Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Diskussionsforum zur Einzelhaltung/Paarhaltung/Schwarmhaltung // Für Gruppen,- und Paarhaltung.

Autor Nachricht
Freund aller Tiere
frisch geschlüpft

frisch geschlüpft


Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Jan 16, 2005 22:50    Titel: Für Gruppen,- und Paarhaltung. Antworten mit Zitat
Hallo ihr lieben Mr Green

Es ist eigendlich schade das eine diskusion über dieses Tehma notwendig ist.

Ich vertrede die meinung das die Natur und eine gute haltung vor giebt.

Es giebt Arten die in der Natur als Paare leben, oder einzählnd leben und zu Paarungszeit einen Partner suchen.

Es giebt sehr viele Vögel die in Schärmen leben, wenn ich möchte das es einen Vogel gut geht ist es ratsam zu schauen wie sie in der Natur leben.
Einen Zebrafinken zähmen zu wollen ist gegen seine art, einen Wellensittich einzehln zu halten ist genauso gegen seine art.
Ebend so ist es faltsch Schmetterlinksfinken als Schwarmvögel zu halden.

Also wenn wir auf die bedürfnisse achten, und sie demensprechend halten wird es unseren Tieren auch gut gehen.
So haben wir mehr und länger spass mit unseren Pipsern. Mr Green

Lieben Gruss Matthias Laughing
_________________
Wer ein Tierleben verbessert oder retet, der rettet die liebe.
http://www.vogelliebhaber.de.vu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Gast


BeitragVerfasst am: Mon 20 November 14:50 2017    Titel: Für Gruppen,- und Paarhaltung.


Nach oben

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Neandertaler
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 14270
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Jan 17, 2005 10:48    Titel: Antworten mit Zitat
Ich wehre mich gegen Dogmatismus in der Frage Einzel- oder Schwarmhaltung. Sicher sind die zuvor beschriebenn Ansätze nach dem Motto: "Schau, was die Natur vorgibt!" eine im Grunde gute Einstellung zu diesem Thema.

Wir dürfen dabei aber nicht vergessen, dass der Wellensittich, wie er heute von uns gezüchtet und gehalten wird, eine voll domestizierte Vogelart ist, die mit dem wild lebenden Vogel nur noch wenig gemein hat.

Unsere heutigen Wellensittiche sind Individualisten, wie aus den Beiträgen hier in diesem Forum immer wieder herausgelesen werden kann. Jeder Vogel ist anders, verhält sich anders und muss deshalb auch jeweils anders betrachtet werden.

Ich selbst habe einige Jahrzehnte Erfahrung in Zucht und Haltung. Und da sind auch immer wieder einmal Vögel dabei gewesen, die nach meiner Einschätzung typische Vertreter für eine Einzelhaltung gewesen wären. Oder was soll ich mit einem Vogel machen, der im Schwarm die anderen attackiert, die Federn zerbeißt, sie verletzt, bis Blutungen auftreten oder sie sogar tötet? Wohlgemekt, das passiert im Schwarm! Es sind zwar nur Einzelfälle gewesen, aber solche habe ichdann nur in Einzelhaltung behalten können, da ich das Risiko für die anderen nicht eingehen wollte.

Es gibt keine feste Regel in der Grundfrage, ob Einzel-oder Schwarmhaltung (ein Paar ist auch noch kein Schwarm!).

Meine Einstellung: (Mindestens) Paarhaltung ist der bessere Weg, aber letztlich muss auf die Individualität des Vogels eingegangen werden.
_________________
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
giggak
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 163
Wohnort: 58135 hagen

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2005 22:33    Titel: Antworten mit Zitat
hallo

eigentlich sehe ich das auch so wie matthias

auch wenn seid jahren wellensittiche ( und auch andere sittiche) in menschen obhut gezüchtet werden heist das aber noch lange nicht das die sittiche nicht wissen das es schwarm vögel sind.
ich bin da leider kein gutes beispiel ich selbst habe nur ein paar wellis ( aber versprochen es werden 2 paare9.

ich bin ja nicht nur in diesem Forum aktiv und habe halt schon viele volieren und auch einzel wellis erlebt.

es ist schon ein unterschied wenn ich einen echten australiere nehme und setze ihn allein in einen käfig nur mit seiner henne der wird daran zu grunde gehen aber es lässt sich ja nicht abstreiten das unsere hier gezüchteten sittiche immer noch einen kleinen wilde teil in sich haben.
z.b. Volieren vögel meine tiere fangen jedes jahr zeitig mit der brut an ohne das ich kästen hängen muss meine wellis nisten immer im sommer nach regenfällen?!
sonst nicht.
das ist auch ein zeichen das die wellis das in sich haben denn australische wellensittiche fangen auch mit der brut an wen die regenzeiten anfangen oder gerade aufgehört haebn.
warum?! weil nach einer regen zeit ist das futter in hülle und fülle da und sie können die jungen gut versorgen.
Wenn ich junge wellis abgebe gehen sie zu 80% nur im doppel pack werd.
ich habe auch info blätter zum thema einzehaltung und die folgen die endstehen.


