Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Fragen & Antworten - Exoten, Kanarienvögel u. alle anderen Vogelarten // Beringungspflicht Wachteln?

Autor Nachricht
Lindsay DSV 2513
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 23.01.2009
Beiträge: 813
Wohnort: Wanzleben/ bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: So Sep 06, 2009 15:54    Titel: Beringungspflicht Wachteln? Antworten mit Zitat
Hallo,

kann mir da jemand von euch weiterhelfen?

Besteht hier in Sachsen Anhalt auch eine Beringungspflicht für Wachteln? Confused
_________________
Liebe Grüße von Astrid
DSV 2513
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Gast


BeitragVerfasst am: Sat 18 November 20:21 2017    Titel: Beringungspflicht Wachteln?


Nach oben

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Neandertaler
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 14269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Sep 06, 2009 16:25    Titel: Antworten mit Zitat
Wachteln müssen nicht beringt werden. Sie gehören nicht zu den Krümmschnäbeln (Beringungspflicht nach Psittakoseverordnung) und nicht zu den mit Artenschutzringen zu kennzeichnenden Vogelarten.
_________________
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lindsay DSV 2513
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 23.01.2009
Beiträge: 813
Wohnort: Wanzleben/ bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: So Sep 06, 2009 16:38    Titel: Antworten mit Zitat
dankeschön! Smile Smile

Hatte ich mir schon fast gedacht.
_________________
Liebe Grüße von Astrid
DSV 2513
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Komet
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 1603
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: So Sep 06, 2009 23:49    Titel: Antworten mit Zitat
Da kann ich meinem Vorredner nicht ganz zustimmen ,denn die Europäischen Wachteln ,die gerne mal auf Börsen auch angeboten werden zählen zu den Europäischen Waldvögeln und müssen beringt werden ,noch dazu der Behörde gemeldet werden!


Die gänigen Volierenexoten nicht!
(Kal. Schopfwachteln ,China-Zwerge ,Mexik.Baumwachteln ,Harlekin,Regen usw.)
_________________
=Wenn den Menschen die Argumente ausgehen,werden sie frech=


Mit freundlichstem
Züchtergruß aus dem Osten!!!
von Komet
http://MerseburgerSchau.wellensittich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neandertaler
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 14269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Sep 07, 2009 8:44    Titel: Antworten mit Zitat
Danke Komet. ich war von den Chin. Zwergwachteln ausgegangen, die es ja auch in einigen Farbmutationen gibt.

Ich möchte aber noch darauf hinweisen, dass es für die Haltung von Wachteln (wie auch bei aller Art "Geflügel") eine Anzeigepflicht bei den zuständigen Stellen gibt (.B. Amtstierarzt). Dies hat mit den Maßnahmen gegen die Geflügelpest zu tun. Ich weiß, dass ein Zucthfeund seine Jagdfasane melden musste.
_________________
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lindsay DSV 2513
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 23.01.2009
Beiträge: 813
Wohnort: Wanzleben/ bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mo Sep 07, 2009 12:14    Titel: Antworten mit Zitat
aha,Okay.

Na dann werde ich, wenn ich mal welche haben sollte,gleich meinem ATA bescheid geben.
_________________
Liebe Grüße von Astrid
DSV 2513
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Komet
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 1603
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: Mi Sep 09, 2009 22:08    Titel: Antworten mit Zitat
Neandertaler hat folgendes geschrieben::
Danke Komet. ich war von den Chin. Zwergwachteln ausgegangen, die es ja auch in einigen Farbmutationen gibt.

Ich möchte aber noch darauf hinweisen, dass es für die Haltung von Wachteln (wie auch bei aller Art "Geflügel") eine Anzeigepflicht bei den zuständigen Stellen gibt (.B. Amtstierarzt). Dies hat mit den Maßnahmen gegen die Geflügelpest zu tun. Ich weiß, dass ein Zucthfeund seine Jagdfasane melden musste.



Da gibt es noch viel Streit drumm ,denn die meisten Wachtelarten zählen ja unter die Exoten und gemeldet müssen nur die Nutzgeflügelrassen werden .
Da geht es aber auch mehr um die Geflügelkasse.

Nutzgeflügel im eigendlichen Sinne Sind da eher die Mast und Legewachteln ,sowie Jagtfasanen und Hühner .

Wie gesagt da streiten noch alle drumm.
_________________
=Wenn den Menschen die Argumente ausgehen,werden sie frech=


Mit freundlichstem
Züchtergruß aus dem Osten!!!
von Komet
http://MerseburgerSchau.wellensittich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Fragen & Antworten - Exoten, Kanarienvögel u. alle anderen Vogelarten Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Kontakt/Impressum
Sie sind Besucher Nr.  Counter