Die Ernährung des Vogels

Bücher über Sittiche, Kanarienvögel, Aras, Papageien, Amazonen, Vogelkrankheiten usw.
Antworten
Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3912
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Die Ernährung des Vogels

Beitrag von Brassada » Sa Okt 04, 2008 0:29

Die Ernährung des Vogels

Autor : Wolfgang Aeckerlein
Verlag : Ulmer
Seitenzahl: 132 Seiten
Herausgabejahr : 1993
Preis : Euro 19,95
Buch-Größe : 16 cm x 20,5 cm

Aus dem Vorwort des Autors :

Durch intensive Forschungsarbeit auf dem Sektor der Geflügelfütterung ist heute eine effektive Ernährung der einzelnen Nutzgeflügelarten gewährleistet.
Im Gegensatz hierzu ist unser Wissen um die Nahrungsansprüche der Ziervögel noch recht lückenhaft .Daraus resultieren Fütterungsfehler , in deren Gefolge Erkrankungen der Verdauungsorgane zu beobachten sind oder gar Todesfälle auftreten .

Ziel der vorliegenden Veröffentlichung ist es Grundlagenerkenntnisse zu vermitteln , um die Vogelernährung zu verbessern.
In diesem Bemühen kann selbstverständlich nicht auf die jeweils spezifischen Bedarfsansprüche der verschiedenen Vogelarten eingegangen werden.
Jedoch soll der Vogelpfleger in die Lage versetzt werden, besser als zuvor biologische Gesetzmäßigkeiten und Zusammenhänge zu verstehen, um daraus praktische Maßnahmen für die tägliche Fütterung des Vogels ableiten zu können.

Das Inhaltsverzeichnis :

Vorwort

Anatomische und physiologische Grundlagen :)
-Schnabel
-Schnabelhöhle und Zunge
-Speiseröhre und Kropf
-Magen
-Darm
Mitteldarm
Blinddärme
Enddarm
-Hintergliedmaßen
-Gefiederfärbung
-Sinne des Vogels

Bestandteile der Futterstoffe , deren Bedeutung,Verdauung und Resorption :)
-Organische Bestandteile
-Rohprotein
-Kohlenhydrate
-Rohfett
-Vitamine
-Anorganische Bestandteile
-Wasser
-Mineralstoffe


Der Stoffwechsel :)
-Energiestoffwechsel
Grundumsatz
Erhaltungsbedarf
Leistungsbedarf
-Eiweißstoffwechsel

Die Ernährung des Vogels in freier Natur :)

Die Ernährung des Vogels in der Obhut des Menschen :)

Futtermittelkunde :)

Futtermittel pflanzlicher Herkunft :)
- Grünfuttermittel
-Knospen, Rinde und Holz
- Futterpflanzen
- Samen
-Gequollene und angekeimte
- Sämereien
-Getreide
-Grassamen
-Glanz
-Buchweizen
-Weitere Samen
-Hülsenfrüchte
-Ölsaaten
-Weitere ölhaltigen Samen
-Früchte
-Wurzelfrüchte und Knollen
-Blüten

Futtermittel tierischer Herkunft : :)
-Wirbellose Futtertiere
-Wirbeltiere
-Fleisch
-Fische
-Milch
-Eier
-Honig

Industriell hergestellte Futtermittel :)
-Weichfutter
-Mischfuttermittel
-Quark
-Käse
-Boviserin
-Hefen
-Lebertran
-Tierkörpermehl
„Futtermittel“ anorganischer Herkunft

Futter – und Trinkgefäße :)

Die Lagerung der Futtermittel :)

Das „Wichtigste“ in Kürze :)

Die Ernährung der am häufigsten gehaltenen Vögel :)
-Papageien
-Kanarienvögel
-Prachtfinken
-Tauben
-Insektenfresser
-Hühnervögel
-Entenvögel
-Fruchtfresser
-Nektarfressende Vögel

Besondere Ernährungsprobleme :)
-„Findelkinder“
-Winterfütterung
-Zwangsernährung
-Ernährung beim Transport
-Ernährungsbedingte Störungen

Anhang

Literatur

Register

-------------------------------------------------------------------------------------------


Das Buch ist ausschließlich schwarz – weiss gehalten.
Es befinden sich keine Farbfotographien im Buch aber es sind einige Skizzen + Tabellen enthalten , die das Buch etwas auflockern.

