Australischer Schecke DF oder normal?

Hier könnt ihr den Farbschlag oder das Geschlecht eures Sittichs bestimmen lassen.
Antworten
Harris94
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mär 26, 2021 10:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Australischer Schecke DF oder normal?

Beitrag von Harris94 »

Hallo,

ich habe bin neu hier im Forum. Habe mir vor paar Wochen eine Scheckenhenne gekauft. Ich habe erst vermutet die Henne wäre DF. Bin mir mittlerweile aber nicht mehr so sicher. Die Musterung auf den Flügeln ist schon reichlich vorhanden, zwar viel weniger wie bei dem Hahn aber dennoch gut vorhanden. Hat jemand eine Idee?

LG
Dateianhänge
Dokument2.pdf
(341.27 KiB) 20-mal heruntergeladen
Harris94
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mär 26, 2021 10:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Australischer Schecke DF oder normal?

Beitrag von Harris94 »

Ich hoffe das mit dem Anhang hat funktioniert. Habe Probleme beim hochladen
Harris94
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mär 26, 2021 10:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Australischer Schecke DF oder normal?

Beitrag von Harris94 »

20210326_110645.jpg
20210326_110645.jpg (40.41 KiB) 709 mal betrachtet
Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5352
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: Australischer Schecke DF oder normal?

Beitrag von Franz DSV1739 »

Hallo,

für mich ist die Henne eine einfaktorige Australische Scheckenhenne.


Grüße
Franz
Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15536
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Australischer Schecke DF oder normal?

Beitrag von Neandertaler »

Das ist nicht zu sagen. Es gibt dunklere, die DF sind und hellere, die EF sind.

Klarheit bringt nur die Zucht, wenn alle Jungen aus dieser Henne aus einer Verpaarung mit einem Nicht-Schecken ausschließlich Schacken bringt (bei mehr als 5 Jungtieren), kann man davon ausgehen, dass sie DF ist
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Harris94
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mär 26, 2021 10:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Australischer Schecke DF oder normal?

Beitrag von Harris94 »

Vielen Dank für die Antworten. Ich hatte die Henne eigentlich für meinen AS Hahn geplant. Wenn Sie aber df wäre, würde ich Sie vielleicht mit einem anderen Hahn anpaaren. Habe noch einen türkis, AGG, Opalin, Hellfügel Hahn. Ich würde gerne meine eigenen gelbgesichtigen Schecken machen. Hätte dann halt deutlich mehr Jungvögel als Schecken. Wobei mir 1-2 gute zum weiterzüchten bereits ausreichen würden. Aber ich will eigentlich lieber in dunkle Farbtöne gehen und nicht so hell werden. Da wäre der Türkise Hahn natürlich für die schon recht helle Henne eher ungeeignet.

Angenommen die Henne wäre DF. Dann müsste bei der Verpaarung mit meinem AS Hahn doch so um die 50% df fallen? Wenn Sie ef ist nur 25%
Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15536
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Australischer Schecke DF oder normal?

Beitrag von Neandertaler »

Deine Annahmen stimmen, wenn der Hahn auch EF ist. Dann fallen auch 25 % Nicht-Schecken.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Harris94
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mär 26, 2021 10:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Australischer Schecke DF oder normal?

Beitrag von Harris94 »

Danke! :slightly_smiling_face:
Antworten

Zurück zu „Farbschlag- und Geschlechtsbestimmungsforum für Wellensittiche“