Graupapagei und Wellensittiche

Hier werden alle Fragen zur Haltung und Zucht von Papageien diskutiert.

Moderatoren: Komet, DSV2495

Antworten
Benutzeravatar
Linda&Frank
Küken
Küken
Beiträge: 22
Registriert: Fr Dez 01, 2006 12:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Graupapagei und Wellensittiche

Beitrag von Linda&Frank » Mi Jan 24, 2007 19:16

hallo zusammen!
mein freund und ich haben zwei wellensittiche. wir lieben unsere vögel und sind stolz, dass sie langsam aber sicher sehr zutraulich sind. mein freund hatte früher einen graupapagei und hätte gerne wieder einen. allerdings wäre uns ein ganz junger am liebsten, damit er sich auch richtig an uns gewöhnt. was muss man vor einer anschaffung bedenken, wo bekomme ich einen graupapagei, verträgt er sich mit den wellensittichen und mit welchen kosten muss man rechnen? für ratschläge wäre ich sehr dankbar!

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9062
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von temse DSV2410 » Mi Jan 24, 2007 19:20

Oben links findest Du den Link zu Wellensittich.de und dort wiederum findest Du eine Züchterdatenbank wo auch Graupapageienzüchter zu finden sind. Diese kannst Du dann gezielt z.B. auf den Preis ansprechen. Einige Hundert Euro werden da wohl bei rauskommen, dazu ein artgerechter Käfig und Zubehör. Und Graupapageien brauchen auch einen artgleichen Partner, die Anschaffungskosten des Vogels also Mal Zwei.
Mit Wellensittichen vertragen sie sich in der Regel nicht, ich würde sie auf keinen Fall zusammenlassen.

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2176
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von DSV2495 » Mi Jan 24, 2007 19:52

da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen.

Ausserdem gibt es sehr viele Abgabevögel. Mann muss nicht unbedingt einen jungen Graupapagei kaufen. Es gibt auch genug Graue die ein paar Jahre alt sind und zahm. Auf jeden Fall auch immer zu zweit.

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » Mi Jan 24, 2007 22:27

Hallo Linda & Frank,

bitte informiert Euch vor der Anschaffung eines Papageies genau über seine Bedürfnisse. Ein wichtiges Bedürfnis ist die Haltung eines gegengeschlechtlichen Paares. Es müssen als auf jeden Fall 2 Papageien, einer männlich, einer weiblich sein.

Papgeien mit Wellensittichen zusammen kann sehr problematisch werden z.B. kann es Wellis mit abgebissenen Füßen geben.


Andrea

Benutzeravatar
mücke
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1872
Registriert: Sa Jun 11, 2005 14:11
Wohnort: Bornheim, Rheinland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Graupapagei und Wellensittiche

Beitrag von mücke » Do Jan 25, 2007 12:05

Linda&Frank hat geschrieben:hallo zusammen!
mein freund und ich haben zwei wellensittiche. wir lieben unsere vögel und sind stolz, dass sie langsam aber sicher sehr zutraulich sind. mein freund hatte früher einen graupapagei und hätte gerne wieder einen. allerdings wäre uns ein ganz junger am liebsten, damit er sich auch richtig an uns gewöhnt. was muss man vor einer anschaffung bedenken, wo bekomme ich einen graupapagei, verträgt er sich mit den wellensittichen und mit welchen kosten muss man rechnen? für ratschläge wäre ich sehr dankbar!
ICH RATE AUF JEDEN FALL VON SO EINER ZUAMMENSTELLUNG AB!!!!!

DIE WELLENSITTICHE WÜRDEN NICHT LANGE AUF DER STANGE SITZEN, DA DIE PAPAGEIEN DIE FÜSSE ABKNIPPSEN!

Antworten

Zurück zu „Fragen & Antworten zur Papageienhaltung - Papageienzucht“