Handzahme nestjunge Wellensittiche abzugeben
Verkauf von Wellensittichen nur im Lkr. München, Ebersberg, Freising,
Erding, Starnberg, Rosenheim, Wasserburg, Fürstenfeldbruck, Dachau

// www.wellensittich.de //
handzahme Wellensittiche
FACEBOOK
Mein Zuchttagebuch
Wellensittich Ratgeber
2012er
2011er
2010er
2009er
2008er
Aufgehellte
Graugrüne
Australische Schecken
Züchterbesuche
Zuchtvögel abzugeben
Newsletter abonnieren
Link mich!
Infos & Datenbanken
Wellensittich Forum
Haustierforum
Kontakt / Impressum

Hilfe, sein Schnabel wächst ständig nach!

Autor: Gottfried Nießen, Niederzier

Frage: Wir besitzen eine mittlerweile 4-jährige Wellensittichhenne. Seit etwa einem halben Jahr wächst ihr Oberschnabel in einer Woche um ca 1-1,5 mm in der Länge und außerdem einseitig links über den Unterschnabel. Wir müssen den Vogel alle 5-7 Tage fangen, um den Schnabel mit einer elektrischen Feile (aus einem Maniküre-Set) zu kürzen. Dies bedeutet für den Vogel jedes Mal enormen Stress. Was können wir tun? Und worauf ist das übermäßige Wachsen zurückzuführen? Unsere Vögel bekommen außer Körnerfutter auch Keimfutter, Kolbenhirse, Apfel, Gurke, Eisbergsalat,Vogelmiere, Löwenzahn, Süßgräser; öfters mal einen Keks und hartes Brötchen. An Sepiaschale oder Kalk-Wetzstein geht keiner der beiden Vögel. Ins Trinkwasser bekommen sie ab und zu Vitacombex V.

Erst mal zu Ihrer Beruhigung:
Sie ernähren Ihre Wellensittiche hervorragend, abwechslungsreich und vollkommen ausreichend. Auf das Futterangebot und auf die Haltung ist der enorm schnelle Schnabelwuchs nicht zurückzuführen. Warum nun bei Ihrem Weibchen erst nach drei Jahren der Schnabel plötzlich anfängt ins Unermessliche zu wachsen, dafür habe ich keine plausible Erklärung.
Missbildungen von Schnäbeln können schon im embryonalen Stadium entstehen. Haken- und Kreuzschnäbel entstehen häufig im Nestlingsalter durch eine falsche Fütterungstechnik der Elternvögel. Eine schlechte Passform von Ober- und Unterschnabel führt zu einem unregelmäßigen Wachstum, einzelne Teile des Horns wachsen zu schnell und zu stark und werden ungenügend abgenutzt. Deformierungen des Schnabels können auch stoffwechselbedingt sein, durch Eiweiß-, Mineralstoff- oder Vitamin-A- und D-Mangel. Das Horn kann nicht fest werden, sondern wird weichlich und verformt sich.

Schnabel-Anreize schaffen
Nun zur Behebung von Schnabelmißbildungen. Heilen kann man sie leider nicht. Man kann den Vögeln nur Unterstützung anbieten, damit sie ihren Schnabel stärker abnutzen. Warum gerade ihr Vogel keine Sepiaschale annimmt, ist mir rätselhaft. Wellensittiche fressen normalerweise alles, auch das, was sie nicht kennen. Sie müssten eventuell einmal die Sepiaschale durchbrechen, damit ihr Vogel bessere und mehrere Ecken zum Anknabbern hat.
Bieten Sie auch verschiedene weitere Möglichkeiten zum Abnutzen des Schnabels an. Vielleicht akzeptiert Ihr Vogel eine Auswahl an unterschiedlichen Tauben- oder Wellensittichsteinen, die Sie etwas erstückeln. Alte Mörtelstückchen leisten ebenfalls gute Dienste. Sie müssen aber vorher gewässert werden. Weiterhin sind morsche, alte Baumstücke geeignet. Sie sind zwar nicht so hart, werden aber ganz bestimmt zerlegt. Auch in kleinen Bündeln zusammengebundene,
In den Käfig gehängte Gras- oder Bambusteile reizen die Neugierde der Vögel. All dieser Aufwand hat natürlich nur einen Zweck: Die Vögel sollen ihren Schnabel benutzen und in Bewegung halten und dadurch abnutzen, damit das Horn nicht so schnell nachwächst.

Abstellen werden Sie dadurch das Nachwachsen des Schnabels wohl kaum. Sie können aber Ihren fünf- bis siebentätigen Schnabelschneide-Rhythmus mit Sicherheit um einige Tage verschieben, eventuell sogar bis zu drei Wochen


Sie sind Besucher Nr.Counter (Counter by WebHits)



Partnerseiten:
Table './linktausch/sites' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed