Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Hier können sich die User (mit Bild!) vorstellen und über alle Themen quatschen die nicht in die Rubriken Haltung oder Zucht passen oder gar nix mit dem lieben Federvieh zu tun haben.

Moderatoren: Kero, DSV2495

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9101
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von temse DSV2410 » Mo Jan 28, 2019 15:47

Liebe Foris,
ich bin ja in den letzten Jahren nur sporadisch hier im Forum aufgetreten, lese aber weiterhin mit und bin einigen noch recht gut bekannt. ;)
Ich möchte mich heute mit einer etwas anderen, nicht mit unserem Federvieh verbundenen, Sache an Euch wenden. Diesen Post zu erstellen geschieht mit Franz's Einverständnis nach vorheriger Absprache und ich kann versichern, dass es sich um einen "echten" Sachverhalt handelt.

Der vierjährige Sohn einer befreundeten Familie bei uns im Ort, Hitchin UK, ist im Januar 2018 mit Neuroblastom diagnostiziert worden, einer sehr aggressiven Krebsart die fast ausschließlich Kinder unter 5 Jahren betrifft. Seit einem Jahr erhält Seraph alle erdenklichen, hier in UK verfügbaren Behandlungen, hat in diesem vergangenen Jahr mehr Zeit im Krankenhaus verbracht als zu Hause und seine Eltern und der 8jährige Bruder (mit dem mein älterer Sohn gemeinsam in den Kindergarten gegangen ist) befinden sich seither im Ausnahmezustand. Der kleine Kerl ist so tapfer und für den Augenblick geht es ihm den Umständen entsprechend halbwegs gut. Dennoch stehen seine Chancen momentan nur bei 1:10. Um diese Chancen maßgeblich zu erhöhen, möchte die Familie mit ihm zu einer privaten Behandlung nach New York in die USA reisen. Hierfür müssen sie £255000.- zusammen bekommen, und bitten die Öffentlichkeit um Mithilfe.
Hier vor Ort versuchen wir mit allen möglichen kleineren und größeren Projekten, Tombolas, Wohltätigkeitsveranstaltungen jeder Art bei der Spendensammlung zu helfen. Und in der Verzweiflung der Situation bitten wir ebenso ganz offen um freiwillige Spenden.
Ich weiß, es wird reichlich und überall um Geldspenden gebeten und nicht jeder kann etwas entbehren. Aber falls doch, jeder Euro hilft um der Gesamtsumme näher zu kommen, und somit möchte ich nach dem Teilen von Seraph's Geschichte nun noch den Link zu seiner Spendenseite anfügen: https://www.gofundme.com/super-seraph-vs-neuroblastoma

Gofundme erhebt keinerlei Gebühren für eine Spende in anderer Währung (die Sammlung ist in Britischen Pfund aufgesetzt), so dass möglichst viel wirklich dem Zweck zugute kommt. Es fällt lediglich eine eventuelle Umrechnungsgebühr der Bank an.
Ich kann mich persönlich dafür verbürgen, dass die Situation sowie die Spendenaktion echt ist, wir sind mit der Familie befreundet.
Die Seite ist zwar in Englisch, aber hier: https://www.facebook.com/pg/TeamSuperSeraph kann sich zusätzlich von der Echtheit überzeugt werden. Ich stehe gerne für alle eventuellen Fragen zur Verfügung!

Vielen vielen Dank für's Lesen!
Heike
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3044
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Potswellis » Mo Jan 28, 2019 18:50

Das ist einfach nur furchtbar. Ich hoffe er bekommt das Geld zusammen.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23673
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mo Jan 28, 2019 19:41

LIebe Heike

ich finde es prima, dass Du Dich für so für Deine Freundin einsetzt und den Spendenaufruf publik machst.

