Handzahme nestjunge Wellensittiche abzugeben
Verkauf von Wellensittichen nur im Lkr. München, Ebersberg, Freising,
Erding, Starnberg, Rosenheim, Wasserburg, Fürstenfeldbruck, Dachau

// www.wellensittich.de //
handzahme Wellensittiche
FACEBOOK
Mein Zuchttagebuch
Wellensittich Ratgeber
2012er
2011er
2010er
2009er
2008er
Aufgehellte
Graugrüne
Australische Schecken
Züchterbesuche
Zuchtvögel abzugeben
Newsletter abonnieren
Link mich!
Infos & Datenbanken
Wellensittich Forum
Haustierforum
Kontakt / Impressum

Wellensittich zugeflogen?


Hunderte von Vögeln entwischen jedes Jahr durch ein versehentlich offen stehendes Fenster nach draußen. Viele werden gefunden. Die Suche des Finders nach dem Besitzer des Vogels gestaltet sich jedoch meist sehr schwierig.

Aus diesem Grund hat der ZZF (Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V.) einen bundesweiten Suchdienst für entflogene Vögel eingerichtet. Alle beringten Vögel können aufgrund der Fußringe identifiziert und Ihrem Besitzer zugeordnet werden.

So funktioniert der Suchdienst:
Der ZZF-Suchdienst besteht aus einem Archiv mit registrierten Psittacose- und Artenschutzringen. Das wichtigste und in der Regel einzige Identifikationsmerkmal des Vogels ist die in den Ring gestanzte Nummer. Für eine erfolgreiche Rückführung des Ausreißers muss diese Nummer mit allen Buchstaben und Zeichen vollständig angegeben werden. Bei Vögeln, die keinen Ring tragen, ist die Identifizierung meistens unmöglich. Auch wenn nur eine Gefunden-Meldung vorliegt, kann der Vogelhalter häufig mit Hilfe der Ringnummer ermittelt werden. In diesen Fällen greift der Suchdienst auf die Unterlagen von Züchtern und Zoofachgeschäften zurück, die beim Verkauf von beringten Vögeln die Adresse der Käufer notieren müssen.

Das müssen Sie tun:
Wenn Sie einen Vogel halten, notieren Sie sich bitte gleich die Ringnummer auf einem Zettel und bewahren Sie diesen für den Notfall gut auf.

Wenn Ihnen Ihr Vogel entflogen oder ein fremder Vogel zugeflogen ist, schicken Sie eine Karte mit folgenden Angaben an die u.g. Adresse: entflogen/zugeflogen, Ort/Zeit, Vogelart/Farbe, Ringnummer sowie Absender/Telefonnummer

Die Inanspruchnahme des Suchdienstes ist völlig kostenlos!

ZZF-Ringstelle
"Suchdienst"
Postfach 1420
63204 Langen
ringstelle@zzf.de




Sie sind Besucher Nr.Counter (Counter by WebHits)



Partnerseiten:
Table './linktausch/sites' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed