Meine Nymphensittiche

Hier werden alle Fragen zur H a l t u n g speziell von Wellensittichen aber auch von allen anderen Sitticharten und Großsittichen diskutiert.

Moderatoren: Kero, weserbutscher

Antworten
Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22256
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Jun 16, 2018 14:20

Gerd hatte ja geschrieben, dass Du auch 2 Tage nach der Behandlung die Zeitung noch zweimal
täglich wechseln solltest. Danach würde ich es auch zumindest einmal täglich machen.
Sicher ist sicher!

Und Du pass bitte auch auf Dich auf!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » So Jun 17, 2018 13:30

Also beim Zeitungswechsel heute morgen war alles dünn. das macht mir Sorgen. Und Sammy schreit beim putzen so komisch. Ich habe echt Angst um die Tiere allesamt. Und um mich im Moment auch. schon wieder so ne Herzattacke, aber zum Glück nicht so dolle wie üblich. aber Anfang des Monats muss ich anrufen wegen Termin, anders geht's nimmer. Aber ist das normal nach der Wurmbehandlung durchfall?
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » So Jun 17, 2018 20:02

Heute abend beim Zeitungswechsel wieder nass, aber es war auch was festes dabei ohne Flüssigkeitstshof, also normalschiss. Aber ein Schiss hat mich doch beunruhigt. er war voller Körner und ich bin ziemlich sicher, dass die nicht aufgetragen sein konnten. Dort war kein Futter und es müsste schon sehr sehr seltsam sein, wenn da Körner aufgetragen waren weit weg vom Futter und rundherum kein einziges Korn. ich weiß Beo den s3echsen nur nicht, wer was gemacht hat und das würde ich nur rauskrieg3en, wenn ich die Tiere fangen könnte und in 6 Käfige setzte. Aber das kann ich nicht und da hätten sie schon vor Aufregung den Dünnen.
aber ich mache mir jetzt genauso viel Sorgen um mich. Schon wieder Herzattacke. und ich habe mir heute den KH Bericht mach nochmal durchgelesen, das klingt auch nicht sehr verheißungsvoll. Ich würde am liebsten heute Abend nach Dortmund fahren, aber so schnell krieg ich da kein Bett und Notfälle aus Hemer nehmen die nicht, die müssen hier rein. aber irgendwie muss ich die Vögel durchkriegen. und das dauert eben noch. Noch 8 tage, dann 2 tage das Zeugs wieder und dann erst Kott einschicken und abwarten. Willi kann jetzt auch nicht helfen, ist selber krank. Wisst ihr irgendwie Rat?
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » Mo Jun 18, 2018 12:41

Ich hatte diese Nacht den Notarzt hier. Vorhofflimmern mit 130 Pulsfrequent. Die haben mich hier gelassen, weil sie meinten, dass sei kein Grund ins KH zu gehen. Beruhigungstablette und mir erzählt, ich habe doch nur Puls 80. Ich habe die Nacht umgekriegt und sehe heute morgen den Bericht hier auf dem Tisch. da schrieben sie eindeutig Puls 175. Ich finde es gemein, alte Leute so zu belügen und zu verarschen. aber eines haben sie gesagt, so bald wie möglich Dortmund. Mein herz hat sich noch nicht eingekriegt, es ist schon weit über 24 Std. Sie haben mir gesagt, Puls bis 190 sei noch ganz ungefährlich. Da war aber 175 meiner Ansicht nach hart an der Grenze. Ich studiere meinen terminer täglich mehrmals, aber es ändert sich nicht, die Termine bleiben stehen. Nächste Woche Dienstag und Mittwoch nochmal das Concutrat.. Donnerstag Kot sammeln, Freitag zur TA bringen und dann Dienstag nach Ergebnis fragen. bleibt der früheste Termin der 4. 7.
Angst habe ich wegen der Vögel, den es ist und bleibt immer noch ein Wasserschis DRIN,ICH KONTROLLIERE JA 2X TÄGLICH. Angst habe ich für mich vor der Klinik, denn der eingriff wi4rd diesmal größer werden, deshalb auch eine Woche. Was soll ich nur tun, ich weiß nicht, wie ich mit dem Herzen noch soooo lange aushalten soll. Mal sehen, was Hausarzt dazu sagt. Wenn er sagt, das könnt ich unbedenklich, dann bin ich ruhiger. aber falls er sagt, es muss schnellsten gehen, bleiben die Tiere auf der Strecke. Es ist ja auch niemand von Euch, der in erreichbarer Nähe wohnte, sonst würdet ihr mir sicherlich helfen.
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » Mo Jun 18, 2018 18:57

