Apfel-Marmorkuchen (3*) - [Rezept]

Hier findest du alle Rezepte unsortiert. Sobald es für die Übersichtlichkeit erforderlich ist, werde ich weitere, nach Themen sortierte Rubriken, erstellen.
Antworten
Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 4972
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Kontaktdaten:

Apfel-Marmorkuchen (3*) - [Rezept]

Beitrag von Franz DSV1739 » Fr Mär 15, 2019 9:48

"Der Kuchen-Klassiker Marmorkuchen neu interpretiert"




Apfel-Marmorkuchen.JPG
Saftiger Apfel-Marmorkuchen
mit weißer Schokoladen-Glasur
Apfel-Marmorkuchen.JPG (30.9 KiB) 2152 mal betrachtet



Zutatenliste für den Marmorkuchen:
100 gr. weiße Schokolade oder Kuvertüre
200 ml Schlagsahne
5 EL Ahornsirup
3 kleine Äpfel
1 EL Zitronensaft
250 gr. Butter
1 Prise Salz
275 gr. Zucker
Mark 1 Vanillestange
4 Eier
450 gr. Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 EL Back-Kakao
100 gr Haselnusskrokant


Für die Glasur wird benötigt:

300 gr. weiße Schokolade


Zubereitung:
- Eine Silikonform nur mit kaltem Wasser benetzen
- Die weiße Schokolade grob hacken
- 100 ml der Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und dann den Ahornsirup unterrühren. Die Masse zum Abkühlen in ein anderes Gefäß umfüllen
- Die restlichen 100 ml der Sahne ebenfalls erhitzen und die 100 gr. weiße Schokolade darin auflösen. Ebenfalls abkühlen lassen
- Die Äpfel grob raffeln und den Zitronensaft darüber verteilen
- Die Butter mit dem Salz, dem Zucker und dem Vanillemark schaumig schlagen.
- Die Eier einzeln unterrühren
- Das Mehl und das Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
- 500 Gramm vom Teig abnehmen
- Unter die 500 Gramm kommt die Ahornsirup-Sahne, der Back-Kakao und der Haselnusskrokant
- In den anderen (größeren Teil) des Teiges kommen die weiße Schokoladen-Sahne und die geraffelten Äpfel
- Dann erst etwas hellen Teig in die Form geben, danach den dunklen Teig und dann wieder den hellen Teig.
- mit der Gabel marmorieren
- Den Kuchen bei 170° Ober-/Unterhitze 70-80 min backen --> Stäbchenprobe machen
- Nun den Kuchen abkühlen lassen und aus der der Form stürzen


Die perfekte Schokoglasur gelingt so:
- Den angekühlten Marmorkuchen für eine halbe Stunde ins Gefrierfach geben
- 300 gr. weiße Kuvertüre schmelzen und in die gut gesäuberte Form geben
- Den Kuchen in die Form stürzen
- Eine Nacht in den Kühlschrank und am nächsten Tag die Silikonform vorsichtig abziehen

(Rezept-ID: Marmorku150319)
Tags: Kuchen, Backen

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23050
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Apfel-Marmorkuchen (3*) - [Rezept]

Beitrag von Andrea DSV2463 » Fr Mär 15, 2019 17:14

Das liest sich sehr gut! :)

Danke auch für den guten Tipp in Sachen Schokoglasur! :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Antworten

Zurück zu „Alle Rezepte“