was ist das für eine farbe?

Hier könnt ihr den Farbschlag oder das Geschlecht eures Sittichs bestimmen lassen.
Antworten
-chris1977-
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 240
Registriert: Fr Jun 10, 2005 0:01
Wohnort: ratingen, bei düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

was ist das für eine farbe?

Beitrag von -chris1977- »

anbei ein bild von einen kücken was so eigentlich nicht im nest liegen konnte.

ist das 3 von 3 kücken, ein einzelbrut.

vater selbst gezüchtetet. 1 f anthrazit in grau spalt opal
mutter von anderen züchter. doppel f in anthrazit normal.
Dateianhänge
kücken.jpg
kücken.jpg (45.23 KiB) 1183 mal betrachtet
eltern.jpg
eltern.jpg (30.96 KiB) 1183 mal betrachtet
Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15578
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von Neandertaler »

Das sieht ja sehr interessant aus.

Wie ist denn die Farbe der anderen beiden Küken?

Auf Anhieb habe ich keine Erklärung, was für ein Farbschlag das sein soll. Mehr Bilder aus verschiedenen Perspektiven könnten vielleicht weiterhelfen.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
-chris1977-
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 240
Registriert: Fr Jun 10, 2005 0:01
Wohnort: ratingen, bei düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von -chris1977- »

kücken in schlupfreihenfolge:

nr. 1 doppel anthrazit
nr.2 1f anthrazit
nr.3 das ? kücken
Dateianhänge
opal anthrazit.jpg
opal anthrazit.jpg (42.04 KiB) 1148 mal betrachtet
1 f anthrazit grau.jpg
1 f anthrazit grau.jpg (31.16 KiB) 1148 mal betrachtet
kücken 3.jpg
kücken 3.jpg (46 KiB) 1148 mal betrachtet
kücken  2.jpg
kücken 2.jpg (43.38 KiB) 1148 mal betrachtet
-chris1977-
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 240
Registriert: Fr Jun 10, 2005 0:01
Wohnort: ratingen, bei düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von -chris1977- »

bilder 2
Dateianhänge
kücken 4.jpg
kücken 4.jpg (32.86 KiB) 1148 mal betrachtet
kücken 5.jpg
kücken 5.jpg (23.05 KiB) 1148 mal betrachtet
kücken 6.jpg
kücken 6.jpg (23.93 KiB) 1148 mal betrachtet
-chris1977-
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 240
Registriert: Fr Jun 10, 2005 0:01
Wohnort: ratingen, bei düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von -chris1977- »

trio
Dateianhänge
trio.jpg
trio.jpg (39.4 KiB) 1147 mal betrachtet
parblue
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 486
Registriert: Sa Mär 26, 2005 19:13
Wohnort: östlicher Berliner Speckgürtel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von parblue »

Würde am ehesten auf Texas Clearbody tippen. Zudem Opalin und damit eine Henne.

Kannst du mal bitte das Großgefieder "ins Licht" rücken. Insbesondere die Schwungfdern.
-chris1977-
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 240
Registriert: Fr Jun 10, 2005 0:01
Wohnort: ratingen, bei düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von -chris1977- »

es kann kein tbc sein, das ist ja das problem.

kenne die vorfahren vom hahn und da ist nichts mit tbc vorhanden und wenn es tbc opal wäre müßte der hahn auch optisch opal sein weil die mutter von hahn war opal.
parblue
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 486
Registriert: Sa Mär 26, 2005 19:13
Wohnort: östlicher Berliner Speckgürtel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von parblue »

-chris1977- hat geschrieben: Mi Mai 12, 2021 22:14 kenne die vorfahren vom hahn und da ist nichts mit tbc vorhanden
Alle?
Nicht falsch verstehen, aber ich habe gute 10 Jahre gebraucht um den lezten mutmaßlichen Hahn spalt Ino bei mir aus dem Bestand auszusortieren.
Geschlechtsgebunden-rezessive Farbschläge kann man über Jahre wenn nicht sogar Jahrzehnte mitschleppen ohne es zu merken. Besonders dann wen man nicht gezielt mit ihnen züchtet.

Sollten die Schwunfedern nicht "hell" sein wäre meine Theorie eh kaum haltbar.
-chris1977- hat geschrieben: Mi Mai 12, 2021 22:14 wenn es tbc opal wäre müßte der hahn auch optisch opal sein weil die mutter von hahn war opal.
Den Teil verstehe ich nicht ganz.
Da der Hahn des Paares spalt Opalin ist, sind 50% der Hennen im Nachwuchs ebenfalls Opalin.
Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15578
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von Neandertaler »

Ich gehe auch aus von:
0,1 Clearbody Opalin grau (1f anthr.)

Der Opalinfaktor ist bei dem Paar ja vorhanden (Vater ist spalterbig Opalin). Beide Opalin-Kücken sind Hennen.

