Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Züchter Forum: Wellensittiche, Nymphensittiche, Großsittiche // Schlupfrate

Autor Nachricht
Komet
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 1603
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2017 12:21    Titel: Schlupfrate Antworten mit Zitat
Hallo,
wie schaut bei euch im Moment die Schlupfrate aus?

Ich habe so um die 40% , was ich aus den letzten Jahren eigentlich nicht kenne.

Meine Temp. liegt nachts bei 16-18 Grad und tags bei 20-22 Grad.

Die Luftfeuchtigkeit zwischen 55 und 70%

Wie die letzten 10 Jahre, nur kenne ich solch schlechte Schlupfergebnisse nicht.

Im Schnitt liegen zwischen 5 und 8 Eier im Nest und bei der hälfte der Paare schlüpfen vieleicht 2 Junge.
_________________
=Wenn den Menschen die Argumente ausgehen,werden sie frech=


Mit freundlichstem
Züchtergruß aus dem Osten!!!
von Komet
http://MerseburgerSchau.wellensittich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Gast


BeitragVerfasst am: Fri 24 November 05:07 2017    Titel: Schlupfrate


Nach oben

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
wellis
ist durchgemausert

ist durchgemausert


Anmeldungsdatum: 26.08.2010
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2017 21:26    Titel: Antworten mit Zitat
ich hab nur 4 Paare und bringe meine heuer überhaupt nicht zum brüten. Also stockt mein Neuanfang derzeit!

Sie gehen zwar gucken in Nistkasten aber mit Eier legen ist Fehlanzeige.

Wie ist deine Schlupfrate
_________________
schöne grüße
Manuela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne DSV2252
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 7777
Wohnort: Osterholz Scharmbeck

BeitragVerfasst am: Do Jan 19, 2017 22:39    Titel: Antworten mit Zitat
Frank ich habe nur 6 Paare in der Zucht gehabt. Davon haben nur 3 Paare Junge gezogen.
Paar Nr. 1 - 2 Junge. Davon 1 Featherduster. Das 2. Küken wurde von den Eltern getötet.
Paar Nr. 2 hat 3 Junge, die sind noch im Nistkasten
Paar Nr 3 hat 1 Küken noch im Nistkasten
die anderen Paare sind schon wieder im Flug
ich werde im März noch mal einen Versuch starten
_________________
Gruß Marianne
Mitglied im Columbo Fanclub Nr. 15
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neandertaler
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 14279
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Jan 19, 2017 22:46    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe den Eindruck, dass die Zuchtergebnisse int diesem Jahr vielfach nicht so erfolgreich sind. Ähnliche Probleme, wie Marianne sie hier schildert, höre ich von vielen.

Ich hatte vor etlichen Jahren mal eine Statistik zu Zuchtergebnissen erstellt. Die Befruchtungsrate betrug 60 %. Damit lag der Wert genau im gleichen Bereich wie von einem Zuchtfreund aus Ostfriesland. Die Auswertung umfasste einen Zeitraum von 10 Jahren.

Ich habe das ganze etwas überspitzt so zusammengefasst: Ein Paar legt 5 Eier, 3 davon sind befruchtet, 2 Schlüpfen und ein einziges schaffte es bis zur Selbständigkeit. Alles, was darüber ist, sollten wir als Geschenk sehen.
_________________
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potswellis
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 16.06.2014
Beiträge: 1322

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2017 3:49    Titel: Antworten mit Zitat
Woran könnte das liegen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neandertaler
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 14279
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2017 9:12    Titel: Antworten mit Zitat
Da wird hin und her diskutiert - meistens ohne Ergebnis.

Am Ende der Diskussionen steht dann immer: entweder "das Wetter" oder "ist ein Schaltjahr". Das Argument "Wetter" hat statistisch gesehen die besseren Chancen als Top-Ursache.

Tatsache: Wir wissen es nicht.
_________________
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne DSV2252
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 7777
Wohnort: Osterholz Scharmbeck

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2017 10:48    Titel: Antworten mit Zitat
Neandertaler hat folgendes geschrieben::

Ich habe das ganze etwas überspitzt so zusammengefasst: Ein Paar legt 5 Eier, 3 davon sind befruchtet, 2 Schlüpfen und ein einziges schaffte es bis zur Selbständigkeit. Alles, was darüber ist, sollten wir als Geschenk sehen.


Dann liege ich mit meiner Zucht ja ganz im "normalen" Bereich Smile
Ich freue mich immer über jeden Vogel der es bis auf die Stange schafft!!
_________________
Gruß Marianne
Mitglied im Columbo Fanclub Nr. 15
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mücke
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 11.06.2005
Beiträge: 1874
Wohnort: Bornheim, Rheinland

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2017 15:32    Titel: Hallo Frank! Antworten mit Zitat
Ich kann mich bis zum Zeitpunkt der Auflösung meiner Zucht nicht unbedingt beschweren. Dazu sei gesagt, dass ich in den letzten Jahren auch nicht mehr für Ausstellungen nachgezogen und Gelege auch gezielt stückzahlmäßig dezimiert und ggf. wenn vorhanden bei einer " Glucke" untergelegthabe.

