Was füttert Ihr Euren Wellensittichen als Grundfutter ?

Eine gesunde Ernährung ist die Grundlage für ein langes Vogelleben! Bitte ausgiebig Fragen stellen und lesen, lesen, lesen
Antworten
Gunny
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 163
Registriert: Fr Nov 30, 2012 17:48

Was füttert Ihr Euren Wellensittichen als Grundfutter ?

Beitrag von Gunny » Do Mai 28, 2015 15:20

Hi !

Ich war letztens bei einem Champion-Züchter und der reicht zum normalen Grundfutter auch IMMER geschälten Hafer. Was an Futter und Vitaminen o ä gebt Ihr Euren Wellensittichen so ?

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2133
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von DSV2495 » Do Mai 28, 2015 17:38

ich nehme ausschliesslich die Jo Mannes Mischung. Da meine Wellis mit den Nymphen zusammen wohnen habe ich eine Schüssel Grosssittichfutter dabei stehen. Alles von Versele Laga.
Gruß

Edith

Gunny
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 163
Registriert: Fr Nov 30, 2012 17:48

Beitrag von Gunny » Fr Mai 29, 2015 15:03

Und sonst gar nichts ?

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2133
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von DSV2495 » Fr Mai 29, 2015 15:07

du hast nach dem Grundfutter gefragt.
Gruß

Edith

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3922
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Beitrag von Brassada » Fr Mai 29, 2015 23:25

Als Grundfutter füttere ich dieses hier :

http://www.futtermittel-jehl.de/randsho ... lid=180885

Als gelegentliche Vitamingabe neben Gemüse im Winter gebe ich Korvimin.Gelegentlich mal.

http://www.amazon.de/Korvimin-ZVT-Repti ... s=Korvimin

und im Sommer gibts viele Wildkräuter und Gräser aus der Natur. :)
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Gunny
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 163
Registriert: Fr Nov 30, 2012 17:48

Beitrag von Gunny » Sa Mai 30, 2015 18:31

Ah, ok......ich meinte was ihr Euren Tieren permanent anbietet, also nicht blos welches Körnerfutter. Danke Für die Antworten :-).

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2133
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von DSV2495 » Sa Mai 30, 2015 18:43

achso, also das Grundfutter, dazu gibts jeden Tag Gemüse und einen Apfel, wenns keinen Apfel gibt bekomme ich mit meinem Ziegensittichhahn Schrökl mächtig Ärger.

Ich fütter immer das was grade da ist. Eisbergsalat, Löwenzahn, Hirse aus dem Garten, Gurke Möhre, wenig Obst bis auf den Apfel. Korvimin gibts übers Gemüse wenn ich sehe das viele mausern, ins Wasser kommt einmal die Woche Obstessig, und einmal die Woche Alvimun nur nicht zusammen.

Eifutter und Keimfutter bekommen nur die Vögel die in der Zucht sind und die Küken bis ich sie verkaufe.
Gruß

Edith

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22593
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Mai 31, 2015 13:36

Hallo Gunny

zum "Grundfutter", das ich meinen WS
fast täglich anbiete gehören auch
Knaulgrassamen und frisches Grün.

Für die Anzucht des Grünfutters nutze ich oft
die Saatenmischung von Vitakraft,
weil ich leider nicht immer dazu komme,
geeignetes Grünfutter selbst zu sammeln.
Darin enthalten sind verschiedene Grassorten und
Kresse

https://www.fressnapf.de/p/vitakraft-fr ... d-kanarien

Ich kaufe allerdings nur die Sattenmischung ohne
die Keimbox, denn das geht auch in einem
herkömmlichen Glasschälchen

So sieht es dann fertig zum "Abernten" aus
Ich stelle die Schale nicht komplett in die Voliere,
sondern schneide täglich Gras ab, das ich in dann
in einem anderen Schälchen anbiete und das dann
auch am gleichen Tag verspeist wird ;)

Bild
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Antworten

Zurück zu „Wie ernähre ich meinen Wellensittich richtig!“