Texas Clearbody Graugrün - Farbschläge Wellensittich

Nachschlagewerk zur Bestimmung der Wellensittich Farbschläge
Antworten
Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5228
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Texas Clearbody Graugrün - Farbschläge Wellensittich

Beitrag von Franz DSV1739 » So Feb 20, 2005 14:04

Texas Clearbody Graugrün Farbschläge Wellensittiche
Geschlechtsgebundener Clearbody
Körperfarbe: Gelb mit einem Überhauch von graugrün, ohne farblichen Übergang zur Maske. Die Farbtiefe ist von der oberen Brust zum unteren Rumpf hin gleichmäßig zunehmend. Rücken und Bürzel sind schwach graugrün
Maske: Gelb, geziert mit schwarzen Kehltupfen. Schwarze Wellenzeichnung.
Zeichnung: Auf Wangen, Hinterkopf, Nacken und Flügeln fahl schwarz mit klar gezeichnetem gelben Rand, alle Zeichnungen sind frei von Körperfarbe.
Nasenhaut: Blau bei Hähnen, braun bei Hennen
Augen: schwarz mit weißem Irisring
Wangenflecken: Grau (die Farbe der Wangenflecken variiert mit den Dunkelfaktoren!)
Schwungfedern: Schwach grau
Lange Schwanzfedern: Schwarz
Füße und Beine: Blaugrau gesprenkelt
Dateianhänge
01-texas-grgruen-daniel.jpg
0,1 (Henne) Texas Clearbody Graugrün - Züchter: Daniel Lütolf, Schweiz
01-texas-grgruen-daniel.jpg (19.8 KiB) 10510 mal betrachtet

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5228
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

1,0 Texas Clearbody Graugrün

Beitrag von Franz DSV1739 » Di Feb 22, 2005 23:26

Bild folgt in Kürze

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5228
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

1,0 Texas Clearbody Graugrün Baby

Beitrag von Franz DSV1739 » Mi Feb 23, 2005 2:35

1,0 Texas Clearbody Graugrün Baby
aus der Zucht von Daniel Lütolf
Dateianhänge
Texas-Clearbody-graugrün-baby.jpg
Texas-Clearbody-graugrün-baby.jpg (11.66 KiB) 10501 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sunny
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 186
Registriert: Mo Jan 02, 2006 16:53
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Sunny » Fr Feb 22, 2008 23:28

Gibt es von so einem Vogel auch eine Rückenansicht?

Benutzeravatar
Cheerocina
ist flügge
ist flügge
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jul 09, 2008 12:50
Wohnort: Henstedt Ulzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Cheerocina » Sa Jul 12, 2008 23:09

Mich würde mal interessieren wieso die so große Köpfe haben?

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9108
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von temse DSV2410 » So Jul 13, 2008 11:07

Sunny hat geschrieben:Gibt es von so einem Vogel auch eine Rückenansicht?
so in etwa...
Dateianhänge
IMG_1864_1_2_1.JPG
IMG_1864_1_2_1.JPG (28.91 KiB) 7912 mal betrachtet

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9108
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von temse DSV2410 » So Jul 13, 2008 11:08

Cheerocina hat geschrieben:Mich würde mal interessieren wieso die so große Köpfe haben?
Weil das Standardvögel sind. Es wurde ein Ideal des Ausstellungsvogels erstellt und diesem versucht man in der Standardwellensittichzucht so nahe wie möglich zu kommen. Dieser "große Kopf" zählt dazu. In Wirklichkeit ist der Kopf im Verhältnis zum Körper genauso groß wie bei anderen WS auch, die Befiederung ist nur üppiger. :)

Antworten

Zurück zu „Die Wellensittich Farbschläge“