Um dem Ganzen etwas entgegenzuwirken, habe ich die Zuchtvorbereitung, sei es der Trennungszeitraum von Hähnen und Hennen, sowie die spezifiziertere Fütterung überdacht, abgeändert und ausgedehnt.

Aber wie schon angebracht wurde, spiel natürlich auch das Wetter bei der Stimulierung der Tiere und das Schaltjahr eine Rolle spielen.

Ich drücke euch allen Weiterhin die Daumen, das sich die Schlupfrate wieder einpendelt bzw. normalisiert.

P.S.: Die Luftfeuchtigkeit im Zuchtraum ist eigentlich ausreichend. Ich habe nur immer wieder die Luftfeuchtigkeit im Nistkasten selber etwas mehr im Auge gehalten, da diese durch die vermehrte Wärmeentwicklung während der Brut doch erheblich nachlässt.


Gruß

Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Horst Schlämmer
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 07.01.2011
Beiträge: 369
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2017 17:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Leute!

Vier Pärchen setzten wir insgesamt an und bei ca. 56/57 Eiern schlüpften 25 Küken. Das wären ungefähr 45% Schlupfrate. Zwei Paare hatten in zwei Bruten jeweils ca. 20 Eier insgesamt gelegt. Ein Paar legte 11/12 Eier, ein weiteres in einer Brut 5 Eier, dort waren alle ohne Schlupf bzw. unbefruchtet. Von den 25 Küken sitzen/saßen am Ende aber nur 17 auf der Stange. 6 Küken starben immer wenige Tage nach dem Schlupf, sie wuchsen nicht. 5 davon bei einem einzigen Pärchen. Ein weiteres bei einem anderen Paar aber nur einen Tag nach dem Schlupf. Beim zuletzt genannten Paar wurde ein fertiges Küken, das bereits versuchte auf der Stange zu sitzen, von der Mutter attackiert und schwer verletzt. Trotz aller Maßnahmen, schaffte es diese kleine Henne nicht. Dieses Jungtier verhielt sich aber bereits nach dem Verlassen des Nistkastens etwas merkwürdig, weil es permanent “schrie“. Nach dem Angriff der Mutter griff ich auch zur Futterspritze für Futterbrei und diverse Mittelchen, da es nicht mehr fressen wollte oder konnte. Trotz hoher Vorsicht und Umsicht, behielt es kaum etwas bei sich. Ich vermute, weiß es aber nicht, dass das Küken irgendwie vorgeschädigt war und von der Mutter aussortiert werden sollte, aber das ist pure Spekulation. Am Ende schafften es also ca. 30% von 56/57 Eiern, als Jungtiere quietsch fidel auf der Stange zu sitzen. Bei dem Pärchen, wo 5 Küken starben (ich glaube ich berichtete hier darüber und war auch im Austausch mit Gerd), fiel es auf, dass jeweils die ersten und letzten Eier ohne Probleme Küken brachten. Die in der Mitte gelegten Eier brachten dieses Problem aber insgesamt hatten wir noch 6 Küken von ihnen. Befruchtet waren alle Eier von diesem Pärchen. Unzufrieden sind wir nicht, es war wieder eine spannende Saison mit vielen Erfahrungen, die man machen konnte. 8 Küken behalten wir selber, 6 wurden verkauft, 3 werden noch verkauft. Durch unseren Umzug hatten wir uns etwas verkleinert (obwohl wir ja schon klein sind) stocken jetzt aber wieder auf.

So weit zu den Zahlen. Ich habe das Gefühl, dass sich unsere Wellensittiche hier mitten im Wald wohlfühlen, es herrscht immer eine sehr schöne Geräuschkulisse im Vogelhaus. Die Pärchen fanden sich, wider Erwarten, kurz vor der Zuchtperiode und schritten auch umgehend zur Brut, d.h. rein in die Zuchtbox und sofort rein in den Nistkasten (was nur Stunden oder einen Tag bedeutete). Die ersten Eier dann jeweils sehr schnell.