Der Clearbody-Faktor kann durchaus über mehrere Generationen jeweils von de Hähnen weitergegeben werde, ohne dass einer fällt.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
-chris1977-
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 240
Registriert: Fr Jun 10, 2005 0:01
Wohnort: ratingen, bei düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von -chris1977- »

ja nur wenn der hahn ein opal gen und ein opal tbc gen trage würde wäre er sichtbar opal, ist er aber nicht also besitzt er nur ein opal gen und das von seiner normal opal mutter.

eltern hahn:

1.0 anthrazit normal
0.1 opal dunkelblau
Zuletzt geändert von -chris1977- am Do Mai 13, 2021 0:06, insgesamt 3-mal geändert.
-chris1977-
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 240
Registriert: Fr Jun 10, 2005 0:01
Wohnort: ratingen, bei düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von -chris1977- »

also bei einer opal tbc und einer normal opal tochter müßt der hahn ja doch selbst sichtbar opal sein.
Zuletzt geändert von -chris1977- am Do Mai 13, 2021 0:07, insgesamt 1-mal geändert.
parblue
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 486
Registriert: Sa Mär 26, 2005 19:13
Wohnort: östlicher Berliner Speckgürtel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von parblue »

-chris1977- hat geschrieben: Mi Mai 12, 2021 23:58 also bei einer opal tbc und einer normal opal tochter müßt der hahn ja doch selbst sichtbar opal sein
Nein, das gilt nur für Ino und TCB, da diese beide auf dem gleichen Genlocus des X-Chromosoms liegen.
Opalin wie auch Schiefer und Zimt liegen auf anderen Genloci des X-Chromosoms. Nur so ist überhaupt beispielsweise die Kombination Zimtopalin möglich.

Da die Mutter des Hahnes "nur" Opalin war, erhielt er von ihr das X-Chromosom mit dem Opalinlocus.
Daher vom Vater das X-Chromosom mit dem mutmaßlichen TCB-locus (nicht Opalin- UND TCB-locus!).

Bei den Geschlechtschromosomen beim Hahn kommt es zwischen Opalin und TCB teils zum Crossover.
Beim Nachwuchs dann
35% Opalin-Hennen
35% TCB-Hennen
15% Opalin-TCB-Hennen
15% Normale Hennen

Beispiel:
Ein Hahn spalt Zimtopalin (X, X mit Zimt- und Opalinlocus) bringt
33,5% Normale Hennen
33,5% Zimtopalin-Hennen
16,5% Zimt-Hennen
16,5% Opalin-Hennen

Ein Hahn spalt Zimt UND Opalin (X mit Zimtlocus, X mit Opalinlocus) bringt
16,5% Normale Hennen
16,5% Zimtopalin-Hennen
33,5% Zimt-Hennen
33,5% Opalin-Hennen

Aber das Allerwichtigtste: WS können keine Prozentrechnung. 0:-3
Zuletzt geändert von parblue am Do Mai 13, 2021 0:29, insgesamt 1-mal geändert.
-chris1977-
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 240
Registriert: Fr Jun 10, 2005 0:01
Wohnort: ratingen, bei düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von -chris1977- »

das wären ja echt viel zufällt, tbc wird über länger unendeckt weitervererbt und dann passiert crossingover.
parblue
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 486
Registriert: Sa Mär 26, 2005 19:13
Wohnort: östlicher Berliner Speckgürtel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von parblue »

-chris1977- hat geschrieben: Do Mai 13, 2021 0:14 die wahrscheinlichkeit für diesen crossingover steht ja bei 3%.

das wären ja echt viel zufällt, tbc wird über länger unendeckt weitervererbt und dann passiert crossingover.
Nein, die 3% gelten nur für Zimt-Ino bzw. Zimt-TCB.

Schiefer <- 7% -> Zimt <- 3% -> Ino/TCB <- 30% -> Opalin

Bei Opalin und Schiefer liegt die Cross-Over-Rate (aufsummiert) bei 40%!
Nur eben bei Zimt-Ino ist sie sehr, sehr klein.
Nicht ohne Grund ging man deshalb bei Lacewings lange Zeit von einem eigenen Farbschlag aus, da diese Cross-Over-Verbindung (so sie denn tatsächlich mal stattfindet) mit 97% sehr stabil ist.

Wie gesagt, ein Bild von den Schwungfedern würde TCB bestätigen oder möglichweise negieren.
parblue
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 486
Registriert: Sa Mär 26, 2005 19:13
Wohnort: östlicher Berliner Speckgürtel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: was ist das für eine farbe?

Beitrag von parblue »

Und? Wie hat sie sich entwickelt?
Gibt es noch Fotos der Handschwingen?
Antworten

Zurück zu „Farbschlag- und Geschlechtsbestimmungsforum für Wellensittiche“