Endlich ....

ZÜCHTERFORUM! - Alles rund um die Zucht von Wellensittichen und allen anderen Sitticharten

Moderatoren: Komet, Fantagiro, franz63 /DSV 3456, StefanStrerath

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15148
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Endlich ....

Beitrag von Neandertaler » Mi Dez 14, 2016 16:35

... ist es mir nach erfolglosen Jahren mal wieder gelungen, sowas zu züchten.
Dateianhänge
endlich ....jpg
endlich ....jpg (33.02 KiB) 4637 mal betrachtet
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23639
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Dez 14, 2016 17:13

Na dann mal herzlichen Glückwunsch :) :woot:

Da das für einen Standardwellensittich-Züchter ja ein eher
zarter und kleiner Vogel ist, liegt Deine Freude
vermutlich in einer Farbschlags-Besonderheit begründet, oder???

Ich gehe mal nicht davon aus, dass Dein Zuchtziel war,
endlich mal wieder einen Hansibubi zu züchten :lol: ;)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8655
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Do Dez 15, 2016 11:07

Nun warte ich mal auf die Antwort von Gerd :)
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15148
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Neandertaler » Do Dez 15, 2016 11:30

Ja Andrea - so klein (kurz) ist der gar nicht, aber ich sehe natürlich auch, dass die Merkmale des heutigen Qualität-Wellensittichs nur sehr schwach ausgeprägt sind.

Das ist nun mal bei einem Saddleback ein langer Weg, damit einen Bundessieger auszustellen.

Und: Danke für Eure Kommentare!
Zuletzt geändert von Neandertaler am Do Dez 15, 2016 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Kero
Moderator
Moderator
Beiträge: 8716
Registriert: Mo Okt 30, 2006 21:01
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Kero » Do Dez 15, 2016 12:27

Glückwunsch Gerd :)
"Niemand macht einen größeren Fehler als derjenige, der nichts tut, weil er glaubt, nur wenig tun zu können!"

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4011
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Gitta » Do Dez 15, 2016 15:09

auch von mir GLÜCKWUNSCH :thumb:
ich hätte so gerne den Rücken etwas genauer gesehen :roll:
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

parblue
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 463
Registriert: Sa Mär 26, 2005 19:13
Wohnort: östlicher Berliner Speckgürtel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von parblue » Do Dez 15, 2016 21:33

Ehrlich gesagt kam mit der "Opalin" von Anfang an spanisch vor. Hab aber auch nicht weiter drüber nachgedacht.

Wo hast du den denn aufgetrieben ? Zwei Spalter die Eltern ?

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15148
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Neandertaler » Do Dez 15, 2016 22:27

Ich habe gezielt ein Paar angesetzt, um Saddlebacks zu züchten. Der Vater ist ein Saddleback hellblau und die Muter eine Normal hellblau/spalt Saddleback.

In der ersten Brut waren es 4 Junge, davon 3 Saddlebacks und ein spalterbiger. In der zweiten Brut sind es 6 Junge, das letzte ist heute geschlüpft. Die beiden ersten sehen nach spalterbig aus.

Das Ausgangspaar habe ich von einem Züchter, der regelmäßig Saddlebacks auf der DSV-Bundesschau ausstellt. Weitere Züchter, die diesen Farbschlag halten oder züchten, sind mir nicht bekannt.

Ich will mich dafür einsetzen, den Farbschlag etwas bekannter und vielleicht auch populärer zu machen. Einige der Nachzuchten werde ich später an einen ausländischen Zuchtfreund abgeben.

Langfristig möchte später dann auch Saddlebacks in der Grünreihe züchten.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

parblue
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 463
Registriert: Sa Mär 26, 2005 19:13
Wohnort: östlicher Berliner Speckgürtel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von parblue » Do Dez 15, 2016 23:53

Magste noch weitere Bilder des Vaters und der anderen Jungen zeigen ?
Bekomme Saddlebacks selten zu sehen.

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Potswellis » Fr Dez 16, 2016 5:52

Da ich ja ganz Ahnungslos bin, könnte mir jemand erklären was Saddlebacks sind?

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15148
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Neandertaler » Fr Dez 16, 2016 9:36

Saddlebacks sind ein eigener Farbschlag (Farbmutation), der rezessiv vererbt. Er trat zuerst in Australien auf, kam 1980/1990 nach Europa und ist heute immer noch sehr selten.

Typisch für diesen Farbschlag ist die sehr schwache Wellenzeichnung auf Hinterkopf, Rücken und Wangen. Da ohne die Zeichnung diese Gebiete nahezu weiß (in der Blaureihe) oder gelb (Grünreihe) erscheint, werden sie manchmal auch Silber- oder Goldrücken genannt.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23639
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Fr Dez 16, 2016 12:35

Neandertaler hat geschrieben:Ja Andrea - so klein (kurz) ist der gar nicht, aber ich sehe natürlich auch, dass die Merkmale des heutigen Qualität-Wellensittichs nur sehr schwach ausgeprägt sind.