Dennoch sind wir auch “froh“, nicht mehr Küken gezogen zu haben. Wir überlegen auch, ob wir überhaupt weiterhin züchten möchten. Der Grund liegt im Absatz. Anzeigen auf den diversen Plattformen hatten wir zuhauf aber die Reaktionen darauf waren sehr gering. Es liegt sicherlich nicht an unserem neuen Standort. Offenbar werden Wellensittiche aus normaler privater Haltung wieder, in großer Zahl, abgegeben und scheinbar auch viele Wellensittiche, die man nun ganz offiziell, locker nebenher züchten kann. Ich sah ein paar Mal Anzeigen, wo Elterntiere mit Jungen im Nistkasten zur Abgabe angeboten werden. Aber ehrlich gesagt, kann ich auch nicht wirklich einschätzen, was da gerade abgeht. Nun, die letzten drei werden wir auch noch verkaufen aber mit der Prognose für die Zukunft sehe ich da etwas schwärzer. Der nächste Tiermarkt hier, hat eine Innenvoliere mit Wellensittichen und ich habe den Eindruck, dass diese Wellensittiche dort immer die gleichen sind, so mein Eindruck der letzten Monate. Namenhafte Züchter haben diese Sorge wohl nicht, eher mit einer langen Warteliste aber was können wir nun tun als 0815 Züchter? Nun ja, das ist ein anderes Thema…

Noch einmal zusammengefasst, wir freuen uns über ein paar “dicke Knubbel“ bzw. schöne Farben, die diese Zuchtsaison uns brachte und die wir behalten. Es war wieder eine Freude das erleben zu dürfen und irgendwie ist das auch ein “Geschenk“, wie Gerd es schön formulierte. Schauen wir, wie es weitergeht.

Beste Grüße, Karsten.
_________________
I can´t stay another day in here with you I feel like my time is running out I know that much for sure.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Komet
Moderator

Moderator


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beiträge: 1603
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2017 23:09    Titel: Antworten mit Zitat
Da liege ich ja noch im grünen Bereich.
Ich habe auch mal irgendwas mit 1,6 Junge pro Verpaarung gelesen, da liege ich ja noch gut.

Auch für mich ist natürlich jedes Junge ein Geschenk.

Nur kann ich mich auch über viele Junge gut freuen.
_________________
=Wenn den Menschen die Argumente ausgehen,werden sie frech=


Mit freundlichstem
Züchtergruß aus dem Osten!!!
von Komet
http://MerseburgerSchau.wellensittich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
parblue
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 429
Wohnort: 50 km südöstlich von Berlin

BeitragVerfasst am: Fr Jun 16, 2017 22:15    Titel: Antworten mit Zitat
Auch wenn der Thread schon älter ist.

Ich habe in der ersten Zuchtrunde 10 Paare angesetzt. Diese legten 53 Eier, also im Durchschnitt 5,3.

Davon waren 43 befruchtet. Befruchtungsrate: 81%

Davon starben 2 befruchtete Eier ab. Es schlüpften somit 41 Junge. Schlupfrate: 77%

Davon starben (bis jetzt) 2 Küken vor dem Flügge werden.

39 Junge liegen in den Kästen die Letzten frisch geschlüpft, die Ersten kurz vor dem Ausfliegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Potswellis
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 16.06.2014
Beiträge: 1322

BeitragVerfasst am: Fr Jun 16, 2017 23:07    Titel: Antworten mit Zitat
Das hört sich viel an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silke82
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 253

BeitragVerfasst am: Sa Jun 17, 2017 16:03    Titel: Antworten mit Zitat
Ist das ok? Zufrieden, ? Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 07.12.2005
Beiträge: 21181

BeitragVerfasst am: Sa Jun 17, 2017 19:06    Titel: Antworten mit Zitat
Ich glaube, damit kann man sehr gut zufrieden sein! Wink
_________________
Liebe Grüße von Andrea mit

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silke82
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 253

BeitragVerfasst am: So Jun 18, 2017 16:53    Titel: Antworten mit Zitat
Andrea DSV2463 hat folgendes geschrieben::
Ich glaube, damit kann man sehr gut zufrieden sein! Wink


Dankeschön liebe Andrea, kenn ja selber Nur Nymphensittich Kükis hier, keine Welli Junge, die wollen einfach nicht Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
parblue
ist in der Jugendmauser

ist in der Jugendmauser


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 429
Wohnort: 50 km südöstlich von Berlin

BeitragVerfasst am: Di Jun 20, 2017 21:32    Titel: Antworten mit Zitat
Silke82 hat folgendes geschrieben::
Ist das ok? Zufrieden, ? Smile

Ja das ist eher viel. Normalerweise liegt die Befruchtungsrate tiefer, so um 70-75%.
In der Regel liegt der Prozentsatz der flüggen Jungen deutlich tiefer. Meist so um die 60%.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi

Wellensittich Profi


Anmeldungsdatum: 07.12.2005
Beiträge: 21181

BeitragVerfasst am: Mi Jun 21, 2017 8:16    Titel: Antworten mit Zitat
Smile Prima!

Dann mal meinen Glückwunsch zu Deinem
Zuchtergebnis!! Smile
_________________
Liebe Grüße von Andrea mit

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Wellensittiche Forum // Züchter Forum: Wellensittiche, Nymphensittiche, Großsittiche Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Kontakt/Impressum
Sie sind Besucher Nr.  Counter