Rhönwellis Zuchttagebuch

ZÜCHTERFORUM! - Alles rund um die Zucht von Wellensittichen und allen anderen Sitticharten

Moderatoren: Komet, Fantagiro, franz63 /DSV 3456, StefanStrerath

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5180
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Franz DSV1739 » Mi Jul 03, 2019 15:43

Das werden schöne Vögel. Freut mich sehr für dich, dass deine erste Brut gleich so gut funktioniert hat.
Das Nest ist ja wirklich schön bunt. Toll!

Grüße
Franz

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4332
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Brassada » Mi Jul 03, 2019 19:14

Ich freue mich auch für Dich....sehr niedlich Deine Kleinen!! :) :) :)
Schön,dass Du auch ein bisschen über ihre Charaktere schreibst. :)
Ich bin mal gespannt,wie sich das drollige Küki mit den weißen
Absätzen in den Flügeln entwickeln wird (N.1 :) ) :)

Könnte mir gut vorstellen,dass Du schon hier im Forum Anfragen zu ihnen bekommst.
Wäre doch toll,wenn Deine Abgabekükis hier im Forum bleiben würden-und Du sie so immer
sehen könntest. :wave:
Zuletzt geändert von Brassada am Do Jul 04, 2019 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3249
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Rhönwellis » Mi Jul 03, 2019 20:34

Danke euch,
ich bin auch in erster Linie unheimlich stolz auf die Eltern, wie souverän sie das für´s erste Mal gemeistert haben :)
Ich denke die Zwei dürfen auch im Herbst nochmal ran, aber man merkt denen echt an, dass die erstmal eine Pause brauchen, wenn die Küken durch sind , da ist auch gerade gar nichts mehr mit Brutstimmung bei Peaches, man kann es ihr nicht verübeln bei sieben Kindern :-D Na wobei, wenn ich so drüber nachdenke, wir haben schon Juli.. vielleicht dann doch eher nächstes Jahr ;)

Wenn sich über´s Forum was ergeben würde, wäre es natürlich wunderbar, dann könnte ich weiter mitverfolgen, wie meine Schützlinge sich entwickeln, das wäre toll :engel: Wenn jemand Interesse hat, darf er mich gerne kontaktieren, hier im Kreis und im Ruhrgebiet wäre ich sogar bereit,die Vögel persönlich in ihr neues Zuhause zu bringen :)

Morgen tut sich hier eine ganze Menge, die Helikopterwellensittiche sind nun unterwegs und werden morgen an mich ausgeliefert, die Spedition hat sich wegen der Voliere gemeldet, die würden auch morgen Vormittag kommen - das passt natürlich perfekt :-D Dann gibt es morgen einiges zu berichten.
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3986
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Gitta » Do Jul 04, 2019 15:47

Hallo Inga,

Ihr, Du und die Vogeleltern, habt das ganz toll gemacht :woot:
Ich freue mich schon auf die Fotos von den "fertigen" Küken :-D
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23560
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Andrea DSV2463 » Do Jul 04, 2019 18:23

Ich freue mich auch schon auf weitere Fotos ...
... natürlich auch von den morgen einziehenden Neuzugängen ;)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3249
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Rhönwellis » Do Jul 04, 2019 21:08

Lieb von euch Beiden, danke :)
Heute lade ich mal keine Kükenbilder hoch, dafür aber mein Tageswerk, habe mein Wellensittichimperium heute ausgebaut. Es ist noch nicht fertig, aber ich bin durch für heute, das musste heute alles mit drei Kindern am Rockzipfel über die Bühne gehen, das war stressig, dafür bin ich jetzt doppelt so stolz :-D Morgen wird dann weiter da unten gewerkelt.

Die Helikopterwellensittiche sind heute auch angekommen, aber die bekommen natürlich noch einen eigenen Thread, daher will ich jetzt gar nicht zu viel vorweg nehmen :-D
20190704_203527_forum.jpg
Einen schönen Abend euch noch :wave:
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5180
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Franz DSV1739 » Fr Jul 05, 2019 17:35

Fleißig! :)

Benutzeravatar
Ernst DSV1175
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 609
Registriert: Mi Jun 07, 2006 13:41
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Ernst DSV1175 » Sa Jul 06, 2019 7:48

Es wird langsam bunt im Nistkasten, so wie bei mir.
Danke für die Bilder Inga.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23560
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Jul 06, 2019 8:23

Super, da warst Du ja echt fleißig!! :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3249
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Rhönwellis » So Jul 07, 2019 10:02

Nun steht wieder ein neuer Meilenstein an, die ältesten Küken tummeln sich nun um den Eingang vom Nistkasten, ich denke heute, spätestens morgen wird sich da noch wer heraus wagen :-D Als ich eben unten war, schauten immer wieder neugierige Gesichter aus dem Kasten :lol:

Der Geräuschpegel da unten verändert sich gerade auch, da herrscht plötzlich wieder leben unten :lol:

Mittlerweile steht fest, dass Küken Nr.2 (Rakete, das hellblaue Grauflügel Küken) und 3 (der weiße australische Schecke) bei mir bleiben werden. Nr.1 ist bereits reserviert. Den Rest werde ich dann erst aktiv bewerben, sobald eindeutig erkennbar ist, was ich da überhaupt habe :)

Hier noch zwei Bilder von Freitag:
20190705_084123_forum.jpg
20190705_083420_forum.jpg
.. und von eben:
20190707_091557_forum.jpg
20190707_091827_forum.jpg
Dieses hier scheint eine Minikopie der Mama zu werden (wenn es dann tatsächlich auch noch opalin wird , ich finde das schaut danach aus :?: ) finde ich ja auch irgendwie putzig :-D
20190707_091353_forum.jpg
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23560
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Jul 07, 2019 11:28

:) Die haben sich ja alle toll gemacht!!! :woot: :)
Da ist Dir die Entscheidung, welche Du behalten magst, sicher nicht leicht gefallen!