Weiß denn niemand einen rat, ich bin echt in Schwierigkeiten. Mein Herz duldet echt keinen langen Aufschub mehr, ich vesuche, morgen, einen Termin zu machen für stationär für den Eingriff am Herzen, selbst wenn's kein einfacher ist. aber so kann ich auf Dauer nicht mehr weiterleben. Mein Herz ist jetzt fast 48 Std zugange mit dem Flimmer Theater. Wenn ich diese nacht wieder Notarzt brauche, dann muss ich KH, weils zu lange ist mit der Flimmerei und dann wird für rasche Verlegung gesorgt und dann sind Vögel unwichtig. Ich hab jemand fürs füttern, aber nicht für Medkamente und co. erst recht nicht mit Kot sammeln und zum TA bringen. Ich möchte das gerne durchziehen, aber ob ichs kann weiß ich nicht. Vielleicht kann Gerd mir was dazu sagen, wie sich das auf die Tiere auswirkt, wenn die Wurmbehandlung mitten drin unterbrochen wird für gut 3 Wochen. die ersten 4 Tage haben sie das Zeug ja bekommen. aber die Weiterbehandlung ist nicht gewährleistet.. Mehr will ich ja gar nicht wissen. Ich für mich weiß, dass es für mich lebenswichtig ist, dass bald was gemacht wird's. Aber meine Vögel sind mir auch sehr sehr wichtig. Ich bin jetzt echt in der Zwickmühle.
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22256
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mo Jun 18, 2018 20:53

LIebe Karla,

Gerd kann Dir zur Zeit leider keine Fragen beantworten. Er hat sich ja für ein paar Tage
nach England verabschiedet, aber wenn Du die Behandlung der Vögel nun abbrichst,
werden sich die Würmer wohl wieder ausbreiten können :cry:
Ich hatte Dir vor einiger Zeit ja schon geraten, die Vögel zur Behandlung beim TA zu lassen
um Dich vorrangig um Deine eigene Gesundheit und Deine OP kümmern zu können.
Das wäre auch nach wie vor mein Rat.

Ich wünsche Dir gute Besserung !
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2235
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Potswellis » Mo Jun 18, 2018 22:39

Ja das ist auch mein einziger Rat den ich dazu geben kann.
Wenn es mal ganz schnell gehen muss, und die Behandlung unterbrochen wird, musst du sie hinterher neu beginnen.
Aber einen Termin würde ich trotzdem schon machen jetzt. Du hast die Behandlung schon so lange aufgeschoben. Jetzt wird es aber Zeit.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » Di Jun 19, 2018 0:28

Der TA hätte sie unmöglich behalten können. Sicher morgen mache ich Temin oder lasse es durch meinen Hausarzt machen.
bei mir ist der Wurm drin, buchstäblich. Grade war ich trotz Herz etwas eingeschlafen, was nicht so leicht ist, da brtach große PaNIK BEI Tieren AUS UND ICH MUSSTE IM dUNKEL GANZ HASZIG AUFSPRINGEN UND HINRENNEN. Nun hat sich alles beruhigt, sammy singt sein Arie3n und swchnucki frisst und frisst. aber Durchmarsch haben jetzt mehrere wie ich auf der kurz vorher gewechselten Zeitung sah. Ich mache es weiterhin 2x täglich. Mein herz hatte sich etwas bruhigt und hat jetzt von vorne losgelegt. Ob sich da<s wohl jemals beruh9gt wieder? Au nein. Ob ich jetzt wieder schlafen kann? Nun, wenn ich in Dortmund bin, in der Narkose kann ich ja denn schlafen. Mit meinem Herzen wird der Doc etwas ´zu tun haben, was ihn länger beschäftigt. Morgen muss Termin her, egal wie. denn von jetzt auf gleich geht's ja leider nicht. sowas muss geplant sein. diese Sachen macht ja nur ein einziger Arzt, der darauf spezialisiert ist. Er ist hoffentlich denne nicht in Urlaub, das wsürde ne Katastrofe. Hoffentlich kann ich jetzt wieder schlafen.
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » Di Jun 19, 2018 9:31

Vogelkot wird schlechter statt besser. Ich selber kerieg keien sinusrhythmus mehr rein. Habe ich Dortmund angerufen, Bett könnte ich in frühestens 6 Wochen bekommen und das qär zu spät, ich soll heute noch kommen.
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22256
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Jun 19, 2018 14:56

Karla ist inzwischen in der Notaufnahme und wird voraussichtlich schon Morgen operiert!! :(
Bitte alle mal die Daumen drücken!!

