unberingte Wellensittiche

Tierschutz Forum
Alle Themen zum Bereich Tierschutz/Tierquälerei.
Antworten
Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9108
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

unberingte Wellensittiche

Beitrag von temse DSV2410 » Mi Dez 13, 2006 16:37

Habe da nochmal eine Frage zu dem Sachverhalt... Die Beringung von eigenen Jungvögeln ist ja klar, nur habe ich zu Folgendem absolut nichts in meinen Unterlagen oder im Internet gefunden:

Wie ist das mit Vögeln, die ich unberingt aufnehme? Neulich war ein Abgabevogel schon ohne Ring und die zwei die gestern angekommen sind haben auch beide keine Fußringe.
Da kann ich ja nun nichts für, aber wie habe ich zu verfahren? Ich habe sie natürlich erstmal in mein Nachweisbuch eingetragen. Und weiter? So lassen, Ring von mir anlegen (letzteres wäre aber so ganz legal auch nciht?)... :?

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15227
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Beitrag von Neandertaler » Mi Dez 13, 2006 17:15

Das wird selbst von den ATÄ verschieden gesehen. Die verbreitetste Meinung ist, einen eigenen offenen Ring anlegen und den Vogel entsprechend ins Nachweisbuch eintragen.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2187
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von DSV2495 » Mi Dez 13, 2006 17:48

Hallo

so einen Fall hatte ich letztes Jahr als mir ein Welli zugeflogen ist ohne Ring.
Ich habe dann meinen Amtstierarzt gefragt und er meinte ich solle den Welli offen beringen und eintragen.

Gruß

Edith

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9108
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von temse DSV2410 » Fr Dez 15, 2006 9:38

Habe heute mit meiner zuständigen ATÄ telefoniert. Auch sie sagt, den Vogel ins Nachweisbuch eintragen und mit einem meiner offenen Fußringe versehen.

Benutzeravatar
Nele
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 182
Registriert: Mo Jun 13, 2005 18:35
Wohnort: Halle
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nele » Fr Jan 26, 2007 21:24

Mein Hahn, mit dem ich züchte, hat seinen (offenen) Ring bereits als Küken "verloren". Er lag eines Tages in zwei Hälften am Volierenboden- wie er das geschafft hat, ist mir bis heute noch ein Rätsel :-D
Ich habe meinen ATA gefragt, was ich tun soll. Er sagte, ich solle einfach einen offenen Ring zur Seite legen und die Ringnummer im Nachweisbuch vermerken.
In Sachsen- Anhalt scheinen die Gesetze eh etwas lockerer zu sein: Ich darf im Wohnraum züchten und habe auch keinen Quarantäneraum :p

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15227
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Beitrag von Neandertaler » Fr Jan 26, 2007 22:46

Nele hat geschrieben:Mein Hahn, mit dem ich züchte, hat seinen (offenen) Ring bereits als Küken "verloren".
Das war dann bestimmt eine (nicht vorgesehene oder nicht erlaubte) Zweitverwendung dieses Rings mit einer Vorschädigung der Sollbruchstelle.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » Sa Jan 27, 2007 15:34

Hallo Sandra,

natürlich züchtest Du. Schließlich werden das 5 hübsche Wellis. Damit ist rein formal der Zustand des Züchtens gegeben.
Du züchtest keine Schauwellensittiche mit bestimmten Eigenschaften oder Linien, das ist jedoch nicht das entscheidende Kriterium, sondern Nachwuchs schlechthin.

Andrea

Ino
Küken
Küken
Beiträge: 20
Registriert: Di Mai 01, 2007 14:28
Wohnort: Plankstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Ino » Sa Jun 02, 2007 13:07

Ich will vom Züchter einen Vogel kaufen, der ist aber auch unberingt und der will keinen Ring dranmachen. Wir haben (noch) keine Genehmigung und können dann keinen Ring dranmachen... :?:

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15227
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Beitrag von Neandertaler » Sa Jun 02, 2007 14:41

Da kann ich nur dringend vom Kauf abraten!
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » Sa Jun 02, 2007 15:45

Auch ich halte diesen Züchter für fragwürdig, weil er damit gegen geltendes Recht verstößt. Wenn er es mit Geschriebenem nicht genau nimmt, wie geht er dann mit den Wellis um :? :shock:

Suche Dir einen anderen Züchter, bitte.

Andrea

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9108
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von temse DSV2410 » Sa Jun 02, 2007 17:45

Auch ich würde davon absehen, einen Vogel bei ihm zu kaufen. Dann bist Du wenigstens auf der sicheren Seite...

Wenn man um diese Vorschriften weiß, hat man ja eigentlich auch die Pflicht, diesen Züchter zu melden da er gegen das Recht verstößt... :(

Antworten

Zurück zu „Tierschutz-Forum & Rechtsfragen & Gesetzestexte“