Ich glaube es gibt kaum etwas Schlimmeres, als zusehen zu müssen, wenn das
eigene Kind so schlimm und lebensbedrohlich erkrankt ist und man hilflos zusehen muss :cry: :cry:

Ich wünsche der Familie von ganzem Herzen, dass sie das Geld zusammen bekommen und dass
die Therapie dann auch wirklich anschlägt!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Kero
Moderator
Moderator
Beiträge: 8718
Registriert: Mo Okt 30, 2006 21:01
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Kero » Di Jan 29, 2019 0:59

Ich wünsche dem kleinen alles gute und viel Erfolg beim Spenden sammeln!
"Niemand macht einen größeren Fehler als derjenige, der nichts tut, weil er glaubt, nur wenig tun zu können!"

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9101
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von temse DSV2410 » Di Jan 29, 2019 12:13

Vielen Dank für Eure lieben Worte!
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8688
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Anne DSV2252 » Di Jan 29, 2019 13:00

Heike ich finde deinen Aufrug zur Spende bewundernswert!

Ich wünsche das ihr das Geld zusammen bekommt und dem kleinen Mann geholfen werden kann!!
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Elisabeth » Di Jan 29, 2019 15:57

aber wie kann ich Dummkopf das jetzt rein praktisch machen????
Liebe Grüße :)
Karla
Wer die Menschen kennt, der MUSS die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9101
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von temse DSV2410 » Di Jan 29, 2019 17:22

Elisabeth hat geschrieben:
Di Jan 29, 2019 15:57
aber wie kann ich Dummkopf das jetzt rein praktisch machen????
Hast Du eine Kreditkarte? Dann kannst Du es direkt über die Spendenseite machen. Alternativ kann ich gerne meine Bankverbindung oder noch besser PayPal Daten geben, und es weiterleiten. Ich schicke dann screenshots als Beleg dass es tatsächlich geschehen ist.

Der erste Link in meinem Text führt zu der Spendenseite. Rechts oben, unter dem Geldbetrag des derzeitigen Standes, befindet sich ein Knopf der "Donate Now" sagt, das bedeutet "jetzt spenden". Du wirst zum nächsten Schritt geleitet, kannst Betrag eingeben. Bei "thank you for including tip" kannst das ruhig auf 0% setzen. Ob Name und eMail verpflichtend einzugeben sind weiß ich nicht mehr, aber man kann auf jeden Fall einen Haken setzen dass nichts auf der Spendenseite öffentlihc gezeigt wird sondern es anonym erfolgt. Beim Land "Germany", falls nötig. Dann Kreditkartendaten eingeben. Und dann unten auf den großen Knopf mit "DONATE" klicken.

Vielen lieben Dank, dass Du in Betracht ziehst zu helfen!
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3044
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Potswellis » Di Jan 29, 2019 17:31

Karla hat bestimmt keine Kreditkarte. Sie bräuchte eine ganz normale Bankverbindung.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Elisabeth » Di Jan 29, 2019 17:41

Tut mir sehr leid, das kann ich dann wirklich nicht. Aber wenn ich jemanden, der es kann ein paar Euronen überweise und er das für mich mit überweist, ginge das.
Liebe Grüße :)
Karla
Wer die Menschen kennt, der MUSS die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9101
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von temse DSV2410 » Mi Jan 30, 2019 10:33

Potswellis hat geschrieben:
Di Jan 29, 2019 17:31
Karla hat bestimmt keine Kreditkarte. Sie bräuchte eine ganz normale Bankverbindung.
Elisabeth hat geschrieben:
Di Jan 29, 2019 17:41
Tut mir sehr leid, das kann ich dann wirklich nicht. Aber wenn ich jemanden, der es kann ein paar Euronen überweise und er das für mich mit überweist, ginge das.
Habe ich doch oben als erstes geschrieben, falls keine Kreditkarte vorhanden ist, helfe ich gerne aus mit Bankdaten oder PayPal, und schicke Belege wenn ich es weiter geleitet habe
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Elisabeth » Mi Jan 30, 2019 13:08