Viel Glück, liebe Karla!!!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2235
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Potswellis » Di Jun 19, 2018 21:48

Ja ich hab die Nachricht auch bekommen. Ich hoffe dass sie es gut übersteht und ihre Vögel auch.
Sie hat den Termin einfach schon zu lange aufgeschoben.
Ich drücke auf jeden Fall die Daumen.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12470
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von bodo+rolf » Mi Jun 20, 2018 12:53

Bei uns sind auch alle verfügbaren Daumen und Krallen gedrückt!
Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2235
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Potswellis » Mi Jun 20, 2018 22:36

Karla kann Freitag erst mal wieder nach Hause und hat dann in 6 Wochen den Termin für die OP.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3792
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Kontaktdaten:

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Gitta » Do Jun 21, 2018 9:17

Ich wünsche Karla alles Gute!
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8110
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Kontaktdaten:

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Anne DSV2252 » Do Jun 21, 2018 10:35

Alles Gute Karla!
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22256
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Andrea DSV2463 » Do Jun 21, 2018 13:16

:) Danke für die Info, liebe Ute!

Dann hat Karla ja noch Zeit, sich mental und organisatorisch etwas besser auf die OP vorbereiten zu können
und sie kann die Behandlung der Vögel noch abschließen.

Ganz liebe Grüße an Karla und natürlich alles Gute für sie ! :) :woot:
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » Fr Jun 22, 2018 20:42

Ja, ich bin zu Hause, bin aber auf Rattengift, sprich Marcumar eingestellt und muss zusätzlich noch Heparin selber spritzen fürs Wochenende. Und meine Termin habe ich seltsamerweise schon für den 17. 7. bekommen und bin dann am 18. dran. aber schlimmer ist, dass mein Kleinen immer noch dünnschiss haben. Dienstag und Mittwoch muss ich noch 2x das Concurat geben und dann den Kot untersuchen lassen. Mir macht die Sache langsam echt angst. Wer den meisten Dünnschiss hat, ist nur Schnucki, mit der fing ja alles erst mal an. Da hilft aller Schwarztee nichts.
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22256
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Andrea DSV2463 » Fr Jun 22, 2018 23:43

Meine Daumen bleiben für Dich und auch für Deine Vögel gedrückt, liebe Karla!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » So Jun 24, 2018 15:18

Ich weine Freudentränen und zoittere so, dass ich hier nicht ehr sxchreiben kann. Josie ist auf me3in en Arm gekommen unds lsange lange sitzen geblieben,m itr ängxstliczhen großen Augen umhergegucikt, ob auch ja nix paSSIERT, edann nging sie zur Hirse und fraß in aller Ruhe. qwas dann passierte: Blacky kam auf meionen Kopf, bleiob ruhig sitzzen und spielt mit meinen haaren. Dann flog Sammy an meeione brtust, aber nur ganz kurz und Mia aucvh uned wollte auf Kof, traute sich abe3r nicht und flog wieder Weg, aber der Angang ist da. Ich zitter wie espe4nlaub vor Freude4. MS. Lacht euch die nifcht san, das ist ne saub öse. kann nix mer lkorrigiereen, ich zoitter unheikmlich.
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Re: Meine Nymphensittiche

Beitrag von Elisabeth » So Jun 24, 2018 19:02

Langsam wird die Bande mutiger. Zwei tummeln sich grade auf meinem Monitor rum. Aber zum zweiten mal hat sich heute keiner getraut für die Hirse, nicht mal Josie. Nur Ricki, aber wozu taut der sich nicht????
Liebe Grüße :lol:
Karla
Wer die Menschen kennt, der muss die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz
:jumpy:

Antworten

Zurück zu „Haltung von Wellensittichen, Sittichen, Großsittichen“