Verwaistes Wildvogelei, Amselei im Garten gefunden

Hier werden alle Fragen zur Haltung und Zucht von Exoten, Kanarien und alle anderen Vogelarten diskutiert.

Moderator: Komet

Antworten
Luna92
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mai 10, 2024 18:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Verwaistes Wildvogelei, Amselei im Garten gefunden

Beitrag von Luna92 »

Hallo liebe Wellensittichhalter,
ich habe gestern Abend ein verwaistes Wildvogelei (vermutlich ein Amselei) bei uns im Garten gefunden. Das Ei hat sich leider schon kalt angefühlt und ein Nest war auch nicht in der Nähe. Ich habe das Ei mitgenommen und im Inet recherchiert und da schon gelesen, dass die Chancen schwindet gering sind so ein Ei auszubrüten. Ich bin keine Vogelhalterin und habe auch kein richtiges Equimpment, habe aber mit meinem Joghurtbereiter, nem Thermometer und nem Feuchtigkeitsmesser versucht die richtigen Bedingungen zu schaffen. Ich habe versucht das Ei mit einer Taschenlampe zu durchleuchten und wollte jetzt mal die Züchter unter euch fragen, ob ihr da was draus erkennen könnt? So ein dunkler Fleck ist da ja zu sehen, aber keine Äderchen oder sowas. Ich tippe nach einigen vergleichen mit Bildern im Inet eher darauf, dass da nichts mehr lebt, aber ich bin mir auch nicht zu 100% sicher, da ich von der Materie keine Ahnung habe. Was meint ihr?

Bild

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Dateianhänge
amselei_verkleinert.jpg
amselei_verkleinert.jpg (49.2 KiB) 257 mal betrachtet
Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15855
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal

Re: Verwaistes Wildvogelei, Amselei im Garten gefunden

Beitrag von Neandertaler »

Das sieht aus wie ein frisch gelegtes Ei. Der dunklere Teil ist der Dotter.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -
Luna92
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mai 10, 2024 18:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verwaistes Wildvogelei, Amselei im Garten gefunden

Beitrag von Luna92 »

Neandertaler hat geschrieben: Sa Mai 11, 2024 8:54 Das sieht aus wie ein frisch gelegtes Ei. Der dunklere Teil ist der Dotter.
Danke für die Antwort. Dann werd ich mal weiterbrüten :-). Sollte sich was tun werde ich euch hier auf dem Laufenden halten. Ich werd das Ei hin und wieder mal ausleuchten und schauen ob sich was verändert. Inzwischen klappt das mit dem Halten der Luftfeuchtigkeit und der Temperatur ganz gut.
Benutzeravatar
Kero
Moderator
Moderator
Beiträge: 9039
Registriert: Mo Okt 30, 2006 21:01
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Verwaistes Wildvogelei, Amselei im Garten gefunden

Beitrag von Kero »

Aber was tust du wenn ein Küken schlüpft?
"Niemand macht einen größeren Fehler als derjenige, der nichts tut, weil er glaubt, nur wenig tun zu können!"
Luna92
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mai 10, 2024 18:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verwaistes Wildvogelei, Amselei im Garten gefunden

Beitrag von Luna92 »

Kero hat geschrieben: Sa Mai 11, 2024 18:27Aber was tust du wenn ein Küken schlüpft?
Ich füttere es. Habe schon getrocknete Mehlwürmer gekauft und bereit stehen. Muss mich aber noch ein bisschen Einlesen beim Füttern. Falls ihr da irgendwelche tollen Tipps habt, immer her damit. Ich bin im Moment Vollzeit zu Hause, daher ist das auch mit dem häufigen Füttern kein Problem. Ne Pipette werde ich noch besorgen, Pinzette für die Fütterung habe ich auch.
Aber ich schau jetzt erstmal, ob sich in dem Ei überhaupt was entwickelt.
Antworten

Zurück zu „Fragen & Antworten - Exoten, Kanarienvögel u. alle anderen Vogelarten“