Übertreibt Spanien es nicht ein bisschen?

Tierschutz Forum
Alle Themen zum Bereich Tierschutz/Tierquälerei.
Antworten
Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5453
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 481 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Übertreibt Spanien es nicht ein bisschen?

Beitrag von Franz DSV1739 »

Hallo,

habe heute einen Artikel gelesen
https://www.petbook.de/news/positivlist ... -verbieten
in dem es darum geht, dass Spanien vorhat, die Haltung bestimmter Tiere - wie auch Wellensittiche - zu verbieten.

Übertrieben, oder richtig?

Grüße
Franz
Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7294
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Übertreibt Spanien es nicht ein bisschen?

Beitrag von Nurmi »

Übertrieben!

Lg Nurmi
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, , Maxima, Erna, Teddy,, Tayo, Moritz, Coco und in Erinnerung an Lola, Lani, Hansi, Waltraud, Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig
Benutzeravatar
Turbo
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3297
Registriert: Fr Jan 13, 2006 15:26
Wohnort: Rellingen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Übertreibt Spanien es nicht ein bisschen?

Beitrag von Turbo »

Genau!!!! Bischen zu dolle.
Columbo Fanclub Mitglied Nr.16
Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 25205
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 923 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal

Re: Übertreibt Spanien es nicht ein bisschen?

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Das ist natürlich übertrieben und wie so oft völlig konträr zu dem bei den Nutztieren gar nicht vorhandenen
Tierschutz. Ich kann das absolut nicht nachvollziehen.
https://www.costanachrichten.com/spanie ... 10327.html
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild
<3 Im Herzen: Piep, Matz, Pitty, Pauly, Willy, Charly, Micky, Sunny, Olli, Flocky, Benny und Lucky
Soleil
Küken
Küken
Beiträge: 12
Registriert: Mi Okt 20, 2004 20:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Übertreibt Spanien es nicht ein bisschen?

Beitrag von Soleil »

Spanien hat angekündigt, dass es bestimmte Tiere als Haustiere verbieten will, um Tierschutzprobleme zu vermeiden. Diese Entscheidung wurde aufgrund von Berichten über schlechte Haltungsbedingungen und mangelnder Pflege von Tieren getroffen. Es ist wichtig, dass Tiere in geeigneten und gesunden Umgebungen gehalten werden, um ihr Wohlbefinden sicherzustellen.

Die Absicht Spaniens ist auf jeden Fall gut. Ich würde aber gerne weiterhin Wellensittiche halten können.
Nicole
Küken
Küken
Beiträge: 14
Registriert: Fr Mai 20, 2005 12:22
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Übertreibt Spanien es nicht ein bisschen?

Beitrag von Nicole »

Hallo Franz,

das ist ein interessantes Thema, und es kann durchaus unterschiedliche Meinungen dazu geben. Ich denke, es ist wichtig, die Hintergründe und Gründe für solche Gesetzesänderungen zu verstehen, bevor man eine Meinung bildet.

Ein mögliches Argument für das Verbot der Haltung bestimmter Tiere, wie Wellensittiche, könnte der Schutz der einheimischen Tierwelt und der Umwelt sein. In einigen Fällen können exotische Tiere, die aus ihrem natürlichen Lebensraum entfernt und in andere Länder gebracht werden, zur Verbreitung invasiver Arten beitragen oder die einheimischen Tiere und Pflanzen schädigen, wenn sie entkommen oder ausgesetzt werden.

Andererseits kann man argumentieren, dass es übertrieben ist, die Haltung von Wellensittichen oder anderen Tieren generell zu verbieten, solange sie artgerecht und verantwortungsvoll gehalten werden. Es könnte sinnvoller sein, die bestehenden Gesetze und Regelungen zu überarbeiten und dafür zu sorgen, dass sie auf das Wohl der Tiere und den Schutz der Umwelt abzielen.

Letztendlich hängt die Meinung dazu von den persönlichen Überzeugungen und den individuellen Umständen ab. Es ist wichtig, sich über die Hintergründe und Ziele solcher Gesetzesänderungen zu informieren und eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob man sie als übertrieben oder angemessen ansieht.

Grüße!

Nicole
Antworten

Zurück zu „Tierschutz-Forum & Rechtsfragen & Gesetzestexte“