Daffy schont sein Beinchen

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6687
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Apoplexy » Mi Jan 16, 2019 16:41

Das mit dem Quellfutter ist aber eine Gute Idee....

Danke euch... :)
Ich jubel ihm immer etwas unter, mal mehr mal weniger. Aber hauptsache ich muss den Armen nicht immer fangen ;-)
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6687
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Apoplexy » Mi Jan 16, 2019 16:41

Das mit dem Quellfutter ist aber eine Gute Idee....

Danke euch... :)
Ich jubel ihm immer etwas unter, mal mehr mal weniger. Aber hauptsache ich muss den Armen nicht immer fangen ;-)
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12760
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von bodo+rolf » Mi Feb 06, 2019 19:16

Lange nichts mehr gehört. Wie geht es Daffy`s Beinchen inzwischen?
Bild

Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6687
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Apoplexy » Di Mär 26, 2019 14:13

Lieb das du fragst....

Leider keine wesentliche Besserung, er dreht die Kralle immer noch teilweise ein (nicht immer).

Ich habe immer eine aufgezogene Spritze parat, welche ich täglich neu mit Medizin gegen die Arthrose befülle, am Tisch liegen. Und oft kommt er zum Frühstück rüber und will etwas bei mir naschen. Es klappt ganz gut, wenn ich einen Mini-Happen "Körnigen Frischkäse" mit Medi beträufle und es ihm auf den Fingern hinhalte, aber das klappt nicht täglich.
Aber ich möchte ihm halt auch nicht zumuten ihn täglich einzufangen und es ihn in den Schnabel zu spritzen. Mit seinen 10 Jahren möchte ich ihm diesen Streß nicht zumuten.
So bekommt er immer etwas Medi, ist vielleicht nicht optimal- aber ich empfinde es als den goldenen Mittelweg.
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23831
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Mär 26, 2019 19:30

Ich hoffe, Daffy hat noch eine gute Zeit bei Euch, liebe Karolina, und drücke die Daumen
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Potswellis » Di Mär 26, 2019 22:23

Das machst du gut so Karo, ich würde den kleinen Kerl auch nicht immer einfangen wollen.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6687
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Zeel® | Rheuma & Arthrose

Beitrag von Apoplexy » Mo Sep 30, 2019 15:13

Hallo
ich habe Daffy die ganze Zeit durch immer etwas Celebrex gegeben, wenn er zum Frühstücken zu mir an den Tisch kam, bekam er es auf ein Stück körnigen Frischkäse drauf und das hat er dann schnabuliert.

Aber es ist schlechter geworden mit den Füsschen.
Er hebt das andere nun etwas an, und schliesst die Kralle auch nicht. Er nutzt er zwar auch, aber schont es auch.

Bild

Bild

Bild

Ich werde jetzt wohl oder über mal zum Zeel greifen.
Der TA empfahl mit eine Zeel 5ml Injektionsampulle auf 1Liter Wasser über Trinkwasser zu geben.

Was habt ihr für Erfahrungen damit?
Und wo kauft ihr es, was zahlt ihr dafür? Habt ihr Tipps wo man es günstig bekommt?
Ich glaube ja so gaaaar nicht an homöopathische Arzneimittel :roll:
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6687
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Apoplexy » Mo Okt 07, 2019 15:30

Ok, Fazit: man kann es in der Apotheke selbst bestellen... dann kommt man am günstigsten weg :roll:

Bild
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23831
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mo Okt 07, 2019 19:53

Ich drücke Dir die Daumen, dass die Therapie gut anschlägt, liebe Karolina!
Du kannst dann ja mal über Deine Erfahrungen berichten!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6687
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Apoplexy » Do Okt 10, 2019 16:50

Hallo
ja, sehr gern berichte ich euch.
Die erste Ampulle ist nun verbraucht... geht rech schnell.
Aber es dauert wohl auch 2-3 Wochen bevor es wirkt bzw. man was sieht. Mal gespannt...
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23831
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Andrea DSV2463 » Do Okt 10, 2019 19:24

Die Daumen sind auf jeden Fall gedrückt! :-D
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Potswellis » Fr Okt 18, 2019 23:41

Oh der Kleine sieht ja nicht gut aus. Ist denn sein Kot normal?
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6687
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Apoplexy » Do Okt 24, 2019 15:29

Der Kot ist völlig ok....

Mittlerweile gehts ihm auch schon besser, er schont sein Beinchen nicht mehr und sitzt auch wieder gerader.
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23831
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Okt 27, 2019 13:34

Oh prima! :-D
Es freut mich, dass es ihm besser geht!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Daffy schont sein Beinchen

Beitrag von Potswellis » Mi Okt 30, 2019 4:49

Das freut mich sehr. Ich wünsche ihm noch eine lange schöne Zeit.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“