Handzahme nestjunge Wellensittiche abzugeben
Verkauf von Wellensittichen nur im Lkr. München, Ebersberg, Freising,
Erding, Starnberg, Rosenheim, Wasserburg, Fürstenfeldbruck, Dachau

// www.wellensittich.de //
handzahme Wellensittiche
FACEBOOK
Mein Zuchttagebuch
Wellensittich Ratgeber
2012er
2011er
2010er
2009er
2008er
Aufgehellte
Graugrüne
Australische Schecken
Züchterbesuche
Zuchtvögel abzugeben
Newsletter abonnieren
Link mich!
Infos & Datenbanken
Wellensittich Forum
Haustierforum
Kontakt / Impressum


AZ-Landesschau Bayern 2004
in Nürnberg
von Florian Böck

Die AZ-Landesschau fand dieses Jahr am Wochenende des 6./7. November in Nürnberg statt. Es wurden 280 Wellensittiche von 38 Züchtern zur Bewertung gestellt. Das Niveau der ausgestellten Vögel kann in der Breite als hervorragend betrachtet werden, bewiesen doch auch viele der anwesenden Züchter auch schon auf Bundesebene ihre Konkurrenzfähigkeit. Trotz einer Steigerung hinsichtlich der teilnehmenden Züchter konnte bedauerlicherweise die Anzahl der im Vorjahr ausgestellten Vögel nicht erreicht werden. Das mag möglicherweise mit dem recht späten Termin, nur zwei Wochen vor der Bundesschau zusammenhängen, welcher aus organisatorischen Gründen nötig war. Die Ausrichtung der Schau wurde vom ortsansässigen Verein in vorbildhafter Weise erledigt. Die Einlieferung am Donnerstag den 4. November verlief Dank der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer problemlos.

Am Freitag wurden dann durch den verpflichteten Zuchtrichter Karl Eben aus Österreich die ausgestellten Vögel bewertet. Gegen 13 Uhr stand das Ergebnis fest. Landesieger wurde Herr Prößl mit einer harmonischen 0,1 Zimt Dunkelgrün, welche sich in hervorragender Schaukondition befand und es verstand sich sehr positiv zu zeigen. Das beste Gegengeschlecht stellte Rigobert Müller aus Würzburg mit einem 1,0 Spangle Hellgrün. Dieser Vogel bestach durch seine enorme Größe und Kopfeigenschaften. Die weiteren Landesgruppensieger, welche größtenteils von unterschiedlichen Züchtern gestellt wurden, waren ebenfalls von sehr guter Qualität.


Der DWV-Gremiumsdelegierte Werner Stößelt äußerte sich sehr zufrieden bezüglich des Ablaufs der Schau, monierte allerdings die rückläufigen Ausstellungszahlen und appellierte dafür, dass auch auf Grund der verbesserten Aufstiegsmöglichkeiten durch die Landesschau im Jahr 2005 mehr Züchter an diesem Ereignis teilnehmen mögen. Er bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen Helfern und bedauerte das Ausscheiden der langjährigen Schauhelfer Georg Helm und Hans Schmidtmeister. Glücklicherweise konnte die Lücke die zweifelsohne dadurch hinterlassen wurde schon in diesem Jahr durch die Championzüchter Christian Winklhofer und Thomas Stockbauer geschlossen werden, was von Herrn Stößelt als sehr positiv hervorgehoben wurde.

Siegerliste

Landessieger – 0,1 Zimt Dunkelgrün – W. Prößl

Landessieger GG – 1,0 Spangle Hellgrün, R. Müller

Beste Gesamtleistung – Rigobert Müller

Bester Altvogel – 1,0 Albino – H. Hauenstein

Bester Altvogel GG – ZimtOpalin Dunkelgrün – K. Zehetmair

Landessieger 2004
Zimt Dunkelgrün
Landessieger 2004
Gegengeschlecht
Spangle Hellgrün
Bester Altvogel
Gegengeschlecht
– 1,0 Albino –

Bester Jungvogel – 0,1 Zimt Dunkelgrün – W. Prößl

Bester Jungvogel GG – 1,0 Spangle Hellgrün – R. Müller

Hellgrün – H. Klimsch

Hellblau – ZG Helm

Landesgruppensieger
Hellgrün
Landesgruppensieger
Hellblau
Landesgruppensieger
Graugrün

Graugrün – K.H. Derichs

Grau – R. Müller

Dunkelfarben – K. Zehetmair

Gelbe – Th. Stockbauer

Landesgruppensieger
Hellflügel
Landesgruppensieger
Grau
Landesgruppensieger
Dunkelfarben

Ino – H. Hauenstein

Hellflügel – Th. Stockbauer

Zimt – W. Prößl

Zimtopalin – K. Zehetmair

Landesgruppensieger
Opalin
Landesgruppensieger
Gelbgesichter
Landesgruppensieger
Texas Clearbody

Opalin – K.H. Derichs

Gelbgesichter – M. Wieser

DF Spangle, Texas Clearbody,

Neumutationen 13/1-4 – C. Gutmann

Lacewing – R. Engl

Rez. Schecken – H.G. Steidle

Australische Schecken – J. Stadtler

Spangle – R. Müller

Landesgruppensieger
Aufgehellte
Landesgruppensieger
Rezessive Schecken
Landesgruppensieger
Australische Schecken

18/1-4 – J. Heilmeier

Paare 19/1-4 – W. Prößl

Kollektionen 20/1-4 – H. Klimsch



Sie sind Besucher Nr.Counter (Counter by WebHits)



Partnerseiten:
Table './linktausch/sites' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed