Weihnachtsdeko

Hier können sich die User (mit Bild!) vorstellen und über alle Themen quatschen die nicht in die Rubriken Haltung oder Zucht passen oder gar nix mit dem lieben Federvieh zu tun haben.

Moderatoren: Kero, DSV2495

Antworten
Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9108
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Weihnachtsdeko

Beitrag von temse DSV2410 » Mo Nov 25, 2019 17:05

Ich habe dieses Weihnachten mal Strümpfe als Deko vorbereitet und schon erfolgreich online und auf den hiesigen Börsen auf denen ich Stände hatte verkauft.
In Deutschland sind sie ja seit einigen Jahren auch wohl beliebt, darum wollte ich sie Euch auch einfach mal anbieten. :biggrin:

Habe sie in zwei Größen, die kleinen sind 9cm und die größeren 13.5 cm. Die kleinen eignen sich auch als Weihnachtsbaumdeko.

Bild

Dies ist mein momentan verfügbares Sortiment an kleineren Strümpfen, erhältlich für den "Forumspreis" von €2.-
Bild

und dies sind die etwas größeren Strümpfe, €3.-
Bild
von den roten habe ich 8 Stück, alle anderen je 1x

Habe auch niedliche kleine Blumen in zwei verschiedenen Farben, die ggf auf den großen Strümpfen angebracht werden können:
Bild

Die Strümpfe eignen sich auch wunderbar als Hülle für Geldgeschenke für alle möglichen baby- und kinderbezogenen Anlässe! :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Porto von hier wäre (leider) ca €3.- (pro Päckchen, nicht pro Strumpf)

Falls jemand Interesse hat, meldet Euch herzlich gerne bei mir! :relaxed: :relaxed: :relaxed:
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23831
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Weihnachtsdeko

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Nov 26, 2019 17:16

:-D LIebe Heike,

Danke fürs Vorstellen Deiner Werke! :-D
Die sehen alle sehr hübsch aus, wobei ich zur Weihnachtszeit tatsächlich die roten am schönsten finde.

Gerade für Familien mit kleinen Kindern oder Enkeln könnte ich mir die Strümpfe auch
gut als Baumschmuck statt zerbrechlicher Glaskugeln vorstellen.
Den ein oder anderen Strumpf könnte man ja auch noch mit einer Kleinigkeit zum Naschen füllen :oops:

Wenn sich in den nächsten Jahren bei uns mal Enkelkinder anmelden sollten, komme ich
sich mal darauf zurück

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Häkeln und auch weiterhin einen erfolgreichen Verkauf!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9108
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Weihnachtsdeko

Beitrag von temse DSV2410 » Di Nov 26, 2019 21:30

Dankeschön, liebe Andrea! Freut mich dass sie gefallen. Du hast recht, zu Weihnachten passen die roten so gut, da sie die klassischen Farben haben. Davon hatte ich auch in beiden Größen mehrere vorbereitet, in klein sind sie komplett ausverkauft und auch von den großen sind schon einige weg. :-)

Ich habe zwischenzeitlich auch bereits wieder etliche verkauft, muss morgen mal aktualisierte Fotos einstellen, um die Übersicht zu vereinfachen. :blush:
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4077
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsdeko

Beitrag von Gitta » Mi Nov 27, 2019 10:10

Liebe Heike,

danke für's Zeigen der süßen Socken :-D sie gefallen mir sehr gut.

Ich muss aber gestehen, ich bin überhaupt kein "Weihnachtsmensch" :sad:
ich ärgere mich jedes Jahr wieder über den Konsumzwang :mad:
Wenn in der Adventszeit fast täglich in den Nachrichten berichtet wird, wie zufrieden oder eben nicht zufrieden der Handel mit dem Weihnachtsgeschäft ist, dann könnte ich :kotz: sorry!

Die Kinder bekommen ihren selbstgefüllten Adventskalender und natürlich auch Weihnachtsgeschenke. Ich versuche aber auch, ihnen den Sinn von Weihnachten näher zu bringen und dass es eben NICHT die Geschenkeflut ist. Da kämpfe ich manches Mal gegen Windmühlen :lol:

Wir selbst haben ein Minimum an Adventsdeko und keinen Weihnachtsbaum im Haus. Wir haben auch kein Lichtermeer vor dem Haus, womit sich die Nachbarn inzwischen gegenseitig übertrumpfen :sad: .

Sorry, dass ich jetzt so abgedriftet bin :$
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Weihnachtsdeko

Beitrag von Potswellis » Mi Nov 27, 2019 19:43

Ja da kann ich ein Lied von singen. Meine Tochter ist 12. Da tobt ein regelrechter Wettkampf zwischen den Kids.
Wer hat die meisten Geschenke bekommen. Dabei geht es nicht um die Größe oder Kostbarkeit.
Rein um die Anzahl. Ach wenn ich noch an meine Kindheit denke....

Sehr hübsch liebe Heike. Ich habe auch Nikolaussöckchen die ich als Deko ans Fenster hänge.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23831
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Weihnachtsdeko

Beitrag von Andrea DSV2463 » Do Nov 28, 2019 18:03

Gitta hat geschrieben:
Mi Nov 27, 2019 10:10
Ich muss aber gestehen, ich bin überhaupt kein "Weihnachtsmensch" :sad:
ich ärgere mich jedes Jahr wieder über den Konsumzwang :mad:
Dass der Konsum das Wesentliche des Weihnachtsfestes mehr und mehr verdrängt hat,
finde ich auch sehr schade.
Trotzdem bin ich defintiv ein "Weihnachtsmensch" :-D
Meine Wohnung wird jedes Jahr zum 1. Advent adventlich dekoriert und ein
Weihnachtsbaum muss auch sein ! Der steht aber auch wirklich erst ab Weihnachten im Zimmer
Auch Lichterketten mag ich in der dunklen Jahreszeit, vorausgesetzt es ist dezent, geschmackvoll
und nicht kitschig.
Na und was die Geschenke betrifft, sollte es nicht um den materiellen Wert oder die Anzahl der Präsente gehen.
Die größte Freude empfindet man doch dann, wenn man dem Geschenk anmerkt, dass sich der/die Schenkende
wirklich Gedanken gemacht hat.
Mir persönlich macht es tatsächlich fast noch mehr Freude, Geschenke auszusuchen, als
selbst welche zu bekommen.

Von vielen Familien hört man ja inzwischen, dass sich Weihnachten gar nichts mehr geschenkt wird,
was ja auch jeder für sich selbst entscheiden kann.
Ich wundere mich nur, warum es dann in der Adventszeit trotzdem immer so voll in den Geschäften ist!?? :lol:
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Antworten

Zurück zu „News & Plauderecke“