3 Todesfälle

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
GünterK
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 2
Registriert: Mi Nov 11, 2020 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

3 Todesfälle

Beitrag von GünterK »

Hallo zusammen,
ich melde mich hier um einen Rat, eine Einschätzung zu erhalten.
Vor 1,5 Jahren kauften wir 2 Wellensittiche von Dehner, war der Wunsch meines Sohnes.
Anfangs alles normal, großes Zimmer viel Freiflug möglich. Dann wurde ein Welli krank, trotz Tierarztbesuch (beim Vogelkundigen) war keine Rettung mehr möglich.
Wieder bei Dehner einen neuen Freund für unseren Struppi gekauft. nach 3 Monaten leider verstorben. Jetzt heute ist auch der 3.Freund von Struppi verstorben.
Jetzt fragen wir uns, haben wir 3 mal Pech gehabt und Wellis mit Vorerkrankungen erstanden, oder hat unser Struppi eine Krankheit, gegen die er immun ist, andere Wellis aber nicht???
Sind ziemlich ratlos und traurig. Was meint ihr aus der Ferne?
Danke.

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4613
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: 3 Todesfälle

Beitrag von Brassada »

GünterK hat geschrieben:
Mi Nov 11, 2020 16:45
Was meint ihr aus der Ferne?
Hallo Günther,
ersteinmal Herzlich Willkommen in unserem schönen Forum !!
Schön,dass Du hierher gefunden hast !! :relaxed:

Das ist wirklich sehr traurig,dass Du das "Pech" hattest,gleich 3x hintereinander einen Vogel zu verlieren. :sad:
Das könnte natürlich sein,dass die Vögel von Deiner Bezugsadresse alle aus einer Zucht stammen und dort vielleicht etwas
gesundheitstechnisch nicht so ganz in Ordnung ist......das kann Dir aber auch mit Vögeln von anderen Bezugsadressen passieren.

Meinen Rat für Dich ,ist folgender: :relaxed:
Lass ab dem nächsten Kauf eines Wellensittichs einen Check beim vkTierarzt machen,
-Auf Trichomonaden + Pilze+ Bakterien + Megabakterien.
Das wird Dich mit den Kosten fürs Labor (Anzüchten der Kulturen)....etwa 80,00 Euro extra kosten pro Wellensittich.

Ich kenne Halter,die sagen,dass so ein Eingangsscheck rausgeschmissenes Geld ist....ich hingegen sage,es ist sinnvoll,dass das neue Familienmitglied die Chanche bekommt alt werden zu dürfen. Man sieht dem Vogel ja äußerlich meist nicht gleich an,was im Konkreten in dem Vogelorganismus bereits brodelt. Kommt es erst zum Ausbruch....ist es oft bereits zu spät.

Ich lasse alle meine Neuzugänge ,seit vielen Jahren,auf diese Art testen...bzw. immer ein Vogel einer Gruppe von einem Züchter. Auf diese Art und Weisse sind alle meine Sittiche (derzeit 24 :relaxed: )immer erst in fortgeschrittenerem Alter gestorben.Niemals gleich nach dem Kauf !! :relaxed: :relaxed: :relaxed:

80 Euro die sich wirklich lohnen !! :relaxed:
Und wenn Du schon dabei bist...lass auch gleich Deinen Struppi darauf testen. :relaxed:

Liebe Grüße
Alexandra
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15438
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: 3 Todesfälle

Beitrag von Neandertaler »

Bei großen Händlern ist bei den Vögeln ein Kommen und Gehen. Meistens stammen die Tiere dort aus größeren speziell zum Verkauf vermehrten Wellensittichen. Dadurch ist die Gefahr, dass Krankheiten weitergegeben werden können, wesentlich größer, als wenn man sich an einen Züchter seines Vertrauens wendet.

Von dem Tierarzt hätte ich erwartet, dass er eine Diagnose versucht. Aber vielleicht war der von der Kategorie "Antibiotikum" und "Vitaminspritze". Diese beiden Behandlungen ohne Diagnose sind ein sicheres Zeihen dafür, dass der Tierarzt nicht vogelkundig ist.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

GünterK
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 2
Registriert: Mi Nov 11, 2020 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 3 Todesfälle

Beitrag von GünterK »

Danke für die beiden Antworten.
Wir werden mal überlegen was wir tun. Momentan sind wir der Meinung keinen weiteren Welli mehr zu holen. Ist für Struppi allerdings auch nicht die beste Lösung. Da er gesund und munter ist wird es wohl nicht an ihm liegen, sondern an den vorerkrankten Wellis.
Gruß Günter

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4165
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: 3 Todesfälle

Beitrag von Gitta »

Hallo Günter,

es tut mir sehr leid, dass bei Dir innerhalb von kurzer Zeit 3 Wellensittiche verstorben sind.

Natürlich fragt man sich dann, woran es liegen könnte.
Zuerst denkt man da an eine Ansteckung. Aber wenn Struppi offensichtlich gesund ist, ist das eher unwahrscheinlich.
Die nächste Überlegung wäre für mich, ob es sich um eine Vergiftung handelt. Haben die neuen Vögel beim Freiflug vielleicht an Pflanzen geknabbert und Struppi tut das nicht?
Die dritte Möglichkeit, Du hast einfach Pech gehabt und jedes Mal einen kranken Vogel gekauft :sad: Leider verbergen die Wellis ihre Krankheit sehr gut, so dass Du es nicht gemerkt hast.Ein sehr ruhiger und aufgepusteter Vogel ist immer verdächtig! Und lass Dir beim Kauf des Vogels zeigen, ob der "Popo" sauber ist. Man kann sicher überall Pech haben, aber bei DEM Verkäufer würde ich keinen weiteren Vogel kaufen!

Auf der anderen Seite fände ich es aber sehr traurig, wenn Struppi jetzt alleine bleiben muss :sad:
Vielleicht findest Du hier https://www.dsv-ev.de/kontakte/zuechteradressen ja einen Züchter in Deiner Nähe? Oder sieh Dich mal bei eBay Kleinanzeigen um, dort inserieren auch öfter Wellensittichzüchter. Allerdings finden sich dort auch schwarze Schafe :mad: Wenn Du einen Welli für 5-10 € angeboten bekommst, lass die Finger davon!!!

Ich hoffe für Dich und besonders für Struppi, dass Du einen gesunden Welli-Kumpel für ihn findest.
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24334
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: 3 Todesfälle

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Auch mir tut es sehr leid, dass gleich 3 Wellensittiche verstorben sind! :sad:
Ich schließe mich aber auch Gittas Meinung an, dass Struppi nicht allein bleiben sollte.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“