Ansonsten liest es sich wie ein spannender Roman… :) ….Viele kleine aneinandergefügte Absätze mit dickgedruckten Überschriften…….

……….EIN ROMAN ,DEN MAN KAUM ZUR SEITE LEGEN MÖCHTE …….das Buch ist wirklich hochinteressant :) ( auf jeden Fall für den HOBBY – Halter ) und alle Themen sehr genau definiert - echt SUPER !!!!! :) :) :)


Hier mal ein paar Lese-Proben :

Samen :
Samen stellen die Reproduktionsorgane der Pflanzen dar. Insgesamt besitzen sie einen hohen Nährstoffgehalt und eine gute Verdaulichkeit .Diese beiden Eigenschaften entsprechen den Bedürfnissen des Vogels , welcher eine belastarme und energiereiche Nahrung benötigt .Es verwundert deshalb nicht , dass Samen vielen Gefiederten als Nahrungsgrundlage dienen. Wie breit gefächert das Angebot angenommen wird , beweisst eindrucksvoll der Stieglitz , der immerhin die Samen von insgesamt 152 verschiedenen Pflanzenarten frisst……………………..


Spinat:
Der Spinat und dessen Samenstände lassen sich an viele Vogelarten verfüttern.
Teilweise (z.B. vom Wellensittich) wird er dem Salat vorgezogen.Es empfielt sich , den Spinat kleingeschnitten oder so anzubieten, dasß er gezupft werden muß , da sonst ganze Stücke aufgenommen werden, die der Vogel weder erbrechen noch ganz abschlucken kann.Die Folge sind mitunter Verdauungsstörungen , wie sie u.a. beim Klipphuhn beobachtet worden sind.


Schwefel:
Der Schwefel hat sein Hauptvorkommen in den Federn und anderen Horngebilden der Haut.Es kann daher nicht überraschen, dass besonders währende der Mauser viel Schwefel vom Vogel benötigt wird.
Als Quelle dienen dem Vogel schwefelhaltige Aminosäuren (Methionin und Zystin ), die besonders reichlich im tierischen Eiweiß , weit weniger in pflanzlichen Nahrungsobjekten, enthalten sind.Der hohe Gehalt an schwefelhaltigen Aminosäuren ist der tiefere Grund , warum sich viele Vögel während des Federwechsels verstärkt dem animalischen Protein zuwenden.Anorganischer Schwefel ,z.B. in Form der Schwefelblüte , kann vom Vogel nicht resorbiert werden !

Leinsamen:
Leinsaat besitzt einen Rohfettgehalt um 35 % und einen Proteinanteil von etwa 25 %.
Der Anteil an Rohfaser ist mit 6 % gering.
Für die Mauser empfehlen sich Leinsamengaben wegen ihres Kieselsäuregehaltes , da dessen Anwesenheit für die Federbildung von Bedeutung ist.In der gleichen Richtung wirken der Anteil einiger Komponenten des Vitamin –B- Komplexes (B1 , B2 und Nikotinsäure) und der relativ hohe Anteil an essentiellen Fett – und schwefelhaltigen Aminosäuren.
Wegen des Gehaltes eines Blausäureglykosides ist von einer zu reichhaltigen Fütterung allerdings abzuraten !
Einen diätischen Effekt bewirken die in den Leinsamenschalen enthaltenen Schleimstoffe , wegen derer die Leinsaat bei Mensch und Vogel gegen Verdauungsstörungen (Darmträgheit )wirksam eingesetzt wird.





Bild

Bild

Bild

Bild




Zu beziehen z.B. hier : :)

http://www.amazon.de/dp/3800172771/ref= ... ative=8450


--Ich hatte meines vom Lugra/Graf-Versand…..aber dort habe ich es im Shop eben nicht mehr gesehen…………..

Ansonsten noch etwas Googeln…………..

VIEL SPASS BEIM LESEN !!!

:wave: :wave: :wave:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Antworten

Zurück zu „Vogelbücher, Wellensittichbücher“