allergietest ergab, sie ist nicht mehr auf Gräser und Getreidepollen allergisch aber dafür auf Tierhaare. Sie hat ein Asthmaspray das sie im Notfall nehmen kann.
Ein allergener Schock kommt wirklich von 1 Minute auf die Andere Rolling Eyes Wir haben es bei unserem Sohn erlebt, als er Antibiotika einnehmen musste, gegen dessen Wirkstoff er allergisch ist. Jetzt hat er einen entsprechenden Ausweiß, den er immer bei sich tragen muss.

Auf alle Fälle ist es doch gut dass du deine Zwerge behalten kannst und den rest bekommst du bestimmt auch noch in den Griff!
_________________
Grüßle Ute mit Lucky, Bärbele, Peterle & Molly
in Erinnerung an Finchen, Frieda, Bodo (2.9.10), Sammy (30.8.12) & Maggie (28.10.14)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Delilah
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 1835

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 18:54    Titel: Antworten mit Zitat
Dann muss ich wohl mit meiner Leidensgeschichte auch noch mal anfangen...

Ich hatte 9 Jahre lang Wellis. Aber nach 6 Jahren habe ich einen unerklärlichen, markant klingenden Husten (wie Hundegebell) mit Atemnot bekommen.
Kein Arzt konnte sagen, woher er kam, und es konnte auch niemand glauben, dass ich rund um die Uhr huste.
Als es dann nach 3 Jahren Leiden so schlimm geworden war, dass ich nicht mehr allzu weit weg von einer Lungentransplantation stand, haben sie alle (!) Tests, die sie jemals gemacht haben, wiederholt.
Und plötzlich ließ sich im Blut eine Wellensittich Allergie nachweisen...
Gemerkt hat man es nicht, weil sich im Prick-Test (der auf der Haut) nichts nachweisen ließ. Das waren ja schließlich und endlich die Soforttypen unter den Allergikern. Die, die wenn sie in einen Raum mit einer Katze kommen, das Niesen und Schnupfen anfangen.
Ich war aber Allergietyp III, deshalb nur im Blut nachweisbar...

Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber du solltest die Geschichte vielleicht mal gehört haben (wenn du es nicht eh schon damals mitbekommen hast).

Trotzdem noch alles, alles Gute!! Smile
_________________
26 Sternchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samwise
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 21.02.2005
Beiträge: 873
Wohnort: Mittwelt

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 22:06    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für eure Tipps.

Ich weiß ja jetzt auch bescheid, wie und was. Das heißt auch für mich gleichzeitig, dass ich eher auch darauf achten werde. Demzufolge werd ich das verdammt gut im Auge behalten.

Und nächstes Quartal wird noch ein bisschen was getestet wegen der Milch und dann schauen wir mal weiter Smile

Wird schon Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 07.12.2005
Beiträge: 21154

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 22:19    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Samwise,

dass Dich das Testergebnis erstmal richtig geschockt hat, kann ich sehr gut verstehen!!! Crying or Very sad

Ich schließe mich meinen Vorschreibern an und würde die
Sache auch gut im Auge behalten (Auftreten von Symptomen) und vor allem natürlich auch eine Zweitmeinung einholen.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass sich die
Allergie auch auf Dauer nicht verschlimmert
und Du Deine Flieger behalten kannst!
_________________
Liebe Grüße von Andrea mit

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // News & Plauderecke Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Kontakt/Impressum
Sie sind Besucher Nr.  Counter