Für Pay Pal bin ich eh zu dumm und für Auslands Überweisungen leider auch. Ich fürchte, da müsst ihr mich vergessen.
Liebe Grüße :)
Karla
Wer die Menschen kennt, der MUSS die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23673
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Jan 30, 2019 14:57

temse DSV2410 hat geschrieben:
Di Jan 29, 2019 17:22
Ob Name und eMail verpflichtend einzugeben sind weiß ich nicht mehr, aber man kann auf jeden Fall einen Haken setzen dass nichts auf der Spendenseite öffentlihc gezeigt wird sondern es anonym erfolgt.
Ohne Name, Mail-Adresse, PLZ und Landesangabe funktioniert es nicht, habe ich ausprobiert.
Ich habe die gwünschten Daten dann eingegeben und den Haken gesetzt, dass der Name nicht veröffentlicht werden soll
Ich gehe mal davon aus, dass sie sich daran halten.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Elisabeth » Mi Jan 30, 2019 15:13

ist für mich leider ein paar nummern zu groß
Liebe Grüße :)
Karla
Wer die Menschen kennt, der MUSS die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9101
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von temse DSV2410 » Mi Jan 30, 2019 15:26

Elisabeth hat geschrieben:
Mi Jan 30, 2019 13:08
Für Pay Pal bin ich eh zu dumm und für Auslands Überweisungen leider auch. Ich fürchte, da müsst ihr mich vergessen.
Ich habe weiterhin ein deutsches Konto, sonst hätte ich ja etwas zu Auslandsüberweisungen dazu geschrieben. Aber ist ja okay, ich möchte nur der Freundin helfen, ohne größeren Aufstand zu verursachen.
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9101
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von temse DSV2410 » Mi Jan 30, 2019 15:26

Andrea DSV2463 hat geschrieben:
Mi Jan 30, 2019 14:57
temse DSV2410 hat geschrieben:
Di Jan 29, 2019 17:22
Ob Name und eMail verpflichtend einzugeben sind weiß ich nicht mehr, aber man kann auf jeden Fall einen Haken setzen dass nichts auf der Spendenseite öffentlihc gezeigt wird sondern es anonym erfolgt.
Ohne Name, Mail-Adresse, PLZ und Landesangabe funktioniert es nicht, habe ich ausprobiert.
Ich habe die gwünschten Daten dann eingegeben und den Haken gesetzt, dass der Name nicht veröffentlicht werden soll
Ich gehe mal davon aus, dass sie sich daran halten.
Vielen Dank für Deine Hilfe, Andrea! <3

An die Privatsphäreangaben hält sich die Seite 100%, ist alles seriös!
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7203
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Nurmi » Mi Jan 30, 2019 23:28

Konnte auch eine Kleinigkeit spenden.
Dem Kleinen und seiner Familie viel Kraft und Energie. Hoffentlich bekommen sie das Geld zusammen und die Behandlung schlägt gut an.

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3044
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von Potswellis » Do Jan 31, 2019 1:07

Andrea DSV2463 hat geschrieben:
Mi Jan 30, 2019 14:57
Ich habe die gwünschten Daten dann eingegeben und den Haken gesetzt, dass der Name nicht veröffentlicht werden soll
Ich gehe mal davon aus, dass sie sich daran halten.
Das Häkchen habe ich nicht gesehen. Mein Name stand dann da. Naja
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12760
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von bodo+rolf » Do Jan 31, 2019 11:06

Ich habe auch eben gespendet und den Haken gesetzt ;)
Bild

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9101
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Beitrag von temse DSV2410 » Do Jan 31, 2019 13:47

Vielen, vielen Dank Euch allen, dass Ihr mithelft! Jeder Euro, jedes Pfund, ist ein Schritt in die Richtung und bedeutet uns sehr viel! Dankeschön!
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Antworten

Zurück zu „News & Plauderecke“