aber das ist nur meine meinung


mfg saskia



_________________
ein haufen vögel grüßen
Nymphensittiche.Wellensittiche,Glanzsittiche,Bourkesittiche Ziegensittiche und Pennantsittiche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neandertaler
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 14270
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2005 22:46    Titel: Antworten mit Zitat
Die Feststellungen zum Brutverhalten der wilden Wellensittiche sind zutreffend und richtig. Dass davon auch noch Abläufe bei den in unserer Obhut gehaltenen Vogeln vorhanden sind, da stimme ich zu 100 % zu.

Andererseits bezweifle ich, dass die heute in Europa gezüchteten Wellensittiche in freier Wildbahn im australischen Outback eine Überlebenschance haben. Ich habe vor rund 3 Jahren eine ganz spezielle Outback-Tour durch Australien gemacht, um die Lebensräume der wilden Wellensittiche kenenzulernen und um sie hier in ihrem gesamten Verhalten besser zu verstehen.

In vielen Grundzügen sind Parallelen vorhanden, andererseits ist die Domestikation doch weit fortgeschritten.
_________________
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
giggak
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 163
Wohnort: 58135 hagen

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2005 22:50    Titel: Antworten mit Zitat
da muss ich dir recht geben Mr Green

ich wollte damit auch nur sagen das halte viele züge in unseren wellensittichen noch vohanden sind die immer noch ein klein bischen wild sind.
_________________
ein haufen vögel grüßen
Nymphensittiche.Wellensittiche,Glanzsittiche,Bourkesittiche Ziegensittiche und Pennantsittiche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Semesh
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 14.10.2004
Beiträge: 836
Wohnort: Hude

BeitragVerfasst am: Di Feb 01, 2005 6:55    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Oder was soll ich mit einem Vogel machen, der im Schwarm die anderen attackiert, die Federn zerbeißt, sie verletzt, bis Blutungen auftreten oder sie sogar tötet?


Versuchen in einen anderen Schwarm, sprich zu einem anderen Züchter geben. Ich hatte auch schon mehrere Fälle, wo Hennen neidisch auf die anderen Wurden ud terror gemacht haben, auch küken oder andere Wellieltern getötet haben. Ich selbst habe auch schon einige Wunden einstecken müssen, sobald ich sie aber in einen anderen Schwarm gegeben habe, sind sie wie ausgewechselt. Man kann gar nicht glauben, dass sie mal so aggressiv waren.
_________________
Eure Nicole

Hobby-Züchterin
von Halbstandard-Wellensittichen
Alle von mir hier eingestellten Texte und Bilder unterliegen einem ausdrücklichen Copyright. ©
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Neandertaler
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 14270
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Feb 01, 2005 10:24    Titel: Antworten mit Zitat
Dadurch, dass ich mehrere Volieren in mehreren Räumen habe, versuche ich natürlich in kritischen Fällen ein Umsetzen in einen anderen Raum.

Aber die vorstehend von mir geschilderten Einzel - Fälle haben auch durch das Umsetzen keine Änderung gezeigt, das gleiche aggressive Verhalten war nach ein paar Tagen der Ruhe in neuer Umgebeung in einem anderen Schwarm zu beobachten.
_________________
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
giggak
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 163
Wohnort: 58135 hagen

BeitragVerfasst am: Di Feb 01, 2005 12:08    Titel: Antworten mit Zitat
hallo

dieses aggresive verhalten besteh auch soweit ich das erlebt habe auch ein leben lang.

ich find ess chade das es solche wellis( auch ander sittich giebt) die absolut nicht im schwarm oder sei es als paar leben wollen
_________________
ein haufen vögel grüßen
Nymphensittiche.Wellensittiche,Glanzsittiche,Bourkesittiche Ziegensittiche und Pennantsittiche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast







BeitragVerfasst am: Fr Feb 04, 2005 10:25    Titel: Antworten mit Zitat
Paarhaltung ist Pflicht! Jedoch kann ich viele Halter auch verstehen, die erst einen Wellensittich zähmen wollen. Das halte ich auch für sinnvoll. Meine Wellensittiche sind alle total zahm und hören auf ihren Namen! Wie das mit meinem ersten war weiß ich nicht mehr. Das ist schon Ewigkeiten her. Besser als Paarhaltung wären natürlich 4, 6, ...
Nach oben

Elisabeth
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 1079

BeitragVerfasst am: Fr Jul 22, 2016 14:52    Titel: Antworten mit Zitat
Ich denke mal, 4 sollte das Minimum sein, richtiges Leben gibts erst ab 6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Diskussionsforum zur Einzelhaltung/Paarhaltung/Schwarmhaltung Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Kontakt/Impressum
Sie sind Besucher Nr.  Counter