Danke mal wieder fürs Zeigen! :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9088
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von temse DSV2410 » So Jul 07, 2019 19:10

Sidn mittlerweile wirklich schön geworden, die Küken. Ich glaube nicht dass sie bereits in ein zwei Tagen ausfliegen werden, dazu fehlt den Federn noch Substanz :lol: Aber es wird.... :)

Der Kleine ist tatsächlich opalin, das erkennst Du an der Körperfarbe auf den Flügeln. Normale haben dort weiß, Opaline die Körperfarbe. :)
Bin etwas aus der Übung, aber ich meine, das lässt dann auch den Rückschluss zu, dass Rocco in Opalin spaltet, sonst hätte kein solches Küken fallen können. Rocco hat wirklich von allem etwas :lol:
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23560
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Jul 07, 2019 20:16

temse DSV2410 hat geschrieben:
So Jul 07, 2019 19:10
Bin etwas aus der Übung, aber ich meine, das lässt dann auch den Rückschluss zu, dass Rocco in Opalin spaltet
Rocco hat wirklich von allem etwas :lol:
Ja genau, wenn das Küken sichtbar opalin ist, muss auch mindestens ein Opalinfaktor vom Vater kommen.
Ansonsten wären alle weiblichen Küken ja normal und alle männlichen Küken spalterbig (und somit auch nicht sichtbar) opalin.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9088
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von temse DSV2410 » Mo Jul 08, 2019 12:52

Andrea DSV2463 hat geschrieben:
So Jul 07, 2019 20:16
Ja genau, wenn das Küken sichtbar opalin ist, muss auch mindestens ein Opalinfaktor vom Vater kommen.
Ansonsten wären alle weiblichen Küken ja normal und alle männlichen Küken spalterbig (und somit auch nicht sichtbar) opalin.
Hah, hab ich doch noch nicht alles verlernt! :lol: :lol: Danke für die Bestätigung, Andrea :)
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15087
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Neandertaler » Mo Jul 08, 2019 14:13

Vererbungslehre ist wie Fahrradfahren: sowas verlernt man nicht.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9088
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von temse DSV2410 » Mo Jul 08, 2019 15:18

Neandertaler hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 14:13
Vererbungslehre ist wie Fahrradfahren: sowas verlernt man nicht.
:) :) :)
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3249
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Rhönwellis » Di Jul 09, 2019 12:04

Heike, Andrea, ihr habt Recht, Rocco müsste in opalin spalten, sonst geht das nicht auf :)

Ganz so verkehrt war meine Einschätzung zwecks Nistkasten verlassen wohl doch nicht, Rakete sehe ich heute schon die ganze Zeit dabei, wie er/sie damit hadert, den Kasten zu verlassen. Erst morgens, dann bin ich gerade nochmal runter, weil da unten die ganze Zeit wer am schimpfen war, da war ich dann neugierig :-D Da hing Rakete da auch wieder rein - raus - rein - raus. Hat dann im letzten Moment doch immer einen Rückzieher gemacht, weil er/sie sich dann wohl doch unsicher war, ob es sich auf der Stange halten könnte. Bin gespannt, ob es den Schritt heute noch wagt :lol:
20190709_112321_forum.jpg
Was auch sehr witzig zu beobachten ist, mein großer "weißer" Australischer Schecke (Küken Nr.3) hat eine Macke entwickelt :lol: Wenn ich die Küken in den Nistkasten zurücksetze, dann bleibt das Küken vorne im Kasten stehen, schimpft jedes einzelne weitere Küken an, welches ich zurücksetze. Die Anderen flüchten dann in die hintere Ecke des Kastens, während Nr.3 vorne stehen bleibt und weiter den Wachhund spielt :lol:
Das sieht dann so aus:
20190709_063302_forum.jpg
20190709_063449_forum.jpg
Hier nochmal alle Küken ohne Gelbgesichter von heute:
20190709_062658_forum.jpg
.. und ein Teil des Kükenhaufens :-D
20190709_063108_forum.jpg
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23560
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Jul 09, 2019 12:46

Auf jeden Fall ein sehr hübscher Aufpasser!! ;)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4332
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Brassada » Mi Jul 10, 2019 19:28

Ja wirklich seeeeehr niedlich der kleine Aufpasserwelli!! :-D
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3249
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Rhönwellis Zuchttagebuch

Beitrag von Rhönwellis » Do Jul 11, 2019 20:10

Neue Bilder :-D

Die beiden jüngsten Küken:
20190711_125617_forum.jpg
Küken Nr.6:
20190711_125835_forum.jpg
Mini-Peaches (Küken Nr.5):
20190711_130116_forum.jpg
Die Gelbgesichter:
20190711_130244_orum.jpg
Nr.3, mein Liebling:
20190711_130329_forum.jpg
Meine Beiden:
20190711_130528_forum.jpg
Und der Kükenhaufen wieder:
20190711_130349_forum.jpg
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Antworten

Zurück zu „Züchter Forum: Wellensittiche, Nymphensittiche, Großsittiche“