Das ist nun mal bei einem Saddleback ein langer Weg, damit einen Bundessieger auszustellen.
:) für die Info, lieber Gerd

Ich hatte erst an Opalin gedacht, mich dann aber gewundert,
dass die Körperfarbe gar nicht in den Flügeln zu sehen ist,
deshalb hatte ich mir schon gedacht, dass es irgendein besonderer
Farbschlag sein wird.
Bzgl. der Größe/ Statur habe ich wohl zu wenig bedacht, dass
es ja noch ein Jungvogel ist, der sich diesbezüglich ja sicher noch
entwickeln wird. :oops:
Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn Du später noch mal
Bilder zeigst, wie sich der Vogel entwickelt hat.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg bei der Zucht
dieses Farbschlags


Ich habe noch einen Thread von 2005 gefunden, wo du diesen
Farbschlag auch vorgestellt hast.
Auf Seite 2 findet man auch eine prima Beschreibung
des Farbschlags für alle, die das näher interessiert

http://www.wellensittich.de/forum/ftopi ... asc-0.html
Zuletzt geändert von Andrea DSV2463 am Fr Dez 16, 2016 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2182
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von DSV2495 » Fr Dez 16, 2016 15:23

ja ich wusste auch nicht wirklich viel mit dem Farbschlag anzufangen, man sieht sie halt zu selten. Dachte auch erst Opalin, aber da hat mir das Blau in den Flügelchen gefehlt. Viel Glück weiterhin mit diesem sehr schönen Farbschlag
Gruß

Edith

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Potswellis » Fr Dez 16, 2016 21:40

Vielen Dank Gerd.

Ja jetzt sehe ich es auch. Sehr interessant. Ich würde auch gerne mehr davon sehen und hören wie er sich und deine Zucht sich weiter in diese Richtung entwickelt.

Benutzeravatar
Komet
Moderator
Moderator
Beiträge: 1616
Registriert: Mi Jan 11, 2006 19:05
Wohnort: Sachsen Anhalt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Komet » Mi Dez 28, 2016 22:25

Hallo Gerd,
da kann man nur gratulieren.
Das hört sich gleich gut an um den Farbschlag zu festigen.
Ausser in Bühl wüsste ich auch keinen weiteren.
=Wenn den Menschen die Argumente ausgehen,werden sie frech=


Mit freundlichstem
Züchtergruß aus dem Osten!!!
von Komet
http://MerseburgerSchau.wellensittich.de

Benutzeravatar
Diviner
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 259
Registriert: Do Jun 24, 2010 11:21
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Diviner » Do Dez 29, 2016 14:52

Da kann man sich Komet nur anschließen und Neandertaler zur Nachzucht eines seltenen WS-Farbschlags gratulieren. Er hat ja ein gewisses Händchen für die Zucht seltener Farbschläge.

Leider erschließt sich mir der Zusammenhang des "Saddlebacks" mit dem geographischen Ort "Bühl" nicht.

Aber der Moderator wird das sicher klarstellen können.

Diviner
Primum nihil nocere

Benutzeravatar
Komet
Moderator
Moderator
Beiträge: 1616
Registriert: Mi Jan 11, 2006 19:05
Wohnort: Sachsen Anhalt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Komet » Sa Dez 31, 2016 7:42

Hallo Wilfried,

wenn man die gängigen Gruppensiegern in diesem Farbschlag im Gedächtnis hat,
wüsste man etwas mit Roland Müller aus Bühl in Baden anzufangen.
Vor Jahren habe ich mit ihm mal ein Interview führen dürfen.

LG und guten Rutsch.
Frank

Benutzeravatar
Diviner
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 259
Registriert: Do Jun 24, 2010 11:21
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Diviner » Sa Dez 31, 2016 8:35

Hallo Frank,

danke für die Aufklärung betreffs des Züchters Roland Müller in Bühl.

Werde gelegentlich mal die Siegerlisten des Europachampionats durchforsten.

Viele Grüße und alles Gute im Jahr 2017

Wilfried
Primum nihil nocere

Benutzeravatar
Rolo
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 324
Registriert: Mo Mai 16, 2011 8:26
Wohnort: 27624 Drangstedt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Rolo » Mi Jan 04, 2017 13:05

herzlichen Glückwunsch, Gerd....schaut interessant aus :)
es grüßen die Küstenwellis
ZG Oehling/Roloff

zuckermaus
ist flügge
ist flügge
Beiträge: 37
Registriert: Mi Dez 16, 2009 20:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von zuckermaus » Mi Jan 18, 2017 12:32

Mir gefallen Saddlebacks besser als die ihnen ähnlichen Opalin und ich würde auch gerne beim genetischen Erhalt dieser Mutation mitwirken.
Kann ich einen kaufen ?

Antworten

Zurück zu „Züchter Forum: Wellensittiche, Nymphensittiche, Großsittiche“